Dienstag, 12. April 2016

Rezi "Weizenwampe - Der Gesundheitsplan" Dr. med. William Davis

Titel: Weizenwampe - Der Gesundheitsplan: Getreidefrei fit und schlank
Autor: Dr. med. William Davis
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-17556-7
Preis: 9,99 €
Genre: Sachbuch
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 576
Erscheinungsdatum: 15.02.2016


4 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Das neue Praxisbuch von Dr. med. William Davis! In seinem Weltbestseller „Weizenwampe“ klärte er uns über die gesundheitlichen Schäden von Getreidekonsum auf und lieferte mit seinen Kochbüchern viele kreative Ideen, sich glutenfrei zu ernähren. Der Gesundheitsplan geht nun einen Schritt weiter – mit vielen Tipps und Strategien gespickt, ist es Ihr Begleiter in ein gesundes und schlankes Leben ohne Weizen.
(c)Goldmann


*Wie kam das Buch zu mir*
Ich beschäftige mich nun schon seit einer ganzen Weile mit Ernährung und vor allem mit Clean Eating und Low Carb. Daher musste natürlich auch dieses Buch bei mir einziehen. Es wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.


*Meinung:*Ich habe bereits das "Weizenwampe - Das 30 Minuten Kochbuch" zu Hause und habe mich allgemein mit dem Thema Weizen bzw. Getreide in unserer Ernährung beschäftigt. Da kommt man an Dr. med. William Davis natürlich nicht vorbei. Natürlich muss sich jeder selbst ein Bild machen, aber für mich sind Clean Eating und Low Carb die Ernährungsstile bei denen ich mich am besten fühle und ich bisher am meisten abgenommen habe. Auch wenn es noch einen Unterschied gibt zwischen Low Carb und der Philosophie von Dr. Davis, so ist es doch auch ein Teil davon.

Der Autor bezieht sich oft auf das erste "Weizenwampe"-Buch von 2013. Er zeigt auf was sich seitdem allgemein bei der Einstellung zur Ernährung geändert hat und vor allem was sich mittlerweile schon deutlich etabliert hat. Es werden auch aktuelle Studien erwähnt und der Autor geht sehr kritisch mit der Agrarindustrie, der fragwürdigen Ernährungstipps sogenannter unabhängiger Gremien und der Weizenlobby um.

Das Buch ist unheimlich dick und man bekommt hier eine Informationsflut. Gerade am Anfang fand ich das etwas zu viel. Vor allem da es anfangs für mich nicht sehr viel neues gab und ich auch vieles etwas unorganisiert und wiederholt empfand. Das Buch ist in 3 Teile aufgeteilt und ab dem zweiten wurde es dann auch für mich richtig interessant. Im ersten Teil gab es nochmal eine allgemeine Einführung in die Themen Weizen, Gluten, Ernährung und Verdauung.

Im zweiten Teil gibt es dann konkrete Tipps wie man seine Ernährung umstellt und worauf man besonders achten sollte. Darauf folgt dann der Teil, wo sich alles um den Einfluss von Weizen und Getreide im allgemeinen auf den Körper auswirkt. Vor allem welche Krankheiten es verursachen kann und auch was man durch Getreideverzicht gesundheitlich erreichen kann. Das ganze wird ziemlich wissenschaftlich und sehr im Detail erklärt. Man erhält zum Beispiel Informationen zu verschiedenen Blutwerten, zu Hormonen und vielem mehr.

Am Ende gibt es dann noch einige wenige Grundrezepte und vor allem Listen zu Nahrungsmitteln, die man unbedingt vermeiden sollte und welche man besser essen sollte. Außerdem gibt es Tipps zu weiterführender Literatur und Internetseiten.

*Fazit:*
Alles in allem ist das Buch sehr umfangreich und informativ. Teilweise wirkte es etwas unorganisiert oder es ging mir zu sehr ins Detail. Die Einstellung des Autors wird sehr überzeugend herüber gebracht und alles wirkt gut recherchiert. Mir gefielen vor allem die Informationen zu den Krankheiten bzw. Blutwerten, die durch eine getreidefreie Ernährung verbessert oder gar geheilt werden können. 


4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten