Freitag, 25. März 2016

Rezi "Das Lied von Eis und Feuer - Das offizielle Malbuch" George R.R. Martin

Titel: Das Lied von Eis und Feuer - Das offizielle Malbuch
Autor: George R.R. Martin
ISBN: 978-3-7645-3155-3
Preis: 11,99 €
Genre: Malbuch
Format: Softcover
Seitenzahl: 96 Seiten
Erscheinungsdatum: 14.03.2016


5 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Die spannendsten Charaktere und die faszinierendsten Szenen aus Das Lied von Eis und Feuer warten in diesem Buch darauf, durch Farbe zum Leben erweckt zu werden. Dabei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die detailreichen Zeichnungen ermöglichen einen ganz neuen Zugang zur Welt von Eis und Feuer und bieten für jeden etwas – opulente Festmahle, prächtige Gewänder, weite Landschaften und vieles mehr. Ein außergewöhnliches und beeindruckendes Malbuch für die Fans des erfolgreichsten Epos unserer Zeit.
(c)Penhaligon

*Wie kam das Buch zu mir*
Ich hatte schon eine ganze Weile den neuen Hype um die Malbücher für Erwachsene verfolgt. Nun wollte ich es selbst ausprobieren und als ich dann dieses tolle Malbuch zum Thema Game of Thrones sah, war es um mich geschehen. Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.

*Meinung:*Ich habe Game of Throne als Serie gesehen und habe nicht die Bücher gelesen. Daher habe ich einige der Szenen nicht wirklich erkannt und ich bin auch kein Hardcorefan, der sich alle Charaktere merkt. Wiedererkennungswert hatten daher für mich eher wenige Bilder, aber richtigen Fans wird es da sicher anders gehen.

Das Buch ist einfach und zweckmäßig aufgebaut, was mir sehr gut gefiel. Es hat eine schöne Größe was auch die Bilder an sich detailreicher und trotzdem noch gut ausmalbar macht. Natürlich muss man ab einer bestimmten Seitenzahl das Buch extrem aufknicken, um die Bilder wirklich bis zum Rand komplett auszumalen, aber das störte nicht. Jede Doppelseite ist so aufgeteilt, dass auf der linken Seite etwas aus dem Buch steht - eine Szene oder ein Zitat. Da ich die Bücher nicht gelesen habe, weiß ich nicht, ob es vielleicht in Kapitelüberschriften unterteilt war. Hier steht aber unter jeder Beschreibung ein Titel, was mich vermuten lässt, dass dieser sich auf Kapitel bezieht. ("Das Erbe von Winterfell", "Die Herren von Winterfell"...) Meist war es ganz nett etwas zum Bild zu lesen, aber alles war recht kurz und macht eher für Fans der Bücher Sinn. Auf der rechten Seite jeder Doppelseite ist das Bild zum Ausmalen.

Die Bilder sind herrlich abwechslungsreich. Man findet hier tolle Muster und Ornamente, aber auch Tiere, Fantasiewesen, Gebäude, Landschaften, Schiffe und Menschen. Der Schwierigkeitsgrad ist auch unterschiedlich hoch. Gerade am Anfang findet man viele Wappen mit großflächigen Ornamenten. Das Erleichtert den Einstieg.

eine der einfachen Wappen am Anfang des Buches

Später folgen dann aber ganze Szenen, die mal mehr mal weniger detailreich sind. Einige Bilder sind so detailliert, dass man wohl eher Tage brauchen wird, um sie auszumalen. Größtenteils sind die einzelnen Teile gut abgegrenzt, aber bei einigen muss man sich schon etwas konzentrieren und bei einem einzigen Bild hatte ich arge Schwierigkeiten mir vorzustellen, was hier zum Wasser und was zum Feuer gehört. (das Seefeuer) Das hätte ich mir eine kleine farbige Beispielszeichnung gewünscht. Die hätte eigentlich auch gut noch auf die Textseite gepasst. So ist man ganz auf seine eigene Fantasie angewiesen. Je nachdem wie viel man davon hat, wird einem das Auswählen der Farben und das Setzen von Schattierungen dann mehr oder weniger leicht fallen.

In manchen Feldern sind Schattierungen gesetzt, was ich sehr gut fand. Dadurch wirkt das ganze nicht wie ein schlichtes Ausmalbuch für Kinder und es ergibt ein schönes Endprodukt. Die Anzahl der Bilder finde ich ebenfalls gut gewählt. Da hat man für eine ganze Zeit was von. Da auf der jeweiligen Rückseite einer Zeichnung nur der Text zur nächsten Zeichnungen steht, ist es auch egal welche Art von Stiften man wählt. Selbst wenn man durchscheinende Filzstifte verwendet stören sie nicht das nächste Bild. Ich persönlich male lieber mit Holzbuntstiften, aber ich kenne auch Freunde, die lieber mit Feinlinern malen. Beides geht sehr gut. Da die Seiten leicht angeraut sind, verschmiert auch nichts.


*Fazit:*
Ich finde dieses Buch absolut gelungen, sowohl für Fans der Serie/Reihe als auch für Leute, die sie gar nicht kennen. Durch den unterschiedlichen Detailgrad der einzelnen Bilder ist es sowohl für pure Anfänger, als auch einigermaßen Geübte geeignet. Es wird auch viel Raum für Schattierungen gelassen, aber man braucht dafür dann schon Fantasie und Vorstellungskraft, denn vorgegeben wird das hier nicht. Die Szenen waren wirklich interessant. Am meisten haben mir die vielen Ornamente Spaß bereitet. Ich kann das Buch sehr empfehlen.

 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten