Samstag, 10. Oktober 2020

Herbstlesen im Oktober 2020 (Sa., 10. Oktober)

Da es beim letzen Mal nicht geklappt hat, wollte ich dieses Wochenende wenigstens etwas mitmachen beim Herbstlesen von Konstanze


Heute plane ich einen gemütlichen Tag ein mit Lesen, Häkeln, Fernsehen und zum Sport gehen. Ganz so wie es mein momentaner Zustand gerade erlaubt. Da muss ich flexibel sein, da mich meist Schwindel, Sehprobleme und Kopfschmerzen plagen. Daher werde ich oft hin und herwechseln zwischen den verschiedenen Dingen. Ein wenig die Wohnung aufräumen muss ich auch. Dabei werde ich dann aber mein (nicht so tolles) Hörbuch hören. Alles in allem werde ich heute hoffentlich ein wenig hier zu berichten haben. Morgen wird das leider wieder nichts, da ich da meine Eltern besuche.

10:30 Uhr

Ich bin recht spät aus dem Bett gekrochen und habe dann ein wenig Hörbuch laufen lassen und dabei gehäkelt. Hören tue ich gerade "Close Liasions" von Anna Zaires.


 Das kann ich allerdings niemandem empfehlen. Ich höre es mir an, weil ich immer noch hoffe es wird besser, aber eigentlich glaube ich nicht daran. Die Protaonistin ist ziemlich nervig und wirkt naiv. Der Alien-Protagonist wird sehr ambivalent beschrieben. Mal scheint er nett zu sein, dann wieder ein kompletter Arsch. Na und wie es aussieht gehts nur um das Eine. Ich hoffe das legt sich noch oder ich muss das Buch doch abbrechen.


Beim Häkeln komme ich nur langsam voran, da ich meist nicht lange nach unten gucken kann. In den letzten Tagen habe ich meinen rechten fingerlosen Handschuh fertiggestellt (links auf dem Bild). Jetzt häkel ich am Linken.

11:30 Uhr

Heute habe ich meinen Fastenintervall ein wenig verschoben, da ich über Mittag zum Sport will. Da heute noch einige Kalorien verbrannt werden, habe ich mir ein ungesundes Essen 'gegönnt'.

Käsewürstchen und etwas Sauce sind aus dem Supermarkt, aber die Kartoffeln und der Rotkohl sind alle aus dem Garten meiner Eltern. Die Steinpilze haben meine Eltern ebenfalls selbst gesammelt. Ich habe leider nie Glück bei sowas und kenne hier in meiner Gegend auch keine guten Pilz-Stellen.

Nun rumpelt mein Bauch, aber ich mache mich jetzt los. Ich habe gerade noch zum ersten Mal das Medikament gegen den Schwindel genommen und hoffe es wirkt, aber noch merke ich nichts. Mal schauen, jetzt gehts erstmal los ins Fitnessstudio.


16:20 Uhr

Nach knapp zwei Stunden beim Sport bin ich doch recht fertig gewesen. Normalerweise macht mir das nichts aus, aber dieses ständig Seekrank fühlen nervt und schlaucht. Daher musste ich erstmal wieder kurz auf die Couch und mal die Augen zumachen. Dabei habe ich mein Hörbuch weitergehört und nein es ist noch nicht besser, aber ich bin auch schnell eingeschlafen. 

 


Dann habe ich ein paar Seiten in "Living with Jackie Chan" gelesen. Das Buch mag ich sehr. Es geht um einen Jugendlichen, der früh Vater geworden ist und mit seiner Entscheidung das Kind wegzugeben nicht klar kommt. Er zieht zu seinem Onkel, da er die Schule wechseln wollte, um dem Mädchen nicht mehr zu begegnen. Die genauen Umstände kennt man als Leser aber nicht. Dem Buch geht wohl ein anderes vor, aber das wusste ich nicht.

Jetzt muss ich mich aber aufraffen und noch ein wenig an meiner Aquarienbeleuchtung basteln, den Balkon pflegen und die Küche aufräumen.


19:50 Uhr

Mittlerweile habe ich meine Aquarien versorgt und auf dem Balkon gegossen und die Küche aufgeräumt.


