Dienstag, 14. April 2015

Kurzrezensionen April 2015 – Teil 2


Hier findet ihr meine kurze subjektive Meinung zu den Büchern, Hörbüchern und Mangas, zu denen ich keine ausführliche Rezension verfasst habe.


Katie MacAlister „Vampire sind zum Küssen da“ (Dark Ones #5)
Genre: Paranormal Romance
Format: Hörbuch
Verlag: LYX; Audible
ISBN: B0085N6LUW
Sprache: deutsch
Laufzeit: 9:06h
Preis: 23,25€ Audible (im Abo 9,99€)

Inhalt:
Als Physikerin glaubt Portia Harding nicht an übersinnliche Dinge, geschweige denn an Magie. Umso skeptischer ist sie, als sie auf einer Reise durch Schottland mit ihrer Freundin Sarah einen alten Hexenring entdeckt. Doch als die beiden ein Beschwörungsritual rezitieren, das Sarah im Internet gefunden hat, geschieht das Unglaubliche: Ein magisches Wesen erscheint und verleiht Portia die Fähigkeit, das Wetter zu beeinflussen. Kurz darauf versucht ein atemberaubend gut aussehender Verrückter sie zu entführen. Doch Theo North ist kein gewöhnlicher Irrer – er ist der Sohn eines gefallenen Engels und glaubt, dass Portia die Einzige ist, die seine Seele retten kann. Erstklassige Mischung aus Humor, Erotik und Mystery. Riesenerfolg in den USA, New-York-Times-Bestseller!
(c)LYX

Wie kam das Buch zu mir?
Das Buch hatte ich mir im Dezember 2014 für 1,09€ bei Rebuy gekauft. Da ich momentan aber eher im Hörbuchfieber bin, habe ich mir für 9,99€ den Hörbuchdownload gegönnt.

Kurz-Meinung:
Ich finde ja die Dark One Reihe gut, wenn auch nicht überragend, aber dieses Buch hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen. Endlich gab es mal einen Charakter, der nicht so der typische Dunkle war. Erst war ich sogar überrascht, dass wir es hier mit einem Nephilim und nicht mit einem Dunklen zu tun haben. Das klärt sich dann später. Mir haben beide Hauptcharakter sehr gut gefallen. Portia ist Physikerin und erklärt viele Dinge in ihrem Leben auf eine recht wissenschaftliche Art. Das fand ich witzig. Überhaupt war sie wieder einer dieser witzigen, tollpatschigen Charaktere für die MacAlister so bekannt ist und sympathisch war sie mir auch noch total. Theo war ebenfalls wieder ein toller Held - nicht zu dominant aber sehr männlich.
Ich fand dieses Mal auch die Handlung sehr spannend. Theo möchte gern das Portia (eigentlich menschlich aber auf bestimmte Weise nun fast eine Tugentkraft, die das Wetter beeinflussen kann) etwas für ihn tut, aber dazu muss sie einige Prüfungen bestehen. Als wenn das nicht schon genug wäre, wird ihr auch noch ein Mord untergeschoben und sie muss nun ihre Unschuld beweisen. Das ganze fand ich spannend und trotzdem witzig geschrieben. Ganz mein Geschmack also.
Auch die Nebencharakter fand ich super. Bei vielen wusste man nicht auf wessen Seite sie standen und jeder einzelne war sehr einzigartig. Auch Portias beste Freundin Sarah war mir sehr sympathisch.
Alles in allem ist die für mich eines der besten Bücher der Reihe gewesen.

Meine Wertung:
5 von 5 Sternen 



K. L. Armstrong; M. A. Maar „Loki's Wolves“ (The Blackwell Pages #1)
Genre: Kinderbuch; Fantasy
Format: Hardcover
Verlag: Little Brown Books
ISBN: 9780316204965
Sprache: englisch
Seitenzahl: 368
Preis: 17,59€ (momentaner Amazonpreis)

Inhalt:
"The runes have spoken. We have our champion...Matthew Thorsen."
Matt hears the words, but he can't believe them. He's Thor's representative? Destined to fight trolls, monstrous wolves and giant serpents...or the world ends? He's only thirteen.
While Matt knew he was a modern-day descendent of Thor, he's always lived a normal kid's life. In fact, most people in the small town of Blackwell, South Dakota, are direct descendants of either Thor or Loki, including Matt's classmates Fen and Laurie Brekke. No big deal.
But now Ragnarok is coming, and it's up to the champions to fight in the place of the long-dead gods. Matt, Laurie, and Fen's lives will never be the same as they race to put together an unstoppable team, find Thor's hammer and shield, and prevent the end of the world.
In their middle grade debut, K.L. Armstrong and M.A. Marr begin the epic Blackwell Pages series with this action-packed adventure, filled with larger-than-life legends, gripping battles, and an engaging cast of characters who bring the myths to life.
(c)LYX

Wie kam das Buch zu mir?
Das Buch hatte ich mir im September 2014 für 4,44€ über Amazon Marketplace gekauft. Hauptgrund war das geniale Cover, aber auch die Inhaltsangabe und die Leseprobe gefielen mir.

Kurz-Meinung:
Mir hat das Buch super gefallen. Es geht hier um Matt, einem fernen Nachkommen von Thor. Er muss gemeinsam mit Nachkommen anderer Götter den Weltuntergang (Ragnarök) verhindern. Das Problem ist, dass er am Anfang nur zwei seiner Mitstreiter kennt und diese nicht gerade seine Freunde sind. Die restlichen Kampfgefährten müssen genauso wie ein paar Hilfsmitteln für den großen Kampf noch gefunden werden. Um diese Suche geht es in diesem Band. Das ganze wird für ein Kinderbuch angenehm spannend inszeniert und vor allem wird auch die nordische Götterwelt hier auf eine ganz neue Art eingebaut. Die Kinder haben nur geringe Kräfte. Die wahren Götter sind vor langer Zeit gestorben und nun steht Ragnarök bevor und das ganze soll sich wiederholen indem die Kinder an die Stelle der Götter treten. In wie weit sie den Ausgang ändern können und was das für Auswirkung hätte wird man wohl erst im Laufe der gesamten Reihe herausfinden. Toll fand ich vor allem das ganze Zwischenmenschliche was sich unter den Kindern abspielt. Misstrauen, falsches Vertrauen, Freundschaft und Mut sind ganz große Themen. Mich konnte das sehr packen. Matt, der Hauptcharakter, ist sehr sympathisch und natürlich. Trotz seines jungen Alters entwickelt er sich langsam zu einem wahrem Anführer, dem seine Wegbegleiter gern folgen. Fens Charakter war für mich aber noch etwas interessanter. Als Nachkomme von Loki, weiß man ja nie wie sich das alles um ihn entwickeln wird und ich will hier nicht zu viel verraten. Auch die anderen Nebencharakter sind sehr gut ausgearbeitet und interessant.
Am Ende gab es jetzt kein riesiges Finale aber doch eine Wendung, die mich echt getroffen hat. Im Buch verteilt gab es einige Kampfszenen, die interessant gestaltet wurden. Somit werden auch Actionfans ihren Spaß haben. Allerdings ist alles auf die Leserschaft ab 8 Jahren abgestimmt.
Ich selbst bin ja schon sehr deutlich über diesem Alter und trotzdem konnte mich das Buch wirklich in den Bann ziehen. Ich werde den zweiten Teil auf jeden Fall lesen.

Meine Wertung:
4,6 von 5 Sternen


Na, kennt ihr etwas davon? Wenn ja, wie hat es euch gefallen?
Oder klingt etwas davon für euch interessant?
LG
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar posten