Sonntag, 21. März 2021

Lese-Sonntag März 2021

 Lese-Sonntag März 2021

Heute komme ich endlich mal wieder dazu bei Konstanzes Lese-Sonntag mitzumachen.

Da ich seit letztem Samstag jeden Tag gearbeitet hatte und einiges an Schlaf nachholen musste, habe ich auch heute noch bis 10 Uhr geschlafen und mich selbst dann noch recht lustlos aus dem Bett gequält. Gott sei Dank, hatte ich gestern schon die Hälfte des Haushalts erledigt, der für dieses Wochenende anstand und so muss heute nicht mehr ganz so viel erledigt werden. Die Küche habe ich schon fertig und für den Nachmittag steht noch das Band und eine Waschmaschine an. Den Rest des Vormittags habe ich dann mit Kochen verbracht. Heute gab es bei mir Überbackene Wraps. Das ist ein etwas abgewandeltes Rezept von einer Website. Ich hatte noch uralte Wraps liegen, die unbedingts mal verabreitet werden mussten. Als reine Wraps schmeckten sie mir nicht und daher wollte ich mal eine überbackene Variante ausprobieren. Das war auch wirklich gut. Leider war ich heute allein und nun sind immer noch so viele über. Naja, aber nun weiß ich wenigstens wie ich den Rest verarbeiten kann.

 


Viel erkennen kann man mal wieder nicht auf dem Foto. 

Neben dem Kochen und Putzen habe ich schön an meinem aktuellen Hörbuch weiterhören können.


"Blood Destiny - Bloodfire" ist der erste Teil der  Mackenzie-Smith-Serie und begeistert mich gerade total. Ich hatte damit ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet. Ich dachte eher es sei so ein billiger GestaltwandlerRoman aber es ist echt spannend und die Prota ist mal was ganz anderes. Ein wenig erinnert mich das ganze an Mercy Thompson.  

Am Freitag hatte ich mir nach der Arbeit beim Kaufland ein Spiel gekauft. "Unlock - Das Wrack der Nautilus". Das ist ein Mystery Adventure SPiel. Das werde ich eventuell heute noch spielen oder ich werde weiter an meinem Book Journal schreiben. Da liste ich nämlich gerade meine ganze Reihen auf, weil ich bemerkt habe, dass mir oft gar nicht mehr auffällt, wenn ein neuer Teil von einer Reihe erscheint, die ich gern lese. Meinen aktuellen Manga werde ich nachher definitig noch beenden.

 


Den hatte ich heute vormittag nämlich sowieso schon fast durch. Ich bin auch schon sehr gespannt wie es dann weitergeht. Die Reihe hat seit dem letzten Band wirklich eine schöne Entwicklung genommen und ist für mich interessant geworden. Da werde ich dann gleich weiterlesen, da ich den nächsten Band schon hier habe.

Ansonsten möchte ich einfach einen stressfreien Tag verleben. 

19:00 Uhr

Ich war wirklich den ganzen Tag faul. Ich habe so gut wie nichts mehr gemacht. Selbst die Waschmaschine habe ich sein lassen. Ach es war einfach zu schön mal komplett frei zu haben und nichts zu tun. So schlimm ist das mit der Waschmaschine nicht. Das kann ich Dienstag zwischen zwei Schichten erledigen.

Ich habe "Sister & Vampire" #5 beendet und mir schon den nächsten Band rausgesucht. Ansonsten habe ich wirklich den ganzen Tag mit meinem Bullet Journal verbracht und meine Regale und vor allem meine Reihen sortiert. Ich habe mir eine Buch angelegt, wo ich vor allem meine langen Reihen aufgelistet habe und die richtige Reihenfolge notiert habe. Nun weiß ich wo ich als nächstes weiter lesen muss und wo eventuell bald wieder was erscheint. Ich bin da wirklich nicht mehr durchgestiegen bei einigen Reihen. Außerdem gestalte ich gerade meinen Umstieg von Audible auf Bookbeat. Momentan höre ich noch auf beiden Plattformen, da eben nicht alle was ich 'brauche' von einem der beiden abgedeckt wird, aber demnächst werde ich mich zumindest vom Dauer-Abo auf Audible verabschieden. Darum musste ich da einiges sortieren und schauen, was ich mit meinen offenen Guthaben mache, damit die nicht verfallen, wenn ich kündige. Das ist wirklich doof gelöst. Schade, ist nur das einige meiner Lieblingsreihen wirklich Audible-exclusive sind aber in einem sehr langsamen Rhythmus erscheinen und ich einfach nicht einsehe beide Portale zu zahlen. Selbst mit regelmäßigen Pausierungen komme ich da nicht hin, denke ich. Na noch bin ich da am hin und her rechnen. So habe ich auf jeden Fall den Tag verplempert.

