Donnerstag, 5. Dezember 2013

Rez "Fünf Jahres Buch"

Titel: Fünf Jahres Buch
Autor: Florina Herbein, Kathrin Wiehle
Verlag: arsEdition
Preis: 19,99€ (HIER könnt ihr es kaufen)
Genre: Tagebuch?
Format: Hardcover
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 7. Oktober 2013


4,6 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Was kann alles in fünf Jahren passieren? Schulabschluss, neuer Job oder das erste Kind? Dieses Kalender-Tagebuch bietet Platz für die erinnernswerten Momente in einem Zeitraum von fünf Jahren. Mit witzigen Vorlagen wie etwa die "Frage der Woche" oder "Tops und Flops". Ein wunderbarer Begleiter auf einem neuen Lebensabschnitt.
(c)arsEdition

*Wie kam das Buch zu mir*
Das Buch wurde mir über die Weihnachtsaktion von BlogDeinBuch zur Verfügung gestellt.

*Meinung:*
Ich hatte vorher noch nie etwas über solche Bücher gehört, finde die Idee aber richtig toll

Die Grundidee ist die, dass man jeden Tag etwas bestimmtes (was genau erkläre ich gleich noch) notiert und das über ein Jahr lang. Dann fängt man wieder von vorn an und zwar 4 weitere Jahre. Zum Schluss hat man also auf einer Seite seine Eintragungen zu dem jeweiligen Tag von den letzten 5 Jahren. Alles in allem also ein besondere Art Tagebuch.

Was man beim jeweiligen Tag einzutragen hat, ist thematisch vorgegeben und da diese Themen nicht immer ganz mein Geschmack sind, habe ich den kleinen Punktabzug gegeben. Allerdings wird man es wohl kaum schaffen jeden glücklich zu machen, außer man hätte die Themen offen gelassen, aber das hätte dann sicher auch wieder manchen Nutzern nicht gefallen. Damit ihr euch ein Bild der einzelnen Tagesthemen machen könnt, liste ich euch hier mal ein paar Beispiel auf:
Die großen und kleinen Glücksmomente der letzten Tage
So ist meine Stimmung heute
Meine innere Einstellung ist zur Zeit
Das habe ich diese Woche erledigt/geschafft/erreicht
Meine Vorsätze für die kommende Zeit
das habe ich letzte Woche erfolgreich ignoriert



Einige Sachen wiederholen sich sehr häufig, andere weniger. Vieles wird einem leicht fallen zu beantworten, aber einiges ist doch etwas kniffliger – umso interessanter ist es dann wohl im nächsten Jahr zu sehen, was man zu diesem Thema im Vorjahr aufgeschrieben hat.

Manche Felder sind einfach leer und man muss sie mit Text füllen, bei anderen gibt es Ankreuzmöglichkeiten, Gesichter in denen Stimmungen eingezeichnet werden können oder Top und Flopfelder. Das schafft etwas Abwechslung.


Am Ende gibt es dann eine Jahreszusammenfassung, wo man nochmal die Highlights des Jahres zusammenfasst, die Stimmungen notiert und wie viele Tops und Flops man hatte.

Die Aufmachung des ganzen finde ich sehr schick und trotzdem schlicht. Es passt für diese Art 'Tagebuch'. Das Hardcover und die einzelnen Seiten wirken sehr hochwertig und stabil. Ein Lesebändchen gibt es auch dazu, so findet man leicht den jeweiligen Tag. Im Bücherregal wirkt es wie ein ganz normales Buch und man muss nach dem Ausfüllen keinen extra Platz für es suchen wie bei alten Kalendern.


*Fazit:*
Einige Themen sind mir zwar etwas zu merkwürdig oder spirituell, aber Niemand hindert mich daran diese etwas abzuändern. Der größte Teil der Themen gefällt mir sehr gut und die Aufmachung als richtiges Buch fürs Bücherregal finde ich klasse. Auch das man auf jeder Seite die Eintragungen von 5 Jahren hat finde ich super – dadurch hat man den direkten Vergleich.
Alles in allem finde ich es eine richtig tolle Idee und freue mich schon darauf im neuen Jahr damit zu starten.

4,6 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten