Donnerstag, 1. August 2019

Neuzugänge Juli 2019 #4

Neuzugänge Juli 2019 #4

Lara Adrian „Pakt der Dunkelheit“ (Midnight Breed #13,5)
Lara Adrian „Erwachen der Dunkelheit“ (Midnight Breed #15,5)
Taschenbücher, Novellen, LYX, UrbanFantasy, 31.07.2019 Arvelle 2,99€ und 3,99€

Ich mag die Midnight Breed Reihe sehr und vor allem die Bände aus der zweiten Generation. Ich weiß, da bin ich eine Ausnahme, aber irgendwie finde ich die viel flüssiger und interessanter. Diese beiden Novellen fehlten mir noch und ich freue mich schon darauf sie zu lesen, da Lara Adrian es auch in so kurzen Geschichten ein richtig interessante Story zu verpacken.

Lynsay Sands „Vampir für dich“ (Argeneau #26)
Taschenbuch, LYX, UrbanFantasy, 31.07.2019 Arvelle 0€

Das Buch hätte ich nicht gebraucht, weil ich die ganze Reihe als Hörbuch höre und bei dem Teil auch gerade beim Hören bin, aber da es den Band umsonst zur Bestellung dazugab, habe ich ihn mitgenommen. Die Reihe ist eine meiner Lieblingsreihen und da schadet es nicht auch mal ein Print davon im Regal zu habe.


Nora Kersten, Simon Kersten „Athletic Flow“
Softcover, Südwest, Fitness, Rezensionsexemplar

Das Buch fand ich sehr interessant, da ich gerade viel Mobility mache und nun anfange aus meinen Routinen einen Flow zu kreieren. Das erste Reinblättern lässt mich hoffen, dass es wirklich das ist was ich gesucht habe. Allerdings ist der Infoteil am Anfang recht lang und ich möchte den erst lesen bevor ich die Übungen mache.

Christian Haasz „Klassische Porträt Fotografie“
Softcover, Franzis, Sachbuch, 31.07.2019 Arvelle 0€

Das Buch habe ich nur mitgenommen, weil es das Bonusgeschenk für die Bestellung war. Für mein Hobby der Fotografie habe ich momentan leider kaum noch Zeit, aber vielleicht ja irgendwann einmal wieder.


Mark Lauren „Fit ohne Geräte für Frauen“
Softcover, Riva, Fitness, 31.07.2019 Arvelle 2,99€

Das Buch hatte ich schon lange im Auge. Da ich oft keine Zeit oder bei wenig Zeit keine Motivation habe ins Fitnessstudio zu gehen, mache ich dann auch oft eine Trainingseinheit zu Hause. Das ist leider nicht so effektive wie im Studio, weil ich zu Hause keine Übungen mit Sprüngen machen kann, aber besser als nichts. Dieses Buch wird mir hoffentlich wieder neue Ideen geben. Beim Reinblättern ist mir schon einmal positiv aufgefallen, dass die Übungen immer eine schwere, eine mittlere und ein leichte Variante haben. Das finde ich immer gut.


Jonathan Strout „Die seufzende Wendeltreppe“ (Lockwood & Co. #1)
Hardcover mit Schutzumschlag, CBJ, Fantasy-Jugendbuch, Geburtstagsgeschenk

Dieses Buch habe ich überraschend geschenkt bekommen. Eigentlich lese ich schon seit einigen Jahren nicht mehr dieses Genre aber ich werde dem Buch sicher eine Chance geben.

Ben Haggarty, Adam Brockbank „Mezolith“ (#2)
Hardcover, GraphicNovel, CrossCult, 31.07.2019 Arvelle 12,99€

Das Cover hat ich einfach so extrem angesprochen, dass ich es gekauft habe, obwohl es ein zweiter Teil und auch noch recht teuer war. Der Zustand ist aber tadellos und das erste Reinblättern hat mich schon sabbernd zurückgelassen. Der Zeichenstil ist genial, die Farb- und Kontrastwahl gut aufeinander abgestimmt und die Story scheint sehr interessant zu werden. Ich bin sehr gespannt.

Hiro Mashima „Harvest“
Softcover, CarlsenManga, Artbook, 31.07.2019 Arvelle 9,99€

Ich habe die Fairy Tail Reihe erst bis Band 2 gelesen, aber der Zeichenstil gefällt mir sehr. Ich denke, dass ich auch die Manga Reihe irgendwann weiterlesen werde. Mich schreckt nur der Umfang der Reihe ab. Vielleicht wechsle ich aber auch zum Anime und daher ist der Kauf des Artbooks auch nicht falsch.