Dabei habe ich weiter an "Close Liasions"gehört und was soll ich sagen, es ist immer noch schlecht. Ich wollte es abbrechen, eine Freundin sagt, ich soll weiter durchhalten.

 



Zum Abendbrot gab es dann ein paar Miniklöpse aus meiner Cook4Me, Tomate und einen Spinat-Apfel-Pfirsich-Chiasamen-Smoothie.

Jetzt setzte ich mich auf die Couch und spiele eine Runde NBA2K21.


23:45 Uhr

Mehr als Spielen und etwas Youtube schauen habe ich nicht mehr gemacht. Nun geht es ins Bett. Der Austausch mit euch war wieder sehr schön. Ich liebe solche gemütlichen Wochenenden.

Kommentare:

  1. Uh, das klingt nicht gut! Weißt du denn, was mit dir los ist, dass es dir so schlecht geht, und kann dein Arzt etwas dagegen tun? Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und dass du den Tag trotzdem so weit wie möglich genießen kannst!

    Was dein Hörbuch angeht, bin ich eindeutig für abbrechen! Wir haben alle zu wenig Lese- und Hörzeit, um uns mit etwas rumzuschlagen, das uns nicht gefällt. :)

    Auf die Idee Handschuhe zu häkeln, bin ich noch gar nicht gekommen ... aber Stricken liegt mir auch näher als häkeln, das mache ich deutlich seltener.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird gerade noch getestet woran es liegt, aber ich war 2017 schonmal mit ähnlichen Beschwerden lange krank. Da deutete dann schlussendlich alles daruf hin, dass es von meinem CMD und dem HWS Syndrom kommt. Ich hatte dann ne Schiene bekommen und es ging besser. Die durfte ich aber nicht für immer tragen und jetzt bin ich gerade mitten in der Umstellung auf eine neue Schiene. Ich persönlich denke, dass es damit zu tun hat, aber mal schauen. Es ist schon recht beängstigend, aber ich hoffe halt es legt sich noch mit der neuen Schiene. Die muss ich seit gestern den ganzen Tag tragen. Solange ich krankgeschrieben bin, geht das aber auf Arbeit wird das nichts. Mal gucken.

      Ach mir fällt Abrechen immer sehr schwer. Den heutigen Tag werde ich dem Hörbuch wohl noch geben.

      ICh wollte schon lange solche Handstulpen. Stricken kann ich leider nicht. Ich habe es mal probiert, finde es aber schrecklich kompliziert. Aber da werden die Handarbeitsstücke natürlich weicher ud lockerer. Wenn ich es könnte, würde ich die Stulpen also auch lieber Stricken. :)

      Löschen
    2. Dann drücke ich die Daumen, dass schnell herausgefunden wird, woran es liegt, und dass das Schwindelmedikament greift, bevor du beim Sport ankommst.

      Stulpenstricken ist wirklich einfach, aber wenn du mit Stricken nicht zurecht kommst, ist vermutlich häkeln wirklich die bessere Alternative. Hm ... soll ich dir mal welche stricken? Ich könnte ja mal schauen, was ich noch so an Wolle im Haus habe und du müsstest mir dann nur sagen, welchen Durchmesser und welche Länge du haben mochtest. :)

      Löschen
    3. Na das Schwindelmedikament zeigt irgendwie nicht wirklich ein Wirkung. Sport ging trotzdem. Ich habe die meisten Probleme beim hoch und runterschauen oder bei anderen Bewegungen des Kopfes.

      Du hast doch schon so viele UFOs, oder. :) Da brauchst du dir für mich keine Arbeit machen. Trotzdem lieb von dir.

      Löschen
    4. Das finde ich sehr, sehr unangenehm! So geht es mir, wenn ich Kreislaufprobleme habe und ganz ehrlich, ich kann mich dann nicht zum Sport aufraffen - kein Wunder, dass du danach erst einmal erholungsbedürftig warst!

      Och, so ein paar Stulpen stricke ich an einem Nachmittag. Das wäre nicht so das Problem. :)

      Ich muss zugeben, dass ich bei "Living with Jackie Chan" neugierig bin auf den "Jackie Chan"-Bezug. *g*

      Löschen
    5. Na wenn du es wirklich gern machen würdest, dann kannst du mir gern welche stricken. Du musst mir aber sagen was ich da messen soll.

