Samstag, 5. Oktober 2019

Herbstlesen im Oktober 2019 (Sa., 5. Oktober)

Nun beginnt das zweite Herbstlesen von AllesAußerLyrik. Da dies mein freies Wochenende ist, freue ich mich wieder mit dabei zu sein.
10:00Uhr
Da ich heute erst gegen 3:00 UHr ins Bett gekommen bin, habe ich mich ein wenig aus dem Bett quälen müssen, um diese Zeit. Aber ich habe mir ja fest vorgenommen, nicht mehr länger als maximal 10:30 Uhr zu schlafen, egal welches Schlafdefizit ich habe. Ausserdem kann ich ja später noch ein kleines Nickerchen einlegen.
Grund für meine kurze Nacht war "Ghost Recon Breakpoint". Das konnten mein Bruder und ich gestern endlich beginnen zu spielen und wie erwartet haben wir kein Ende gefunden, obwohl mir erkältungsmäßig ganz schön der Hals weh tut und er starke Kopfschmerzen hatte. So ist das mit der Sucht. 
Beim Tippen merke ich gerade, dass meine S-Taste rumzickt. Ich hoffe ich bemerke es beim Tippen immer, wenn der Laptop den Buchstaben auläst. 
So nun aber zu dem wa euch interessiert. Heute werde ich es wegen der Erkältung richtig langsam angehen lassen. Fitnessstudio habe ich für heute gecancelt und ich werde mit Tee, lauter Hausmittelchen und warmer Decke den Tag wohl eher auf der Couch verbringen. 
Meinen Reinlesetapel hatte ich euch ja schon im letzten Herbstlese-Post am Donnerstag gezeigt. Der bleibt zwar so, reizt mich aber momentan so gar nicht. Ich werde ihn glaube ich doch noch um ein paar Romantasy-Romane erweitern, da ich darauf momentan richtig Lust hätte.
Meine aktuelle Lektüre ("Und morgen lieb ich dich für immer") gefällt mir zwar unglaublich gut, aber bei so dicken Büchern habe ich immer ein Motivationsproblem solange ich noch weit am Anfang bin.
Zwei Graphic Novels stehen hier auch noch rum und wollen gelesen werden. Jetzt wo ich das hier schreibe, kriege ich richtig Lust drauf und werde damit beginnen.
Dies wird somit mein Start in den Tag."Fables - Legenden im Exil" von Willingham und Medina. Vorher schaue ich aber mal, wer heute noch alles dabei ist beim Herbstlesen.

14:30 Uhr
Ich denke, es wird Zeit für ein kleines Update. Ich gammle wirklich nur auf der Couch rum und bin sogar nochmal für 20 Minuten weggeratzt. Mein Mittagessen stelle ich dieses Mal nicht hier rein als Bild, weil es nur ne Fertigpizza war. Ich bin einfach nicht motivierte ich heute an den Herd zu stellen.
Bei Fable bin ich noch im ersten Drittel, aber es gefällt mir total. Es ist witzig und ich bin gespannt wo das alles hinführt.

Ansonsten habe ich ein paar Seiten in "Ein Vampir unterm Weihnachtsbaum" gelesen. Die Teile der Argeneau Reihe, egal ob Kurzgeschichte oder richtiger Band,  laufen immer nach dem gleichen Schema ab, was mich aber nicht stört. Das Paar lernt sich kennen, meist weiß einer der beiden nicht was Unsterbliche sind und dementsprechend vorsichtig muss der Unsterbliche um ihn/sie werben. Dann passiert meisten etwas schreckliches und der Unsterbliche muss den Sterblichen wandeln.  In den normalen Geschichten wird das wirklich immer ander gelöst, was mich nach 28 Bänden wirklich beeindruckt. Bei dieser Kurzgeschichte kennen beide Partner das Unsterblichen-Geheimnis und alles läuft sehr schnell ab. Eigentlich hätte die Autorin hier mal von dem 'Es passiert etwas schreckliches und der Unsterbliche Partner muss die Entscheidung treffen' abweichen können, da Teddy (männl. Hauptcharakter) sich auch freiwillig wandeln lassen hätte. Naja, ich bin jetzt auf jeden Fall schon über diese Stelle hinaus und nun kommt der ganze Bettsport und dann ist das Ebook auch schon bald vorbei. Wirklich empfehlen würde ich die Kurzstory nicht und hätte ich mit der angefangen, hätte ich die Reihe sicher nie weitergelessen.


