Sonntag, 16. Februar 2020

Lese-Sonntag im Februar 2020

Lese-Sonntag im Februar 2020


9:45Uhr
Heute möchte ich gern wieder bei Konstanzes Lese-Sonntag teilnehmen und den Tag schön gemütlich hauptsächlich mit Mangas und meinem aktuellen Buch verbringen. Ich würde sehr gern in "Kann ich jetz bitte mein Herz zurück haben" weiter voran kommen. 
Das Buch unterhält mich bisher (Seite 160) sehr gut. Der Humor liegt mir und die Story ist schön locker flockig. Allerdings hat das Buch 542 Seiten. Ich hoffe es flaut nicht irgendwann ab.
Ansonsten möchte ich gern ein oder zwei Mangas heute lesen oder bei meinen Graphic Novels etwas vom SUB herunterholen. 
Neben lesen ist heute eigentlich nur die eine oder andere Stunde mit der Playstation geplant und ich würde gern mein Bienchen für meine Tante zu Ende Häkeln. Diesem Hobby habe ich in den letzten Tagen und Wochen sehr gefrönt und mir tut ein wenig die Hand weh, daher muss ich vorsichtig sein.
So nun kann der Tag starten.


14:00 Uhr 
So mal ein kurzes Zwischenfazit. Ich habe mich mal wieder eine wenig an der PS4 vergessen und NBA2K20 gespielt.
Dann habe ich nebenbei beim Kochen und Putzen in meinem aktuellen Hörbuch weitergehört. Mittlerweile gefällt mir "Bevor wir fallen" richtig gut. Anfangs fand ich es etwas langweilig aber nun freue ich mich immer auf die Zeit, wo ich es hören kann.
Im Moment finde ich allerdings den männlichen Prota zum kotzen, da er so wenig Rückrad hat.
Zum Mittag gab es dann Krautgulasch, aber ich habe mal wieder erst zu spät ans Fotografieren gedacht. Daher muss nun ein Bild von meinem Rest herhalten, der für morgen in den Kühlschrank wandert.

Danach habe ich mich dann schön gemütich mit "Kann ich jetz bitte mein Herz zurück haben" beschäftigt und bin mittlerweile auf Seite 215. Mir gefällt es weiterhin sehr, auch wenn mich immer noch die Dicke des Buches abschreckt und Sorgen bereitet.

17:25 Uhr
Mein Bienchen ist beendet.
 Ich hoffe meine Tante (Imkerin) freut sich darüber. 
Ansonsten habe ich noch einen Manga gelesen.
Der hat mir richtig gut gefallen, was wirklich eine Erleichterung war, da ich diese Woche nur schlechte Mangas gelesen habe. Da war das ein kleines Juwel, auch wenn ich es nicht weiter empfehlen würde, da es doch etwas speziell ist. 

22:00 Uhr
Dies ist nun mein letztes Update. Eine kleine Runde Sport und ein schnelles Abendessen waren jetzt nichts wirklich bewegendes, was ich hier schreiben konnte.
Ich habe noch ein wenig in "Essen ändert alles gelesen" was eine schöne Zusammenfassung zum Thema gesunde Ernährung bietet. 
Auch in  "Kann ich jetz bitte mein Herz zurück haben"bin ich noch ein wenig weiter gekommen, aber nicht allzu viel. Ich bin nun auf Seite 228. Ich mag die Charaktere gern und noch langweile ich mich nicht.
Neben eine paar Spielen in NBA2K20 habe ich dann noch mein Hörbuch (siehe oben) weitergehört, was mir ebenfalls weiterhin sehr gut gefällt. Nun ist mein Bruderherz online und wir wollen Ghost Recon Breakpoint spielen. Daher verabschiede ich mich nun hier.
 

Kommentare:

  1. Ich drücke die Daumen, dass dir dein Buch bis zum Ende so gut gefällt. Manchmal passt es ja auch bei so lockeren-amüsanten Romanen mit solche einem Umfang gut. :)

    Und ja, pass auf deine Hand auf! Ich habe am Freitag für ein halbes Stündchen wieder mein Nähzeug in Angriff genommen und war überrascht, wie sehr mir die Fingerkuppen wehtaten, weil die nach zehn Tagen ohne nähen gerade neue Haut bilden und die natürlich deutlich empfindlicher ist als die Hornhaut, die ich da im Januar entwickelt hatte. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dass mit dem Nähen kann ich mir gut vorstellen. So ging es mir früher beim Gitarrespielen. Das war teilweise auch ne Tortur. Ich habe in den letzten Tagen wie eine Verrückte für ein Mobile einer Freundin gehäkelt und einen Pokeball für die kleinen Tochter einer anderen Freundin. Da hat es mich gewundert erst so spät Probleme zu bekommen. Aber das Bienchen ist fast fertig und wird heute noch beendet.

      Löschen
    2. Das klingt nach spannenden Projekten, die bestimmt viel Spaß machen! Aber auf deine Hand musst du natürlich trotzdem aufpassen - wenn man die überanstrengt kann sich das so hinziehen.

      Schön, dass du schon ein bisschen mit der PS entspannt und weiterhin Spaß mit denen Geschichten hast! Wenn dein LiRo bei der Hälfte noch immer so unterhaltsam ist, gibt das ja Hoffnungen für den Rest der Handlung, auch wenn bei weiteren 300 Seiten noch so einiges passieren kann. ;)

      Löschen
    3. Die Biene ist wirklich sehr süß geworden! Bestimmt freut sich deine Tante. :)

      Löschen
  2. Hui, 542 Seiten sind ja eine ziemliche Ansage für einen romantischen Roman. Ich hoffe, dass die Story nicht irgendwann abflaut und die weiterhin eine schöne Zeit damit hast!
    Magst du das Bienchen vielleicht herzeigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich auch. Allerdings haben mich andere Reviews dazu schon etwas skeptisch gestimmt.

      Das Bienchen zeige ich in meinem nächsten Update. Da werde ich mich jetzt ransetzten und es beenden. Das wird also definitiv noch fertig heute.

      Löschen
  3. @Konstanze und Sunny
    Fingerkuppenhornhaut kenne ich noch von dem bisschen Gitarrespielen, das ich vor, uff, 35 Jahren mal praktiziert habe; da waren Metallsaiten aufgezogen und autsch. Ich erinnere mich zwar noch an ein paar Grundgriffe, aber sauber greifen kann ich bestimmt heute nicht mehr. :D

    Hm, Du erwähnst die P4. Ich wollte eigentlich im Urlaub auch ein wenig mit der Switch spielen und vielleicht ein, zwei Demos austesten. Auch etwas, was ich nicht "geschafft" habe. Nun ja.

    Krautgulasch klingt gut. Ist das so etwas wie Szegediner Gulasch?

    Viel Spass weiter beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sowohl eine Konzertgitarre als auch eine Westerngitarre mit den Metallsaiten. Letzteres war deutlich unangenhmer, wenn man mal wieder eine zu große Pause hatte und die Hornhaut weg war.

      Eine Switch habe ich auch. :)

      Ja, normalerweise ist das Szwegediner Gulasch, aber ich mache das ganze nur mit Hähnchenfleisch und koche es daher nicht so lange. Der Geschmack ist daher nicht so würzig und intensiv, aber für mich allein reicht es. :)

      Löschen
    2. Ich habe bislang einen Gulasch-Versuch unternommen, der grandios gescheitert ist - seitdem mochte ich es noch nicht wieder versuchen. :)

      Schön, dass Dir der Manga gefallen hat. Und das Bienchen finde ich sehr gelungen und knuffig.

      Löschen