Donnerstag, 30. Januar 2020

Neuzugänge Januar 2020

Neuzugänge Januar 2020
Okay, auf dem ersten Bild sind noch zwei Neuzugänge aus 2019, aber dann kommt wirklich nur noch das Neue aus 2020. Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, weniger einzukaufen, aber wie immer war das vergebens. Da sieht man da ein Angebot oder muss dringend ein Buch haben, dass man schon lange wollte oder das es so selten gibt... Es gibt doch immer eine Ausrede. Naja, ich genieße die Neuzugänge einfach und versuche nur sie auch wirklich 2020 zu lesen.

Joss Stirling „Angels Dare“ (Benedict-Savant #5)
Joss Stirling „Summer Dreams“ (Benedict-Savant #6)
engl. Taschenbücher, Oxford University Press, Jugendbuch, 257/266 Seiten, 29.12.2019 Amazon 8,95€

Ich hatte Ende Dezember auf Youtube bei einer Booktuberin eines dieser Bücher gesehen und mich erinnert, dass ich damals auf die deutschen Ausgaben gewartet hatte, die dann nie rauskamen. Dann habe ich es aus den Augen verloren und nun wieder richtig Lust drauf bekommen. Also habe ich mir die englischen Ausgabe nun gekauft. Ob sie mir gefallen werden, weiß ich noch nicht. Die ersten beiden Bände der Reihe haben mir sehr gut gefallen, aber dann ging es irgendwie ein wenig bergab und daher fürchte ich, dass es hier so weitergeht. Lesen möchte ich es trotzdem, weil die Reihe etwas gang besonders für mich war. Meine Rezi zu Band 1 und Band 2 konnte ihr gern lesen.

Funko Pop „Fawks“
FunkoPop Figur, AmazonMarketPlace/US-Zonc 9,53€

Den Fawks wollte ich unbedingt habe und ich warte bei Funkos ja immer bis sie unter 10€ zu haben sind. Daher habe ich dann zugeschlagen. Er ist einfach großartig, muss ich sagen. Der Kauf hat sich gelohnt. Diese Pose, die Farben...

  Chitose Yagami „Meine wilden Hochzeiten“ (#1)
Manga, Tokyopop, Romance 13+, 192 Seiten, Amazon 6,99€

Der Manga stand auf meiner Wunschliste, da es ein ShocoCard Titel sein sollte und ich den Zeichenstil süß fand. Leider gab es wegen irgendwelcher Schwierigkeiten beim Verlag doch keine ShocoCard dazu und die soll erst mit Band 2 geliefert werden. Auch wenn das enttäuschend war, so war ich nach dem ersten Hineinblättern wieder etwas besänftigt. Der Zeichenstil ist wirklich mega süß und ich freue mich total auf die Story. Sie scheint auch sehr witzig zu sein.


Yuki Shiraishi „Honey come Honey“ (#6)
Manga, Tokyopop, Romance 15+, 192 Seiten, Amazon 6,99€

Diese Reihe hat mich total umgehauen, aber ich bin leider nicht auf dem aktuellen Stand. Diesen Abschlussband musste ich aber wegen des beigelegten MiniPrints sofort kaufen. Die Reihe wird definitiv dieses Jahr von mir zu Ende gelesen.

Sonja Kaiblinger „Vincent flattert ins Abenteuer“
Hardcover, LöweWow, Kinderbuch, 128 Seiten, Rezensionsexemplar über Lovelybooks

Dieses Buch ist wirklich super schön aufgemacht und illustriert und die Story war auch süß. Ich habe es gleich gelesen als es bei mir ankam. Meine Review findet ihr HIER.

Michaela Hanauer „Die verborgene Insel“ (Rulangtica #1)
Hardcover, Coppenrath, Kinderbuch, 336 Seiten, Schönherr 16€

Das war so ein Buch, dass ich durch einen dummen Zufall in einer kleinen Buchhandlung entdeckt hatte. Da war es glaube ich Ende November und ich hatte gerade erst meine SUB durchgeschaut und entschieden nichts mehr unnötig zu kaufen und vor allem nicht zum Originalpreis. Also habe ich erst einmal geguckt, ob man das gebraucht bekommt, aber wenn, dann gab es da kaum einen Unterschied zum Originalpreis. Da mir hier aber gerade dieser UNGLAUBLICH geniale Aufmachung wichtig war, habe ich mich dann nach langem hin und her im Januar dazu entschieden es doch zu kaufen. Es ist wirklich super schön illustriert und das Cover ist auch traumhaft schön mit Fotodruck (oder wie man das nennt) verschönert. Ich habe es heute angefangen zu lesen, kann aber noch nicht sagen, ob es mir von der Story her gefällt, da der Anfang glaube ich etwas vom Rest des Buches abweichen wird.

