Sonntag, 20. März 2016

Rezi "Das Praxis-Handbuch Garten" Matthew Bigg u. a.

Titel: Das Praxis-Handbuch Garten
Autor: Matthew Biggs, John Cushnie, Bob Flowerdew, Anne Swithinbank
Verlag: DVA
ISBN: 978-3-421-04030-5
Preis: 19,99 €
Genre: Sachbuch
Format: Hardcover
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: 29.02.2016

4,6 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Im Garten-Handbuch finden Sie auf jede Frage, die sich im Laufe eines Gartenlebens stellt, eine kompetente Antwort. Von der Planung eines neuen Gartens unter den verschiedensten Gegebenheiten, über den Bau von Terrassen, Wegen und Gewächshäusern zur Anlage von Beeten und optimalen Pflanzkombinationen bis zur Aussaat, der nötigen Pflege und dem richtigen Schnitt. Ein Team von englischen Gartenfachleuten – wer könnte besser über dieses schönste Hobby Bescheid wissen – führt Sie klar strukturiert durch das Abenteuer der Gartenanlage, deren Freude und sinnvolle Arbeit. Viele Schritt-für-Schritt-Fotoserien bebildern leicht erfassbar die einzelnen Abläufe, Experten-Tipps bereichern den profunden Text. Freuen Sie sich auf den ersten gut schmeckenden Salat aus Ihrem neuen Frühbeetkasten!
(c)DVA

*Wie kam das Buch zu mir*
Zur Zeit verschlinge ich ja alle Gartenbücher, die ich so in die Hand bekomme. Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft möchte ich einen eigenen Garten haben. Im Moment führe ich drei kleine Beete auf Arbeit und mein Balkon ist ebenfalls voll gestellt mit Töpfen. Dieses Buch hier wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.

*Meinung:*Das Buch ist wahnsinnig umfassend und handelt wirklich so gut wie jeden Punkt ab, den man vor allem bei einer Neuanlage bzw. einer Umgestaltung eines Gartens braucht. Daher ist es gerade für Anfänger sehr geeignet. Allerdings werden hier so viele Gestaltungshinweise (mit Bauanleitungen) gegeben, dass selbst alte Hasen etwas von dem Buch hätten.

Etwas schwierig ist die Orientierung im Buch. Wenn man etwas spezielles sucht muss man tatsächlich über das Inhaltsverzeichnis suchen. Die Seiten an sich wirken manchmal etwas unübersichtlich. Wenn man dann aber das jeweilige Thema gefunden hat, gibt es vom Inhalt her nichts mehr zu bemängeln. Man findet hier Informationen zum reinen Gärtnern, wie zum Beispiel Bodenbeschaffenheit, Bodenbearbeitung, Säen, Vermehren, Unkrautbekämpfung und vieles mehr. Allerdings findet man genauso reichlich und umfangreich Informationen und Bauanleitungen für Dekorationen, Gestaltung und besondere Gimmeks für den Garten. Dies wird nicht nur sehr ausführlich als Text beschrieben, sondern super anhand von Bildern Schritt für Schritt erklärt. Es gibt ein ganzes sehr informatives Kapitel über Gewächshäuser oder auch eines über Topfkulturen. Aber auch der umfangreiche Teil über das Vermehren von Pflanzen fand ich unglaublich umfangreich. Da habe ich noch einiges neues lernen können. Wenn ich irgendwann meinen Garten habe, möchte ich dort einen Teich anlegen und auch ein Gewächshaus aufbauen. Bei beiden Themen wird mir dieses Buch unglaublich hilfreich sein. Gerade auch das Anlegen eines Teiches wird haargenau erklärt. Vor allem auch mit vielen anschaulichen Bildern.

Das einzige was mir gefehlt hat, war eine wirklich übersichtlicher Liste der einzelnen Obst- und Gemüsesorten und wo man sie am besten anpflanzt bzw. mit welchen anderen Sorten zusammen. Es gab zwar immer wieder im Buch verteilt Hinweise dazu, aber eben nicht an einem Ort und übersichtlich. Ein weiterer aber für mich eher unwichtiger Kritikpunkt war die Qualität der Bilder. Sie waren zwar sehr aussagekräftig (was ja das wichtigste war) aber von der Qualität des Bildes her wirklich nicht gut. Teilweise waren sie sehr schlecht aufgelöst und von der Komposition her, wirkten sie sehr amateurhaft. Vielleicht fällt mir das auch nur so auf, weil ich selbst Hobbyfotografin bin, aber ich wollte es wenigstens hier erwähnen.

Das Buch wurde von vier Autoren geschrieben, die die BBC Sendung Gardner's Question Time moderieren. Im Buch werden immer wieder ganz persönliche Hinweise der Autoren gegeben und es wird immer erwähnt wer da gerade schreibt.


*Fazit:*
Das ist das bisher umfangreichste Gartenbuch, dass ich kenne. Es gibt sowohl tolle Hinweise zur Gartenarbeit an sich, als auch zur Gestaltung. Das beste am Buch ist, dass nicht nur alles sehr umfangreich in Textform vorliegt, sondern es auch super Fotos gibt, die Schritt-für-Schritt-Anleitungen geben. Das Buch ist einfach genial für Garten-Anfänger, aber auch Umgestalter und alte Hasen werden hier noch das ein oder andere lernen. Sehr empfehlenswert.

 4,6 von 5 Sternen


Keine Kommentare:

Kommentar posten