Sonntag, 12. Februar 2017

Kurz-Rezis Januar 2017 #1




Emily Bold "Ein Tanz mit Mr. Grey" (Mr. Grey #2)
Taschenbuch, CreateSpace
112 Seiten
Das Buch war ein Geschenk von Melli.

Inhaltsangabe:
Nach einem Blick auf Marcs attraktive Kollegin Catness Stone beschließt die inzwischen sexy und kühn gewordene Anna, ihr Leben ein weiteres Mal umzukrempeln. Um es mit diesem Superweib aufzunehmen und zugleich auf der Hochzeit ihrer Schwester eine gute Figur zu machen, begibt sich Anna in die Hände eines Tanzlehrers. Doch der selbstverliebte Flo hat anderes im Sinn, als mit Anna die Hebefigur aus ihrem Lieblingsfilm zu trainieren...
(c)CreateSpace

Meinung:
Oh man es war wieder so, so witzig. Ich liebe dieses Pärchen obwohl sie alles andere als perfekt sind und ich liebe diesen durchgeknallten weiblichen Hauptcharakter.
In diesem Teil heiratet Annas Schwester und Anna versucht alles um einmal zu glänzen und nicht das hässliche, dicke, trampelige Entlein zu sein. Sie geht zur Tanzschule und versucht Marc zu überreden ihr beizustehen. Der hat momentan aber andere Dinge im Kopf, was noch zu etwas Eifersucht führt.
Richtig klasse waren die direkten und indirekten Anspielungen auf Dirty Dancing. Ich gehöre da genau zur richtigen Generation. Ich kann gar nicht sagen wie oft ich in meiner Kindheit/Jugend diesen Film geschaut habe. Wir haben sogar wochenlang den berühmten Tanz geübt, um ihn dann auf einer Schulaufführung vorzuführen. Oh man ist das lange her, aber hier beim Lesen kamen all die Erinnerungen wieder hoch. Einfach toll!

Wertung:
4,6 Sterne


Jennifer L. Armentrout "Opposition" (Lux #5)
Hörbuch, Audible
12 Stunden
Das Buch habe ich mir im Abo bei Audible gekauft

Inhaltsangabe:
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.
(c)Carlsen

Meinung:
Vielleicht bin ich mittleweile doch schon zu alt für dieses Genre. Ich fand es an viele Stellen sehr kitschig und schnulzig.Ich habe für meine Verhältnisse sehr lange an diesem Buch gesessen und dass obwohl mir die anderen Teile super gefallen haben. Irgendwie fehlte mir hier aber etwas. Die Auflösung der ganzen Sache war zwar schon recht abwechslungsreich und interessant gelöst, aber so richtig ausgegoren wirkte es nicht. Leider hat mich dieses Mal auch der männliche Sprecher sehr genervt, was ebenfalls komisch ist, da es keinen Sprecherwechsel gab. Vielleicht lag es auch einfach daran, dass es mich nicht mehr recht packen konnte und es sich dann doch eher zog.
Auch wenn sich das jetzt alles sehr negativ anhört, so mocht ich die Reihe doch sehr und bin froh, dass sie ein Ende gefunden hat. Gerade Archer hat mir in diesem Band viele schöne Momente verschafft. Er ist zu meinem Lieblingscharakter geworden, da er von allen am Erwachsensten reagiert. Seine Sprüche fand ich auch sehr unterhaltsam.

Wertung:
3,6 Sterne


Mary Kay Andrews "Sommerprickeln"
Hörbuch, RandomhouseAudio
7h 34
Aus der Bibliothek ausgeliehen

Inhaltsangabe:
Annajane und Pauline sind beste Freundinnen seit ihrer Kindheit. Nun sind sie zu Gast auf einer Hochzeit – der Hochzeit von Annajanes Exmann Mason und der reizenden Celia. Annajane redet sich ein, dass ihr das überhaupt nichts ausmacht. Schließlich ist sie über Mason hinweg und hat neue Pläne: Gemeinsam mit ihrem neuen Verlobten Shane will sie sich ein Leben weit weg von der beschaulichen Kleinstadt am See aufbauen, in der sie aufgewachsen ist.

Doch ihre beste Freundin Pauline kennt Annajane besser. Sie weiß, dass ihre Freundin immer noch an ihren Bruder Mason denkt und Celia nicht die Richtige für ihn ist. Verbirgt Celia etwas vor den anderen? Warum wollte sie Mason so überstürzt heiraten?

Als sich dann die Ereignisse überschlagen und die Gerüchteküche brodelt, wird den drei Frauen klar, dass dieser Sommer ihr ganzes Leben verändern wird
(c)Carlsen

Meinung:
Ich habe bisher alle Bücher der Autorin geliebt und da machte dieses keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil. Für mich war es sogar eines meiner Lieblingsbücher von ihr.
Mir gefielen die Charakter und die ganze Story, obwohl sich die eigentliche Liebesgeschichte doch recht kompliziert darstellte und erst spät in Fahrt kam. Ich mochte die Intrigen auch wenn sie teilweise etwas aufgesetzt wirkten. Eine Wendung hat mich sogar sehr überrascht.
Lediglich eine Sache hat mich etwas gestört und das war das doch recht übertriebene Drama am Ende und die Vertuschungen, welche die Protagonistin macht/zulässt. Da konnte ich so manche Entscheidung nicht nachvollziehen.
Ansonsten war es aber voll und ganz mein Fall. Das Pärchen passte gut zusammen, die Story hat mich immer am Ball gehalten (und das gelang in letzter Zeit eher wenigen Büchern) und das kleine Mädchen im Buch war einfach zuckersüß. Für mich hat das Jahr damit bereits mit einem Highlight angefangen.

Wertung:
5 Sterne


Susan Mallery "Liebe gut, alles gut" (Fool's Gold #6.1)
Hörbuch, Audible
1h 46
für 0,89€ bei Audible gekauft

Inhaltsangabe:
Soll sie es ihm endlich sagen? Rina Fiores Herz gehört seit Langem dem Tierarzt Cameron McKenzie, schon weil er sich so hingebungsvoll um seine mutterlose Tochter kümmert und dazu noch umwerfend aussieht! Doch er ist auch ihr Boss und ein guter Freund. Wenn sie ihm ihre Liebe gesteht, riskiert sie weit mehr als nur ihren Job.
Cameron ist keineswegs immun gegen Rinas Reize. Aber ihm ist das vertraute Verhältnis zu wichtig, um es für eine wilde Nacht aufs Spiel zu setzen. Ein "unschuldiger" Kuss unter dem Mistelzweig verkompliziert die Lage jedoch erheblich.
(c)Audible

Meinung:
Langweilig und kitschig. Ich hatte mir was ganz anderes erwartet. Im Gegensatz zu dem doch eher peppigen und lustig wirkenden Cover finde ich den Schreibstil eher altbacken. Es ist ja nur eine Novelle, aber ein bisschen mehr Finesse hätte ich mir gewünscht. Es wirkt alles etwas plump und geradlinig.


Wertung:
2 Sterne


Kennt ihr eines der Bücher?  Falls doch, wie haben sie euch gefallen?
LG
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar posten