      Der Jackie Chan Bezug ist ziemlich weit hergeholt. Ich bin noch nicht weit, aber es ist eigentlich nur ne Anspielung darauf, dass sein Onkel bei dem er lebt Karate lehrt und es irgendwie eher ein Witz ist, weil auch gleich geschrieben wird, dass Jackie Chan ja eigentlich kein Karate macht. Also es geht hier um Karate nicht Kung Fu. Bist du ein Jackie Chan Fan?

      Löschen
    6. Als Kind mochte ich seine Filme, als Erwachsene finde ich sie ziemlich albern. Aber ich finde den Lebensweg von Jackie Chan ziemlich beeindruckend (und die Sachen, die er ganz locker über seine Kindheit erzählt hat, ziemlich erschütternd).

      Ich weiß nicht, ob deine Freundin es wirklich gut mit dir meint, wenn sie dir dazu rät das Hörbuch weiter zu hören. *g* Aber ich habe ja auch keine Geduld mit Geschichten, die mich nicht gut unterhalten. Sie müssen schon sehr viel Potenzial für einen Verriss bieten, damit ich sie bis zum Ende durchhalte - und für Verrisse nimmst du dir ja eigentlich keine Zeit.

      Du könntest einmal rund um dein Handgelenk messen, damit ich eine Vorstellung davon habe, ob du die Stulpen eher enger oder weiter benötigst, und mir sagen, wie viele Zentimeter der Schaft für dich haben sollte. :)

      Löschen
    7. So ging es mir mit Bud Spencer und Terence Hill. Die Filme habe ich geliebt als Kind und heute kann ich es nicht wirklich nachvollziehen. Jackie Chan gehörte nie zu meinem Leben. Dafür Karate Kid und daher auch das Buch. :)

      Na meine Freundin fand das Buch gut, auch wenn ich das absolut nicht nachvollziehen kann. Nein, Verrisse machen mir gar keinene Spaß. Ich will mich ja immer nicht mit Negativitäten aufhalten.

      Also ich habe mein Handgelenk gemessen. An der dünnsten Stelle ist es 16,3 cm aber meine Handfläche hat 19,5 cm. Lang müssen sie nicht sein. So 8cm? Kannst du aber machen wie du denkst.

      Löschen
    8. Dann müsst ihr euch wohl darauf einigen, dass ihr unterschiedlicher Meinungs seid, und du kannst guten Gewissens ein neues Buch anfangen! ;)

      Der Unterschied in der Breite wird durch den Zwickel für den Daumen und die Dehnbarkeit des Gestrickten ausgeglichen. :) Magst du eher feine oder eher breitere Rippen? Und welche Farben liegen dir? Ich muss zwar schauen, was ich noch im Haus habe, aber wenn ich mehrere zur Auswahl habe, kann ich ja das nehmen, was dir eher zusagt. :)

      Löschen
    9. Ach du bist so lieb. Ich mag eher feine Rippen. An Farben mag ich eher so Herbstfarben (braun, beige, schwarz, senf...) aber nimm was du hast.

      Löschen
  2. Ich amüsiere mich gerade über den Begriff "Alien-Protagonist". *lach*

    AntwortenLöschen
  3. Ich will heute auch noch Sport machen (mache so ein Laufprogramm). Ich hoffe, deine Beschwerden verderben dir nicht das Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Laufen ist nicht so meins. Walken ist da das Höchste bei mir. Ich gehe lieber zum Krafttraining und mache meine Cardio-Einheiten auf dem Crosstrainer oder Fahrrad.

      Löschen
    2. Krafttraining mache ich eigentlich auch ganz gerne, aber mir sind die Fitnessstudios zu teuer und zu weit weg ;-) Crosstrainer hab ich mal probiert, fand ich furchtbar anstrengend.

      Löschen
    3. Ich finde den Crosstrainer auch furchtbar, aber man soll ja auch Übungen machen, die man nicht so kann bzw. mag. :) Bei uns geht es eigentlich mit dem Preis fürs Fitnessstudio und ich mag die Atmosphäre. Ich habe danach immer ein besseres Gefühl, als nach einem Training zu Hause.