Keisuke Sato „Little Witch Academia“ (#1)+(#2)
Mangas, CarlsenManga, Fantasy, 31.07.2019 Arvelle je 3,99€

Die Reihe hatte ich schon eine Weile ins Auge gefasst, aber nie für den Originalpreis zugeschlagen. Nun habe ich doch nicht nein sagen könne. Es sind zwar beiden Erstauflagen, aber leider war nur in einem ein Lesezeichen enthalten. Aber eins ist besser als keines. :)
Der Zeichenstil ist total mein Ding. Eher comichaft, witzig und niedlich. Auch die Farbseiten sind sehr hübsch. Ich bin froh nun gleich Band 1 und 2 zu haben und sie bei Gefallen in einem Stück lesen zu können.

Akira Ozaki „Haru x Kiyo“ (#1)
Manga, CarlsenManga, Romance, 31.07.2019 Arvelle je 2,99€

Den Manga hatten einige Youtuber in die Kamera gehalten und der männliche Charakter sieht nach einem grumpy Charkter aus, was ich ja liebe. Das waren Gründe genug den Manga zu kaufen, vor allem für den Preis. Das erste Reinblättern lässt mich eher mit einem Fragezeichen über dem Kopf zurück, aber ich bin gespannt, ob es mir gefallen wird. Viel erkennen konnte ich daraus nicht.

Jun Mochizuki „The Case Study of Vanitas“ (#1)
Manga, CarlsenManga, Action, 31.07.2019 Arvelle je 3,99€

Auch den Manga habe ich auf meine Wunschliste gesetzt, weil er von Youtubern vorgestellt wurde. Das erste Reinblättern hat mich sehr neugierig gemacht. Die Story scheint interessant und abwechslungsreich zu sein. Der Manga ist überdurchschnittlich dick und hat selbst in der 3. Auflage noch eine Farbseite, was ich sehr schön finde.

Kaito „Blue Flag“ (#1)
Manga, CarlsenManga, SliceOfLife (?), 31.07.2019 Arvelle je 3,99€

Auch den Manga habe ich auf meine Wunschliste gesetzt, weil er von Youtubern vorgestellt wurde.
Inhaltlich kann ich, nach dem ersten Hineinblättern noch nicht einschätzen was mich erwartet, aber der Zeichenstil ist sehr süß und gefällt mir daher sehr.

Kohei Horikoshi „My Hero Academia“ (#17)
Manga, CarlsenManga, Action, 31.07.2019 Arvelle je 3,99€
Hier gibt es keine sinnvolle Erklärung für meinen Kauf. Ich bin erst bei Band 3 der Reihe, aber da die Erstauflagen oft Extras und vor allem die besonderen Cover haben, werde ich schwach und kaufe mir die Bände trotzdem schon. Schrecklich, aber so bin ich nun mal. Zu diesem Band gab es übrigens einen Bierdeckel dazu. Werde ich ihn benutzen? Nein! Braucht die Menschheit so ein Extra? Nein! Bin ich froh, dass ich ihn habe? Ja!

Miki Yoshikawa „Yamada-kun & the Seven Witches“ (#24)
Manga, CarlsenManga, Comedy, 31.07.2019 Arvelle je 2,99€

Das ist ähnlich verrückt wie bei „My hero academia“. Ich bin erst bei Band 5 der Reihe, habe mir aber trotzdem schon nach und nach die Bände bei Arvelle zugelegt, weil sie einfach so günstig sind. Hier haben die Erstauflagen keine Extras und es wäre daher nicht nötig, aber diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen und daher mache ich mir da überhaupt keine Gedanken, weil ich sie definitiv verschlingen werde. Die Story ist super interessant. Es geht um Hexen, aber in der heutigen/normalen Welt, um Körpertausch und der Humor ist voll und ganz auf meiner Wellenlänge.



Kennt ihr etwas von meinen Neuzugängen? Falls Ja, lasst es mich bitte wissen.
LG
Sunny

Kommentare:

  1. Wie lustig, wir haben beide im Juli "Fit ohne Geräte für Frauen" gekauft. :D Mein Knie ist zwar noch nicht wieder fit genug, um Sport zu machen, aber ich war in den letzten Wochen so nörgelig mit meiner Gesundheit, dass ich unbedingt Pläne für den Tag machen musste, an dem das Knie mich nicht mehr so einschränkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich gespannt, wie die es einschätzt und welche Erfahrungen du damit machst. Ich werde erst einmal mit Athletic Flow weitermachen, da es ein Rezensionsexemplar ist.
      Ich drück dir die Daumen, dass dein Knie bald besser wird und du mit dem Sport richtig loslegen kannst.

      Löschen