Nebenbei habe ich aber weiter "Blood Destiny - Bloodfire" gehört. Ich finde es super spannend. Die Gestaltwandler bzw. Fantasywelt finde ich einfach genial. Ich bin sonst kein Typ für Bücher ohne Liebesgeschichte und hätte mir auch hier wirklich sehr eine gewünscht, aber ich muss sagen, dass mich das ganze trotzdem total packt. Die Prota ist mir unglaublich sympathisch, was ich sehr witzig finde, da ich vorher einige Rezis gelesen hatte und gerade diese Prota so bemängelt wurde. Aber so geht es mir ja oft. Ich finde sie klasse und ich fühle mich ihr sehr nah. Ich fiebere mit und bin gespannt, wie alles weiter geht. Schade finde ich nur, dass es auch in den Folgebänden wohl keine Liebesgeschichte geben wird, obwohl es doch schon recht deutlich wird mit wem hier eigenlich mal irgendwann etwas starten könnte. Naja, ich werde aber definiv weiterhören.

Zum Abendbrot gab es gerade ein Aufbackbrot. Das hatte ich in der Degustabox. Das hat super geklappt und gut geschmeckt. Jetzt werde ich eine kleine Blog-Runde drehen und dann wohl die Playstation anwerfen und eine Runde NBA2K 21 spielen. Leider ist dann das Wochenende auch schon vorbei. Das ist so schnell dahingeflogen, hatte ich das Gefühl. Schade.

Kommentare:

  1. Ein stressfreier Tag - so sollte es sein. :) Ich drücke die Daumen, dass dir da nicht noch etwas dazwischen kommt. Fleißig warst du ja heute schon und dein Essen sieht doch gut aus! Überbackene Sachen sehen aber eigentlich immer gut aus, weshalb es schön zu hören ist, dass es dir auch geschmeckt hat. *g*

    Hab noch viel Spaß mit deinem Hörbuch, deinem Manga und allem anderen, was du heute noch machst. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja ich freue mich den Tag mal so richtig stressfrei zu verbringen. Nur das Wetter könnte schöner sein. :)
      Ich habe übrigens nun schon eine ganze Weile Gloomhaven hier und bin immer noch nicht zum SPielen gekommen. :( Aber wenigstens hatte ich mir schon die zwei Charaktere rausgesucht, die ich spielen wollte.

      Löschen
    2. Wir haben in den letzten Wochen auch nicht mehr mit "Gloomhaven" weitergemacht, weil das doch ein bisschen mehr Zeit in Anspruch nimmt, als unser neues Spiel. Aber wir haben weiterhin Lust auf "Gloomhaven", was ich nach all den Stunden, die wir damit in den vergangenen Jahren verbracht haben, sehr schön finde. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt, wenn du es endlich anspielen kannst. Welche Charaktere hast du denn ins Auge gefasst?

      Löschen
    3. Oje, wie die heißen weiß ich jetzt nicht. Die Packung will ich jetzt nicht rauskramen. War froh, dass ich alles notdürftig wieder in die Schachtel bekommen habe. Es war der Magiercharakter und dieser kleine Charakter mit der Bombe.

      Löschen
    4. Ah, ich denke, ich weiß, wen du meinst. Den Magiercharakter würde ich nicht als "Neuling-kompatibel" einschätzen, wenn du aber mit mehr als zwei Charakteren spielst (also mehr als einen weiteren Mitspieler haben solltest) dürfte es trotzdem gehen.