      Löschen
    4. Hab leider keines in unmittelbarer Nähe - und kein Auto. Deine Aquarien sind ja hübsch! Sind da auch Fische drin?

      Löschen
    5. Ja, die sieht man nur nicht auf die Entfernung. In dem länglichen Becken, wo der Ast und die Efeutute rauswächst, ist eine kleine Gruppe Guppymännchen und ein paar Garnelen drin.
      In dem Cube ist momentan leider nur noch ein Killifisch-Weibchen drin (das kann man auf dem Foto auch sehen, wenn man es größer macht), weil mir mein Männchen verstorben ist und man diese Fische nicht so leicht bekommt. Ins große Becken (was man auf dem Bild von dem Cube recht daneben sieht)will ich sie aber nicht reinsetzten, da ich nicht weiß wie die Hechtlinge drauf reagieren. Die Jagen recht viel. Das ist dann auch das Becken in dem mein hauptsächlicher Fischbestand ist. Die kleinen Becken sind eigentlich eher für Garnelen oder Kampffische da. Allerdings gibt es momentan hier keinen vernünftigen Fischhändler und dank Corona finden keine Messen statt, auf denen ich sonst meine Fische kaufe. Daher sieht momentan alles etwas leer aus.

      Löschen
  4. Schwindel ist fies, das hatte ich auch mal eine Weile. Ich hoffe, Du bekommst das in den Griff.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das ganze vor 2 1/2 Jahren schon einmal. Da hat es 1 Jahr gedauert bis es sich gelegt hat. :( Ich dachte dieses Mal finde ich schneller eine Lösung, da ich mir ziemlich sicher bin, dass es an meinem CMD liegt und ich deshalb bereits in Behandlung bin. Da gab es aber einen Wechsel und nun hoffe ich es regelt sich alles wieder.

      Löschen
  5. Oje, ich hoffe, dass du bald eine Lösung für die Schwindelprobleme findest. Ich hatte in letzter Zeit auch öfter mit dem Kreislauf zu kämpfen, aber bei mir dürfte es nur schnöder Eisenmangel (wieder einmal) sein.
    Heute sind wir anscheinend alle brav beim Küche- und Balkonwerkeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.

      Ja, ich hätte gern etwas mehr auf dem Balkon gemacht, aber irgendwie war es mir zu kalt und ungemütlich.

      Löschen
  6. Ach, ich musste nichts auf dem Balkon gießen. Das bisschen Grün, das noch in der Balkonumrandung wächst, wird gerade ausgiebig von oben .. ertränkt?

    Gute Besserung! Vielleicht ist es wirklich "nur" die Umstellung auf die andere Schiene und die "Anpassung" bald geschafft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir kommt nicht so viel Regen auf die Pflanzen und vor allem nicht auf die Töpfe weiter drinnen. Ab und an muss ich also noch gießen, bis dann alles entgültig in die Winterruhe oder in die Biotonne geht.

      Danke. Ja, das hoffe ich auch stark.

      Löschen
  7. Hallo Sunny,
    mit deinen Worten zu Living with Jackie Chan hast du mich gerade sehr neugierig gemacht. Das klingt nach einer sehr interessanten Thematik. Und deine Fotos vom Essen sind ja teuflisch. Ich habe gerade total Hunger bekommen XD
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein Jugendbuch, aber ich finde es sehr angenehm zu Lesen. Mit Jackie Chan hat es aber nichts zu tun. Der Onkel bei dem Josh (der Jugendliche) wohnt, ist Karatelehrer und auch Josh macht Karate. Wie sich die Thematik mit dem Kind-Weggeben weiterentwickelt kann ich nicht einschätzen. Ich gehe mal davon aus, dass dies entgültig ist und es in dem Buch eher um die Verarbeitung dieser Entscheidung geht. Er hat ziemlich heftige Schuldgefühle dem Mädchen gegenüber als auch dem Baby. Mal schauen, wie das alles weiter geht. Naja meine Essensfotos sind ja immer eher chaotisch und nicht sehr gesund. :) LG Sunny

      Löschen