Sonntag, 6. Oktober 2019

Herbstlesen im Oktober 2019 (So., 6. Oktober)

Auch heute möchte ich mich am  Herbstlesen von AllesAußerLyrik beteidigen.
11:10Uhr
Ich bin 8:00Uhr aufgewacht und merkte sofort, dass es mir nicht, wie erhofft, besser geht. Da habe ich mir dann meine Wärmeflasche ins Bett geholt und schön an meinen Hals gelegt. Das war dann so herrlich, dass ich  noch bis 10:30 Uhr vor mich hin dämmerte und die Wärme genoss. 
Jetzt bin ich geduscht und gut wach und sitzte (welch Überraschung) vorm Laptop.
"Fables" und mein Sony liegen schon neben mir, genauso  wie mein Tasse Tee und meine Decke. 
Wenn ich die beiden Sachen neben Schlafen und Ausruhen schaffe bin ich schon sehr zufrieden. Meinen Reinlesestapel habe ich erstmal wieder zur Seite geschoben. Da habe ich keine Energie für.
Jetzt greife ich erst einmal zu "Fables", weil ich mich da richtig drauf freue. 

14:17Uhr


Ich habe "Fables" gerade beendet und bin immer noch sehr begeistert. 
Zum meinem gestern schon erwähnten Vermutungen sag ich hier jetzt mal was mit Spoilerwarnung!!! (SpoilerAnfang)Ich hatte recht. Da ich kein Krimifan bin, gehe ich davon aus, dass es also schon recht früh deutlich  ersichtlich war, das Rose das ganze inszeniert hat, um Blaubart zu entkommen.(Spoilerende)
Wie dann alles aufgelöst wurde, fand ich toll. Schon ein wenig Agatha Christie ähnlich, aber ich vermute das war eine gewollte Anpielung auf diese. Noch beeindruckter war ich allerdings von Snow Whites Lösung für da Ganze. Da wäre ich, ehrlich gesagt, nicht drauf gekommen. Was für eine gewiefte Frau.
Ich muss gleich mal schauen, ob man mehr Bände davon zu einem annehmbaren Preis bekommt.
Jetzt werde ich glaube ich nochmal ein ründchen schlafen/dösen und nebenbei ein wenig PlanetZooBeta auf YouTube schauen. Mittlerweilie überlege ich wirklich stark, ob ich es mir im November kaufe. Ich fürchte nur, dass ganze ist so zeitintensiv und ich verbringe dann noch mehr Zeit auf der Couch als bei gesünderen Sachen. 

18:00Uhr


Ich habe weiter an "Der letzte Stern" gehört. Mittlerweile bin ich wieder gefesselt an die Story, auch wenn ich immer noch alles sehr, sehr bedrückend und grausam finde. Ich werde wohl aus vielen Gründen froh sein, wenn ich den Band und damit die Reihe beendet habe. Noch habe ich aber einige Stunden vor mir und frage mich, was mich noch alles erwartet. Ich bin froh, dass ich das als Hörbuch höre, weil ich da etwas mehr Abstand halten kann, als wenn ich den Text selbst lese. Zombie hat jetzt gerade mit einer alten Damen kämpfen müssen, die ihn sehr an seine eigene Oma erinnert hat und auch das Lied sang, dass diese immer gesungen hat, als er ein kleiner Junge war. Es ist wirklich krank was diese Aliens mit den Menschen machen und welche perfiden Spiele sie sich ausgedacht haben.
Dann habe ich meine Kalender gecheckt und festgestellt, dass ich mit dem Wassertest und Wasserwechsel einiger Aquarien schon deutlich hinterherhinke. Da musste ich mich dann doch von der Couch hochrappeln und ca. 2 Stunden Reinigungs und Testarbeiten an meinen Aquarien ableisten. 
Jetzt mache ich mich endlich mal auf, um die Blogs der anderen Teilnehmer zu besuchen und zu kommentieren.

Fazit
 Ich habe nur noch 4 Seiten von "Ein Vampir unterm Weinachtsbaum" gelesen und danach nur noch "Ghost Recon Breakpoint" mit meinem Bruder gespielt.
Viel ist also an diesem Wochenende nicht bei mir passiert, aber es war trotz Ekältung sehr erholsam.



 

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir gute Besserung! Tee, Decke und es langsam angehen zu lassen, klingen nach dem richtigen Plan für heute! Oh, und viel Spaß mit Fables!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich habe es heute wirklich ruhig angehen lassen und Fables war klasse.

      Löschen
    2. Ah, wie ärgerlich, dass du da noch so viel Arbeit heute Abend investieren musstest. Aber Pflanzen und Bewohner werden es dir vermutlich danken. :)

      Ich finde es spannend, dass dir das Hörbuch mehr Abstand verschafft. Bei mir ist es so, dass ich solche Sachen lieber lese, weil ich dann das Ganze in meinem eigenen Rhythmus aufnehmen kann und nicht gezwungen bin, mich an das Vorlesetempo des Sprechers zu halten.

      Löschen
  2. Ich hoffe, du kannst dich heute noch gut erholen, sodass es dir wenigstens morgen besser geht. Wärmeflaschen sind was Wunderbares, ich brauch sie öfters für meine Füße (für die Nase bräuchte ich auch ein kleines Exemplar ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe Wärmeflaschen. Ich habe noch eine aus DDR Zeiten, die ist so schön flexible nicht so steif wie die heutigen.

      Löschen
  3. Ich glaube, gesund werden, ausruhen und entspannen ist auch erst mal wichtiger als der Lesestapel. Ich hoffe, du wirst schnell wieder fitter und kannst deinen Tag doch genießen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Den Stapel habe ich wirklich nicht angerührt und mich nur mit "Fables" befasst.

      Löschen
  4. Hast Du eine Rotlichtlampe im Haus?
    Dem Körper Ruhe gönnen ist definitiv eine gute Idee. Und heiße Sachen trinken und heiße Suppe löffeln und irgendwo schön einkuscheln. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Nein, leider nicht aber ich habe bereits über einen Kauf nachgedacht.

      Löschen