      Schön, dass du dir so einen erholsamen und entspannten Tag gegönnt hast. Und ich würde definitiv nicht sagen, dass du "faul" warst! Du hast so viel Organisatorisches rund um deine Bücher gemacht, das war doch schon fast wieder Arbeit! Außerdem ist "erholen" etwas dringend notwendiges und nicht "faulsein". Vielleicht solltest du dir das regelmäßiger gönnen. :)

      Löschen
    5. Also ich werde Pranken des Löwen allein spielen müssen. Ich habe es in der Anleitung so verstanden, dass man dann unbedingt zwei Charaktere spielen soll. Dann ohne Magie unterwegs zu sein, kann ich mir nicht vorstellen. Daher der Magier. Oder denkst du das ist falsch? Also du kannst mir gern was empfehlen. Normalerweise spiele ich bei Rollenspielen am liebsten den Dieb/Schurken.

      Löschen
    6. Ich würde dir empfehlen, dass du einen Charakter mit höheren Lebenspunkten und physischen Angriffen wählst. Die sterben in der Regel nicht so schnell und bilden mit den eher taktischer zu spielenden Figuren ein gutes Team. :)

      Löschen
    7. Was passiert denn wenn einer stirbt. Man soll ja die Karte bekleben. Sprich neu anfangen kann ich dann doch nicht mit nem anderen Charakter wenn einer stirbt, oder?

      Löschen
    8. Es passiert gar nicht so viel. Wenn deine Charaktere sterben (oder handlungsunfähig sind), dann hast du die Mission verloren und musst einen neuen Versuch starten. Das Bekleben der Karte erfolgt erst, wenn du die Mission erfolgreich hinter dich gebracht hast, und im Prinzip kannst du auch nachher noch einmal die Mission spielen - auch mit einem anderen Charakter, wenn du willst, - dir fehlt dann nur die "neue Entwicklung" am Ende dieser Aufgabe. :)

      Löschen
  2. Deine Wraps sehen ja hervorragend aus!! di esse ich total gern beim Mexikaner. Die mal selbst zu machen, ist eine richtig gute Idee. Habe mich mir gleich mal notiert. :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Grundrezept hatte ich von der Internetseite lecker.de
      Ich habe es mir nur etwas umgewandelt. Habe einen EL Ajvar mit Meerettich dazu getan, sowie Tomaten statt Paprika und da ich Erbsen gern mag, ein paar Tiefkühlerbsen.

      Löschen
  3. Deine überbackenen Wraps schauen sehr gut aus - auf so etwas hätte ich jetzt auch Lust.
    Ich hoffe, du hast weiterhin noch einen entspannten, stressfreien Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das Essen war sehr praktisch, um meine Reste zu verwerten.

      Löschen
    2. Muss ich mir auf jeden Fall merken.

      Schön, dass du wirklich einen entspannten Tag heute hattest. Da kann die Waschmaschine auch gern mal warten!

      Löschen
  4. Hm, ich habe noch etwas alte Wraps, die inzwischen deutlich trocken sind - schöne Idee. :) Ajvar mag ich auch, aber Meerettich auch noch, das wäre mir zu viel. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt ideal zum Verwerten der alten Wraps. Der Meerettich ist in dem Ajvar schon drin gewesen. Das war in der letzten Degustabox dabei. Ich selbst hätte mir die Kombo auch nicht gekauft.

      Löschen
    2. Oookay ... Hat Dich denn die Kombo überzeugt?

      "Ich war wirklich den ganzen Tag faul. Ich habe so gut wie nichts mehr gemacht."
      Sehr gut! Ich hoffe, Du entspannst Dich noch am Restabend!

      Löschen
    3. Na man schmeckt den Meerettich auf jeden Fall raus. Ich selbst nutze Meerettich nur als Arznei aber es stört mich vom Geschmack her nicht. Es ist weniger scharf als die Chili-Ajvar Variante. Die musste ich verschenken, weil ich sie nicht mochte. Da ist mir die Meerettich-Schärfe lieber. Aber das ist definitiv Geschmackssache. Nachkaufen würde ich es nicht.

      Löschen
  5. Ich finde ja auch, Du hast den Lesetag perfekt genutzt und warst keineswegs faul. Das Essen und die Idee, die Wraps so zu nutzen finde ich auch richtig gut.
    Wie schön, dass du heute gut entspannen und für Dich sorgen konntest!
    Hab noch einen schönen Abend und vielleicht bis zum nächsten Sonntagslesen :)

    AntwortenLöschen