19:45 Uhr
Eigentlich kann ich nicht viel berichten. Erst bin ich an der Playstation hängen geblieben und habe NBA2K20 und Madden20 gespielt. Danach habe ich ein paar kleine Snack-Würstchen verspeist, die auch nicht fotografierwürdig waren. 
Dann hat mich meine Erkältung tatsächlich nochmal für gut 'ne dreiviertel Stunde augeknockt und ich musste schlafen. Ein paar Seiten habe ich wenigstens noch in "Fable" gelesen. Ich bin nun bei der Hälfte. Ich finde es wirklich gut. Hier geht es um Fabelwesen, die sich unter Menchen verstecken. Den Menschen dürfen sie sich nicht offenbaren, sonst werden sie ins Exil geschickt. Ihre Missetaten wurden in dieser Welt gestrichen und so kann dann auch der Böse Wolf hier ein Ermittler sein und auch andere Bösewichte aus Märchen dürfen sich hier trotz ihrer Taten frei bewegen. Wie sie diese Chancen nutzen ist dann das interessante. Natürlich sind auch die 'guten' Fabelwesen hier unterwegs. Momentan wird das Verschwinden von Rosenrot untersucht. Ihr Apartment war blutverschmiert und Blaubart wird verdächtigt. Ich persönlich habe eine ganz andere Theorie. Mal schauen, ob sie stimmt.

Lesen werde ich aber wohl erst im Bett nachher. Vielleicht kann ich ja noch "Ein Vampir unterm Weihnachtsbaum" beenden. Da habe ich nur noch 15 Seiten zu lesen.
Jetzt spiele ich noch etwas Sims4 bis es nachher wieder online mit meinem Bruderherz mit Ghost Recon Breakpoint weiter geht.

21:40Uhr
So ihr Lieben, für heute mache ich Schluss. in einer viertel Stunde gehts mit zocken los und ich hoffe morgen gehts meinem Hals etwas besser.
Ich habe noch ein Kapitel in "Fables" gelesen und muss sagen, dass ich wirklich gespannt bin, ob Red Rose wirklich tot ist und falls ja, (was ich nicht glaube) wer der Mörder ist. Ich glaube ja, dass sie um die Hochzeit mit Blaubart drumherumkommen wollte. Morgen werde ich es hoffentlich erfahren.
Ich wünsche euch noch eine schöne Lesezeit oder eine gute Nacht!
Bi morgen!
LG
Sunny

Kommentare:

  1. Ich drücke die Daumen, dass es wirklich ein vollkommen freies Wochenende bleibt und es dir bald wieder besser geht! So eine Erkältung ist immer scheußlich!

    Dieses Suchtverhalten kenne ich auch, gerade bei neuen Spielen ist es verflixt schwierig ein Ende zu finden, wenn man doch nur noch eben eine Mission erledigen oder ein Gelände erkunden kann. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen Lesen, ein bisschen Schlafen - klingt, als ob du es heute genau richtig machen würdest mit dem Erholen. :)

      Bei deinen Zeilen zu den Argeneau-Vampiren musste ich schon schmunzeln. Dieses ewige Schema war der Grund, warum ich die Reihe nicht weitergelesen hatte, obwohl ich die Geschichten eigentlich immer amüsant fand. Auch wenn es beeindruckend ist, dass die Autorin jedes Mal einen anderen Grund für die Verwandlung findet, hat es mir doch nach den ersten sechs (?) Romanen damit gereicht. Aber ich erinnere mich immer noch gern an den Vampir bei der Liebesromanautoren-Konferenz. :D

      Löschen
    2. Oh ja, schrecklich. Ich könnte schon wieder spielen, aber wir (mein Bruder und ich) haben uns geschworen, dass wir das nur gemeinsam spielen.

      Löschen
    3. Oh, das ist gemein! Ich hatte früher ein paar Spiele, die ich nur gespielt habe, wenn mein Mann dabei war, und das fand ich schon fies. Aber immerhin haben wir da schon zusammengewohnt und ich konnte davon ausgehen, dass ich ein paar Stunden pro Tag fest dafür einplanen konnte.

