Sonntag, 18. Oktober 2020

Herbstlesen im Oktober 2020 (So., 18. Oktober)

Auch heute möchte ich  wieder beim Herbstlesen der lieben Konstanze mitmachen.


10:40 Uhr

Nach der nächtlichen Spieleskalation mit meinem Bruder, musst ich mich heute um 10 Uhr richtig aus dem Bett quälen. Dazu kommt halt mein momentanes Schlafproblem und somit fühle ich mich wie gerädert. Dafür habe ich heute keinerlei Druck. Weder muss ich zu irgendeinem Termin, noch Einkaufen oder zum Sport. Alles kann ganz relaxed ablaufen. Lediglich beim Mittagessen muss ich mal schauen, ob ich mir heute was vernünftiges koche.


 

Jetzt mache ich aber meine tägliche kleine Runde bei NBA2K21. Erfülle meine Tageschallenges und dabei kann ich immer sehr gut Abschalten und meine Augen und mein Gehirn nach dem langen Liegen wieder etwas 'norden'.  


18:44 Uhr

Ich kann erst jetzt updaten, weil wir heute nachmittag doch nochmal in CoD Black Ops Cold War hängen geblieben sind. Heute ist ja der letzte Tag der Open Beta. Das Spiel werden wir definitv kaufen.

 


Davor habe ich es gerade noch geschafft ein wenig aufzuräumen und eines meiner Aquarien zu reinigen. Dabei habe ich weiter  "Panther's Claim" gehört. 

 


Ich muss weiterhin sagen, dass mir die Story und die Charaktere in Band 1 besser gefallen haben, aber ich werde trotzdem gut unterhalten.

Nach der  Online-Spielerunde mit meinem Bruder habe ich mir schnell mein Abendbrot gemacht. Eigentlich hatte ich keine Lust aber das Gehacktes musste verarbeitet werden. Die Tomaten sind meine letzte Ernte vom Balkon und der Salat aus dem Garten meiner Eltern. Auch der musste nun dringend verarbeitet werden. 

 


Lecker wars wieder. Nun bin ich aber über meinem Kalorienverbrauch und muss jetzt schnell noch etwas Sport machen, obwohl ich gerade lieber schlafen würde. 

 


Naja, ein bisschen "RingFit" geht schon.

19:10 Uhr

 

So noch musste ich etwas verdauen bevor ich mit Sport loslegen kann. Das habe ich genutzt um "Gleipnir" #6 zu Ende zu lesen. Eigentlich hat es mir nicht so gut gefallen, weil es mir einfach zu rau, kalt und brutal war, aber irgendwie möchte ich halt wissen, was da nun hintersteckt und am Ende rauskommt. Mal schauen, ob ich irgendwo rausfinden kann, wie lang die Reihe wird. Wenn das Ende absehbar ist, würde ich doch nocht weiterlesen, ansonsten war es das aber mit der Reihe für mich.


 Jetzt werde ich aber wirklich Sport machen und nach dem Duschen werde ich eine Solopartie "The Lost Expedition" spielen. (und sicher verlieren, da es einfach so schwer ist)

22:31 Uhr

Das Spiel konnte ich dann doch nicht mehr spielen, da ich vergessen hatte, dass heute ja meine beiden Lieblingsteam der NFL live im deutschen TV übertragen werden. Das erste habe ich noch schnell aufgenommen, da ich auf den Sport nicht verzichten wollte. Also habe ich noch fleißig RingFit Sport gemacht und nun schaue ich Packers gegen Buccaneers und hoffe, dass die Buccs einen so geilen Tag wie die Steelers im Spiel davor haben. Dann hätten sich das Schauen mal richtig gelohnt. 

Damit verabschieden ich mich für dieses Wochenende!

Kommentare:

  1. So eine späte Nacht kann schon herausfordernd sein, wenn man am nächsten Morgen aufstehen will. ;) Ich wünsche dir einen entspannten und erholsamen Sonntag und schon mal viel Spaß beim Spielen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du ja heute wirklich eine Menge Zeit mit Spielen (und Sport!) verbracht. :) Ich hoffe, du hast den Tag genossen. Es ist auf jeden Fall schön zu hören, dass dir dein Hörbuch gefällt, auch wenn es dich nicht so begeistert wie der erste Band.

      Löschen
    2. Ja, Spielen stand heute echt im Vordergrund. Sport war nur 30 Minuten aber besser als nichts.
      Wenigstens habe ich gerade noch rechtzeitig festgestellt, dass heute ja meine beiden Lieblingsteams der NFL spielen und die dann live im TV kommen. Da musste dann "The Lost Expedition" doch wieder in den Schrank wandern.

      Löschen
  2. Oh, je älter man wird, desto schlimmer sind späte Nächte. Bei mir war es ca. 1 Uhr heute Nacht, das ist echt schon zu spät für mich :-) Ich hoffe, du kannst gut entspannen beim Herbstlesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonst machen mir die späten Nächte nicht so viel aus. Als Schichtarbeiter ist das alles etwas anders. Aber wenn ich so spät noch spiele, komme ich leider auch sehr schwer runter.

      Löschen