Mito Aoi „School of Horns“ (#2)
engl. Manga, YenPress, Fantasy, 192 Seiten, Amazon 8,98€

Bei englischen Mangas ist es leider meist so, dass sie sehr teuer sind im Vergleich mit deutschen Mangas und man ein Angebot nutzen muss, wenn es sich ergibt. Das habe ich hier getan, allerdings hätte ich es heute noch einen Euro günstiger bekommen, aber naja. Hier fand ich Teil 1 sehr unterhaltsam und mal was anderes und wollte daher den zweiten Band unbedingt haben.


Hitori Renda „Okitenemuru“ (#4)
Manga, CarlsenManga, Fantasy, 192 Seiten, Medimops 3,71€

Bei der Reihe hat mich Band 1 sehr positiv überrascht und bei dem Preis ist es halt bei der ohnehin veranlassten Medimopsbestellung mit in den Warenkorb gehüpft.

Ava Reed „Wir fliegen wenn wir fallen“
Hardcover mit Schutzumschlag, Ueberreuter, Jugendbuch, 304 Seiten, Medimops 7,73€

Solange ich Youtube schaue, kann ich mein Vorhaben, nicht unnötig Bücher zu kaufen bevor mein SUB nicht deutlich geringer geworden ist, wohl vergessen. Das Buch wurde mehrfach von Booktubern in die Kamera gehalten und mich hat eigentlich schon dieses Cover umgehauen. Es ist eines der schönsten Cover, die ich je gesehen habe. Aber dann schwärmten auch noch alle so davon und ich würde gern mal so einen Bucketlist Roman lesen. Und bei dem Preis konnte ich dann nicht nein sagen.

Sarah Morgan „Sommerzauber wider Willen“ (O'Neil Brothers #2)
Taschenbuch, Gegenwartsliteratur, 377 Seiten, Medimops 9,03€

Das war der eigentlich Grund der Medimopsbestellung. Das Buch gab es irgendwie nirgends und wenn dann zu einen unmöglichen Preis. Daher habe ich nicht lange gefackelt, als ich es dann bei Medimops sah. Normalerweise hätte ich das für den Preis nicht gekauft, aber eh ich es gar nicht mehr bekomme, habe ich halt in den sauren Apfel gebissen. Gott sei Dank, kam es in einen guten Zustand hier an. Band 1 hat mir ganz gut gefallen und Band 3 fand ich richtig toll.

Karin Berndl „Zwiebelwickel, Essigsocken und Co.“
Hardcover, Eden Books Verlag, Sachbuch, 112 Seiten, Medimops 7,86€

Eigentlich wollte ich hier gern die neue Ausgabe bzw.das aktuelle Buch von Karin Berndl haben, aber das gab es nicht und auch diese etwas ältere Ausgabe klang interessant. Hier sind auch wirklich einige interessante Hausmittelchen drin, nur leider kann man sie nur anwenden, wenn man am gleichen oder nächsten Tag nicht irgendwo hin muss und nicht stinken darf. Ich würde gern Dinge daraus ausprobieren, aber ich habe momentan leider wieder täglich irgendeinen Termin. 

 Coupil/Crisse „Das Kristallschwert“ (#1)
Hardcover Comic, Fantasy, Alpha Comics, 49 Seiten, Medimops 2,29€

Das ist dann beim Stöbern noch mit in den Warenkorb gehüpft bei der Medimopsbestellung. Ich mag ja Comics und Graphic Novels und das Cover sah interessant aus. Der Comic ist von 1991 und das sieht man dem Stil an, aber das ist für mich kein negativer Punkt. Das erste Hineinblättern verlief sehr positiv. Die Handlung scheint recht abwechslungsreich und interessant zu sein.

