Montag, 20. Juni 2016

Rezi "Romana Extra Band 35 " von Sarah Morgan, u. a.

Titel: Romana Extra Band 35
Autor: Bella Bloom, Lucy Monroe, Sarah Morgan, Leanne Banks
Verlag: Cora
ISBN: 9783733742522
Preis: 5,99 €
Genre: Contemporary
Format: Heft
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: 03.11.2015
Reihe: /

4 von 5 Sternen
*Inhalt:*
ZWEI HERZEN, EINE LEIDENSCHAFT von BLOOM, BELLA
Auf Mallorca will Rose sich erholen. Doch sie erlebt eine böse Überraschung: In der Finca nebenan wohnt ausgerechnet Richard Night - der Inhaber eines riesigen Pflanzendiscounts, der ihren Blumenladen übernehmen will. Und jetzt bringt er mit seinem Charme auch noch ihr Herz in Gefahr …

EINE BRAUT FÜR DEN MILLIONÄR von MONROE, LUCY
Glamourgirl Maddie sorgt wie immer für Schlagzeilen! Aber davon hat ihr Vater jetzt genug. Er will nur noch eins: ihre Hochzeit mit Viktor Beck! Für Maddie keine echte Strafe - der erfolgreiche Geschäftsmann ist schon lange ihr Schwarm. Aber wird er auch ihre Liebesträume erfüllen?

IM SCHIMMERNDEN SCHEIN DER KERZEN von MORGAN, SARAH
Weihnachten mit ihrem Mann Alessandro feiern? Für Christy eigentlich undenkbar. Schließlich hat sie sich von ihm getrennt, weil er nie Zeit für sie hatte. Den Kindern zuliebe lenkt sie jedoch ein. Das ist gewagt, denn sie liebt Alessandro immer noch. Aber was empfindet er für sie?

VERLIEBT IN MEINEN BODYGUARD von BANKS, LEANNE
Treat Walker ist der perfekte Bodyguard! Trotzdem will die alleinerziehende Prinzessin Fredericka nicht Tag und Nacht von ihm bewacht werden - bis sie erkennt, wie wichtig ihm ihr kleiner Sohn ist. Und plötzlich kann sie das aufregende Knistern zwischen ihnen nicht mehr leugnen …
(c)Cora


*Wie kam das Buch zu mir*
Ich wollte schon immer gern etwas von Sarah Morgan lesen und das war der Hauptgrund warum ich zu diesem Heft gegriffen habe. Es wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.


*Meinung:*Es handelt sich hierbei um ein dickes Heft (448 Seiten) mit 4 Kurzgeschichten. Die Seiten sind sehr dünn und die Schrift sehr klein, um die 4 Geschichten in einen Band zu bekommen. Ich fand es ideal als Urlaubslektüre, da man dieses relativ leichte, sehr flexible Buch/Heft in jede Tasche bekommt und doch 4 Geschichten dabei mitnimmt. Leider ist das Cover mega kitschig und ich finde es wird dem Inhalt nicht gerecht.

Inhaltlich und auch vom Schreibstil waren die Geschichten wirklich sehr verschieden. Daher gehe ich jetzt gleich auf jede einzeln ein. Trotzdem muss ich noch sagen, dass ich es schön fand so gleich 4 neue Autoren 'kennenzulernen'. Bei Zweien wird es nicht das letzte Mal sein, dass ich zu ihren Büchern greife.

"Zwei Herzen, eine Leidenschaft" von Bella Bloom war die erste Geschichte im Heft. Hier geht es um zwei Schwestern, die einen Blumenladen führen. Dieser soll geschlossen werden, da eine große Kette die Räume übernehmen will. Da ihr Urlaub bereits geplant und bezahlt war, entscheidet sich Rose (weibl. Hauptcharakter) dafür den Urlaub anzutreten. Auf Mallorca trifft sie auf Richard und findet ihn sehr sympathisch bis sie herausfindet, dass er mit dieser Kette etwas zu tun hat. Viel Drama gibt es aber nicht und wie alles endet kann man sich auch denken. Es wurde zwar versucht ein paar kleine Wendungen einzubauen, aber alles war sehr vorhersehbar und linear. Die Charaktere waren nett und daher wollte ich die Geschichte auch zu Ende lesen. Mal so für zwischendurch war sie ganz okay. Ich würde ihr als Kurzgeschichte 2,6 von 5 Sternen geben.