      (Und wir überlegen jetzt schon, wie wir den ersten Tag im kommenden März verbringen, an dem das neue Animal-Crossing-Spiel für die Switch erscheint. *g*)

      Löschen
    4. Na ich könnte mir einen anderen Charakter erstellen und Solo spielen, aber da habe ich keine Lust zu. Der Charakter, mit dem ich Koop mit meinem Bruder ist dafür tabu. Da sind wir beide zu kompetativ und wollen gleiche Voraussetzungen um uns gegenseitig zu necken, wenn einer wieder hinten liegt. Allerdings hat mein Bruder bei diesem Spiel als alter Sniper einen Vorteil zu mir. Er wird mich sicher bald abhängen. :)
      Schon witzig wie man schon lange im Voraus seine Kalender betrachten und plant wie der Tag wohl wird an dem ein lang ersehntes Spiel herauskommt. Viel Spaß euch mit Animal Crossing.

      Löschen
    5. Verständlich, dass du dich auf die Spielzeit mit deinem Bruder konzentrieren willst. Ich hoffe, ihr hattet heute Abend noch viel Spaß! :)

      Ein bisschen bescheuert komme ich mir schon vor, dass ich so auf ein Spiel hinfieber, das auch nicht so viel anders sein wird, als die vorhergehenden Versionen. Aber gerade die kleinen Unterschiede machen den Reiz aus und dieses Mal wird es doch einige Neuerungen geben, die noch mehr Möglichkeiten bieten. Uff, noch sechs Monate ...

      Hoffentlich geht es dir morgen wieder ein Stück besser! Erholsam war dein heutiger Tag ja eigentlich. :)

      Löschen
    6. Ja, der Tag war erholsam aber beim Spielen haben wir es wieder übertrieben und ich denke, dass ist einer der Gründe warum es heute eher schlechter als besser ist. Aber selbst schuld. Morgen habe ich nen Arzttermin in einer Stadt eine Stunde weit weg, daher habe ich mir frei nehmen müssen. Daher bin ich noch sehr entspannt, weil ich so nicht zur Arbeit muss.

      Ich kann das mit dem Spielfieber komplett nachvollziehen. Bei MAdden und NBA2K nehme ich mir jedes Jahr vor nicht gleich die neuen Versionen zu kaufen, weil eh kaum was neues dazukommt. Und dann zwei Wochen davor, bestelle ich es dann doch noch vor. :)

      Löschen
  2. Gute Besserung! Ich hoffe, du kannst das Herbstlesen trotzdem genießen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und ja, ich genieße den Tag trotzdem sehr.

      Löschen
  3. Gute Besserung und ich hoffe, dass Deine Hausmittel und die Ruhe es schaffen, dass es Dir besser geht und Du wieder auf den Damm kommst. Fables Band 1 habe ich vor Ewigkeiten mal gelesen und keine Erinnerung mehr an die Details. Hm, ich glaube, ich kann es leihen, vielleicht schaue ich mal hinein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das wird schon.
      Fables gefällt mir bisher wirklich, aber allzu weit bin ich noch nicht. Ich mag diesen scharfen Humor und es ist auch angenehm spannend. Falls du dich wieder erinnerst oder doch nochmal reinschaust, kannst du mir ja gern deine Meinung dazu sagen.

      Löschen
  4. So Erkältungen können echt hartnäckig sein; ich hab auch gerade erst eine hinter mir. Aber Tee, Ruhe und Decke klingt schon mal nach einem guten Plan. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ist das der erste Band von Fables? Ich habe einige der englischen Deluxe-Ausgaben und davon ungefähr 2,5 gelesen *g* Die fand ich inhaltlich aber ziemlich gut. Der Zeichenstil hat mich nicht ganz so umgehauen, aber man gewöhnt sich dran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,genau. Es ist der erste Band. Der Zeichenstil ist Oldschool, finde ich und ich mag es. Prince Charming erinnert mich etwas an Superman. :)

      Löschen
  6. Dein Körper hat offensichtlich die Ruhe gebraucht, sei es von der Erkältung allein oder im Zusammenhang mit der kürzeren Nacht. Zumindest bist Du dann für das spätere Spiel mit Deinem Bruder munter *g* Viel Spass!

    AntwortenLöschen
  7. Blaubart? Da bin ich doch direkt wieder in der Spiegelwelt, in der es auch Blaubärte gibt, äußerst unangenehme Gesellen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte den ehrlich gesagt gar nicht. Er soll seine Frauen immer in der Hochzeitsnacht ermordet haben und in einem Raum in seinem Schloss vergammeln lassen.

      Löschen