Kerrigan Byrne „Mein schwarzes Herz“ (Victorian Rebels #2)
Broschur, Historical, LYX, 416 Seiten, Gewinn bei Lyne's Books

Das Buch hörte sich echt interessant an und hat sehr gute Bewertungen auf den Buchplattformen. Daher habe ich mein Glück beim Gewinnspiel von Eva (Lyne's books) versucht und gewonnen. Ich freue mich schon auf dieses Buch.

Katie MacAlister „Dragon Hunter“ (#1)
Taschenbuch, UrbanFantasy, LYX, 336 Seiten, Medimops 7,14€

Kein echtes Schnäppchen aber einfach mal mitbestellt, weil ich eh bestellen musste. (zum zweiten mal in diesem Jahr) Ich hatte jetzt mehrfach gehört, dass dies mit der Dragon Love Reihe zusammenhängen soll. Da fehlt mir ja nur noch der letzte Band der ganzen Reihe und die lieb ich. Wirklich glauben kann ich das noch nicht, aber ich habs einfach mal bestellt, weil ich bei Katie
MacAlister eigentlich nichts falsch machen kann. Die Bewertungen sind jetzt nicht so toll, aber bei Autoren von denen ich selbst schon einiges gelesen habe und sehr gut fand, ist mir das egal. Ich stelle mich aber trotzdem auf einen Reinfall ein.


Marlon James „Schwarzer Leopard, roter Wolf“
Hardcover mit Schutzumschlag, Fantasy(?), HeyneHardcore, 832 Seiten, Medimops 16,66€

Bei dem Buch suche ich jetzt auch schon eine Weile nach einem guten Angebot, da es im Original 28€ kostet. Da es recht schlechte Kritiken von Booktubern und Bloggern bekommen hat, war ich mir einfach zu unschlüssig als das ich den Originalpreis ausgegeben hätte. Außerdem trifft das Buch zwei Kriterien, die mich eigentlich vom Kauf abhalten. Nummer 1: Die dicke des Buches. Ich mag leider keine dicken Bücher, lieber lese ich Reihen mit normal dicken Büchern. Und das zweite No-Go ist eigentlich die Herausgabe im HeyneHardcore Verlag. Ich bin ja ein echtes Weichei und fürchte, dass es viel zu über für ich wird. Mal schauen. Es hat mich allerdings wegen des Afrikanischen Mythenthema so fasziniert.


Allison Pearson „Wenn's weiter nichts ist“ (Kate Reddy #2)
HörbuchDownload, ungekürzt, 15:53h, derHörverlag, Rezensionsexemplar Randomhouse

Ich weiß gar nicht warum das auf meiner Vorschlagsliste aufgeploppt ist. Als ich es anfragte, dachte ich es ist ein neues Hörbuch und es klang nett. Erst als ich den Download zugeschickt bekam, stellte ich fest, dass das Buch schon fast 2 Jahre alt ist. Naja, dem Inhalt wird’s nicht geschadet haben und es ist nun mein aktuelles Hörbuch auf dem Handy. Ich habe aber erst eine halbe Stunde gehört. Bisher war es ganz nett, aber das ist nach der kurzen Zeit schwer zu sagen.
Das dies der zweite Teil einer Reihe ist finde ich allerdings nicht so toll, aber ich bin ja selbst Schuld, dass ich mich nicht richtig informiert habe.

Holger Stromberg „Essen ändert alles“
Softcover, Südwest, Sachbuch, 192 Seiten, Rezensionsexemplar RandomHouse/Südewest

Von Holger Stromberg gefiel mir schon das Kinderkochbuch gut und als ich sah, dass er ein neues Buch zum Thema gesunde Ernährung herausgebracht hat, wollte ich dies ebenfalls gern lesen. Ich habe es dann beim Verlag angefragt und zugeschickt bekommen. Das erste Reinblättern war vielversprechend. Mir gefällt die Aufmachung und es scheint interessant zu sein.

Kennt ihr etwas davon? Falls ja, schreibt mir gern wie ihr die Mangas oder Reihen findet oder warum ihr sie euch gekauft habt!
LG
Sunny

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich bin gespannt, was du zu dem neuen Loewe Wow! Format (Vincent) sagst.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das neue Format Klasse. Lediglich die empfohlene Altersgruppe fand ich etwas hoch gesetzt. Meine Review ist bereits online. Hast du das Buch auch? Oder ein anderes aus der Reihe?
      LG
      Sunny

      Löschen