"Eine Braut für den Millionär" von Lucy Monroe war die zweite Geschichte im Buch und gefiel mir deutlich besser als die erste. Hier ging es um die Tochter (erwachsen) eines Millionärs, der nur seine Firma im Kopf hat. Für die Eskapaden seiner Tochter hat er nichts übrig, obwohl diese nur Aufmerksamkeit damit gesucht hat und sich längst geändert hat. Nun kommt sie aber mit etwas sehr prekärem in die Schlagzeilen und ihr Vater entscheidet sich, sie zu einer Heirat zu zwingen. Dafür hat er einige Kandidaten ausgesucht, aus denen Maddie nun 'wählen' sollte. Diese ist natürlich sauer und entrüstet und hatte sich eigentlich Hilfe von ihrem Vater versprochen. Unter den Kandidaten ist allerdings jemand für den sie schon lange geschwärmt hat und der sie schon einmal von sich gestoßen hat, als sie noch jünger war. Jetzt ist er plötzlich an einer Heirat interessiert. Ob das nur aus Firmengründen passiert oder ob mehr dahinter steckt, müsst ihr selbst lesen. Ich fand es auf jedem Fall sehr unterhaltsam, da ich komplizierte Familienkonstellationen mag und man hier wirklich so etwas geboten bekommt. Außerdem waren die beiden Hauptcharaktere ein echter Pluspunkt der Geschichte. Maddie war mir sehr sympathisch und sie lässt sich nicht alles gefallen. Viktor ist der Typ Mann bei dem ich wirklich dahinschmelze in Büchern. Er erinnerte mich sehr an Gideon aus den Crossfire Büchern von Sylvia Day. Sexy, dominant, von sich überzeugt und ein Beschützertyp. Der Schreibstil waren ganz gut, aber es gab sehr viele Wiederholungen bei den Dialogen und die Charaktere betonten immer und immer wieder bestimmte Eigenschaften an dem anderen. Das war etwas nervig und hätte gekürzt bzw. geändert werden können. Trotzdem hat mich die Geschichte so gut unterhalten, dass ich 4,4 Sterne geben würde und unbedingt auch Band 2 davon lesen möchte.

"Im schimmernden Schein der Kerzen" von Sarah Morgan war die dritte Geschichte im Buch und mein Highlight. Es ging schon ein wenig in richtig Arztroman, aber ich fand den Schreibstil nicht bieder sondern modern und sehr unterhaltsam. Hier gibt es viel Drama, da wir es hier mit einem Paar zu tun bekommen, die in Trennung leben. Den Kindern zu Liebe verbringen sie über Weihnachten zwei Wochen miteinander und die Kinder setzten alles daran, ihre Eltern wieder zusammen zu bekommen. Zwischen den Eltern gibt es aber so viele Missverständnisse und Fehlinterpretationen, dass es teilweise schon sehr unrealistisch herüber kam. Ich mag solche übermäßig emotionalen und teilweise übertrieben Familiendramen aber sehr. Die Kinder waren einfach goldig und überhaupt waren die Nebencharaktere in dieser Geschichte der Hammer. Alessandro arbeitet in einer Notaufnahme und bei der Bergwacht und Christy hilft während ihres Urlaubs dort als Krankenschwester aus. (mit Realismus hat das nichts zu tun, aber naja) Diese Szenen im Krankenhaus und bei der Bergrettung waren für mich richtig toll geschrieben und auch die ganzen Kollegen waren interessant. Vor allem Jake, der beste Freund der beiden, hat es mir sehr durch seine sympathische und verschmitzte Art und Weise angetan . Ich habe gesehen, dass die Autorin auch über ihn eine Geschichte geschrieben hat. Diese werden ich bald auch noch lesen. Überhaupt werde ich noch mehr von dieser Autorin in Zukunft lesen. Der Schreibstil war von alle 4 Geschichten für mich der beste. Es war unterhaltsam, emotional, witzig und interessant. Ich würde der Geschichte daher 4,6 von 5 Sternen geben.

Geendet hat das Heft mit "Verliebt in meinen Bodyguard" von Leanne Banks und das war leider ein richtiger Flop für mich. An sich hat sich der Inhalt super angehört. Eine Prinzessin (moderne Zeit) verliebt sich in ihren Bodyguard. Leider ist der Schreibstil aus meiner Sicht extrem einfach. Es war langweilig geschrieben. Alles wurde einem voraus genommen, selbst sinnlose Tätigkeiten wurden erklärt und teilweise hatte ich das Gefühl, die Autorin traut ihren Lesern kein logisches Denken zu. Ich habe mich durch die Geschichte gekämpft. Die Reaktionen und Handlungen der Figuren waren für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, alles war betont perfekt, wirkte künstlich und keiner war mir richtig sympathisch. Ich werde von dieser Autorin definitiv nichts mehr lesen. Dieser Geschichte kann ich nur 2 von 5 Sternen geben.



*Fazit:*
Als Fazit kann ich nur sagen, dass man hier ein Heft mit vier sehr unterschiedlichen Geschichten bekommt - sowohl vom Inhalt als auch vom Schreibstil. Zwei der Geschichten haben mich so sehr begeistert, dass ich mir gleich weitere Bücher der Autorinnen kaufen werden. Die anderen beiden Geschichten waren dann einmal ein totaler Flop und einmal eine nette Geschichte, ohne dass sie mir groß im Gedächtnis bleiben wird. Ich finde dieses Heft ideal für den Urlaub. Man bekommt 4 Geschichte und muss nur ein relativ leichtes Buch mitschleppen. Ich kann es jedem Liebesgeschichtenfan empfehlen.


 4 von 5 Sternen



Keine Kommentare:

Kommentar posten