Freitag, 30. Juni 2017

Kurzreviews Mai



Samatha Young „Every little thing“ (Hart's Boardwalk #2)
Audible Hörbuch; im Abo für 9,99€
Meine Meinung:
Samatha Young kann mich einfach nicht enttäuschen. Ich habe hier wieder alles geliebt. Genauso wie schon in Teil 1 der Reihe. Hier kannt ich die Charaktere aber schon und habe beide schon vorher geliebt. Ihre Liebesgeschichte hat mich absolut überzeugt. Beide sind herrlich unabhängig und dickköpfig, loyal und passen doch so gut zusammen. Vaughn ist der perfekte Romanheld für mich – sexy, dominant und trotzdem zeigt er auch mal eine weiche Seite. Dann noch das tolle Kleinstadtfeeling und ich war hin und weg von dem Buch.
Wertung: 5,0/5


Lindsay Sands „Vampire habens auch nicht leicht“ (Argeneau #5)
Audible Hörbuch; im Abo für 9,99€
Meine Meinung:
Ich mag diese Reihe sehr. Vor allem die große Argenaue Familie zieht mich in ihren Bann. In jedem Band bekommt ein anderes Mitglied der Familie einen Lebensgefährten und ich finde die Autorin schafft hier immer eine tolle Abwechslung und eine interessante Geschichte drumherum. In diesem Band hier geht’s um Vincent und Jackie und er hat mir von der Geschichte drumherum am Besten von allen Bänden gefallen. Es finden merkwürdige Anschlägen auf Vincents Theatervorstellungen statt und die Argenaues organisieren zwei Detektive. Eine davon ist Jackie, die der weibliche Hauptcharakter hier im Buch ist. Die Suche nach dem Attentäter macht die Liebesgeschichte spritzig aber nie zu spannend. (Worüber ich sehr, sehr glücklich bin)
Außerdem passen beide sehr gut zusammen und man trifft wieder auf viele bereits geliebte Charaktere.
Wertung: 5,0/5


Lindsay Sands „Ein Vampir für gewissen Stunden“ (Argeneau #6)
Audible Hörbuch; im Abo für 9,99€
Meine Meinung:
Auf diesen Band habe ich mich besonders gefreut weil mich der mürrische männliche Hauptcharakter (Lucian) schon in den anderen Bänden fasziniert hat. Leider wurde ich dann etwas enttäuscht, weil seine Verhalten Leigh (weiblicher Hauptcharakter) gegenüber mich lange Zeit nervte. Sein gleichgültiges, kaltes Verhalten war nur schwer zu ertragen. Erst als sich das dann änderte konnte ich das Buch genießen.
Wertung: 3,6/5




Lindsay Sands „Ein Vampir und Gentleman“ (Argeneau #7)
Audible Hörbuch; im Abo für 9,99€
Meine Meinung:
Diesen Teil fand ich echt interessant. Es war mal ein ganz anderer Ansatz wie hier der Vampir zu seiner Lebensgefährtin gekommen ist. Auch der weibliche Hauptcharakter war sehr individuell und ich fand die Idee einfach genial.
Das Kleinstadtsetting ist auch voll und ganz mein Fall. Lediglich das Ende war super dämlich und ich muss gestehen, dass ich da wirklich lange mit mir ringen musste ob ich die 4 Sterne gebe.
Allerdings fand ich diesen Teil wirklich zu innovativ und das Pärchen einfach zu süss als dass ich es schlechter bewerten könnte .

Wertung: 4,0/5


Lindsay Sands „Wer will schon einen Vampir“ (Argeneau #8)
Audible Hörbuch; im Abo für 9,99€
Meine Meinung:
In diesem Band geht es um Thomas (den man schon aus den anderen Bänden recht gut kennt) und Inez. Für mich war er ein wenig schwächer als so manch anderer Band aber er hat mich trotzdem sehr gut unterhalten. Thomas macht sich auf die Suche nach der verschwundenen Margaret (Thomas's Ziehmutter) und bekommt dabei durch Inez Hilfe. Aber schnell gerät auch Inez in Gefahr.
Wertung: 4,0/5





Celia Kyle „No if's, ands, or bears about it“ (Grayslake #1)
Ebook; kostenlos bei Amazon
Meine Meinung:
ch war eher skeptisch, weil ich schon einige negative Reviews zu dem Buch gelesen hatte. Ich hatte mir vor einer Weile schon das Ebook kostenlos bei Amazon geholt und bin nie zum Lesen gekommen. Zur Zeit wage ich mich nun auch an englische Hörbücher und die Sprecherin hier sprich deutlich und für eine englische Sprecherin endlich mal nicht so übertrieben.
Die Story hat mich wirklich in den Bann gezogen und gut unterhalten. Ich möchte vor allem das es hier nicht nur um Sex ging und mehr auf das Clan und Familienthema eingegangen wird. Bären-Gestaltwandler sind neben Wölfen meine liebsten und so konnte mich auch das total begeistern. Viel wichtiger war aber dass ich das ganze auch gut formuliert/geschrieben fand. Gerade bei Ebooks dieser Preisklasse ist das eher die Seltenheit. Mich hat es wirklich super gut unterhalten. Das ein kleines Kind eine entscheidene und so zuckersüße Rolle spielt fand ich ebenfalls richtig toll.
Einziges Manko war, dass die Nebencharaktere etwas blass blieben. Gerade bei solchen Clan und Familiengeschichten ist das schade. Ich werde aber auf jeden Fall die Reihe weiter verfolgen. Ich weiß nur noch nicht ob als Hörbuch oder Taschenbuch
Wertung: 4,0/5



Keine Kommentare:

Kommentar posten