Mittwoch, 8. Januar 2014

Kurzrezensionen Januar 2014 – Teil 1


Hier findet ihr meine kurze subjektive Meinung zu den Büchern, Hörbüchern und Mangas, zu denen ich keine ausführliche Rezension verfasst habe. 
Leider lese ich zur Zeit nur die kurzen Ebooks, die sich auf meinem Kindle nach und nach angesammelt haben. Sie waren alle kostenlos und meistens nur mittelmäßig oder gar schlimmer. 


S. Blakely „Substituting my Intern“
Genre: Erotik
Format: Ebook
Sprache: Englisch
Altersempfehlung: ab 18 Jahre
ISBN: B006RNNXZI
Preis: 0,89€ (momentaner Amazonpreis)
Seiten: 14 Seiten

Inhalt:
When Marcus Hollister lays eyes on the new office intern he wants nothing more than to bend her over his desk and teach her a thing or two. Then when she formally introduces herself by dropping to her knees and literally blowing his mind, he thinks he has died and gone to heaven. That is until he finds out she is the boss's daughter and that means she is off limits. Marcus takes out his frustrations at the seedy underground brothel where he can be the one in charge, and the one who gets to mete out the punishments.
(c)Amazon

Meine Meinung:
Inhaltlich kann man das ganze kurz zusammenfassen – Sex. Mehr ist da nicht. Die Charaktere sind extrem flach und unsympathisch. Der Mann wird für mich sexuell aggressiv dargestellt – er ist nur auf sich und seine Bedürfnisse fixiert. Emotional oder gar romantisch wird hier nichts. Dementsprechend kalt haben mich auch die Sexszenen gelassen. Die weibliche Protagonistin ist naiv und gibt alles für die Chance auf eine sexuelle Beziehung zum männlich Hauptcharakter auf. Und die Art und Weise wie sie diese 'Beziehung' erreichen will ist selten dämlich, aber naja.
Der Schreibstil ist okay für ein Buch dieses Genres und dieser Länge, aber ohne Emotionen und wenigstens etwas Grundhandlung kann ich hier nicht mehr Punkte vergeben.

Meine Wertung:
1,6 von 5 Sternen (diese Wertung ist nicht vergleichbar mit meinen Wertungen von komplexen Ebooks und Büchern!!!)



Chandler Dee „A Lycan's Mate“
Genre: Paranormal Romance, Fantasy
Format: Ebook
Sprache: Englisch
Altersempfehlung: ab 16 Jahre
ISBN: B008COYVCY I
Preis: 0€ (momentaner Amazonpreis)
Seiten: 20 Seiten

Inhalt:
Jurisa, the Alpha female of the Cold Mountains pack, becomes the hunted as other Alpha males chase her down. She's about to go into heat and it's driving the males mad. Jurisa's done everything she can to prepare for the chase, but will it be enough to ensure she gets the male she wants? Mild romance, some nudity.
(c)Amazon

Meine Meinung:
Von diesem Ebook war ich echt positiv überrascht. Ich liebe ja Werwolfe und das war hier super beschrieben. Es geht um eine weibliche Alpha, die ihren Gefährten verloren hat und nun zum Wohle ihres Rudels einen neuen Gefährten 'wählen' muss. Dies passiert bei einer Art Jagd, bei der sich nur der Stärkste durchsetzten wird. Romance findet man hier noch nicht viel, da es eher die Vorbereitung der Story ist, aber es macht auf jeden Fall neugierig auf mehr. Auch die Jagd (in Wolfsgestalt) und die Vorbereitung werden super beschrieben. Ein bisschen weniger gut fand ich aber das eine Person als schlecht hingestellt wurde ohne auch nur anzudeuten warum er schelcht sei. Das fand ich schon etwas merkwürdig. Außerdem soll Sinn und Zweck der Jagd wohl sein, den Stärksten Alpha für das Rudel zu finden, aber da wird ordentlich eingegriffen und das nicht zum Wohle der Stärksten. Auch das wurde nicht erklärt. Trotz würde ich gern weiter lesen. Für ein kostenloses Ebook war es wirklich gut

Meine Wertung:
4 von 5 Sternen (diese Wertung ist nicht vergleichbar mit meinen Wertungen von komplexen Ebooks und Büchern!!!)



C. J. Raine „Cowboy Heat“
Genre: Erotik, Cowboys
Format: Ebook
Sprache: Englisch
Altersempfehlung: ab 18 Jahre
ISBN: B00C9QHD9O
Preis: 0,89€ (momentaner Amazonpreis)
Seiten: 14 Seiten

Inhalt:
Cowboy Heat is about the raw desire that brings these two together in an erotic encounter not to be missed.
(c)Amazon

Meine Meinung:
Plot gibt es hier nicht, nur Erotik. Die war aber ganz okay. Hier geht es um eine junge Frau die sich in einen Cowboy verguckt, der für ihren Vater arbeitet. Bei einem geheimen Stell-Dich-Ein geht es dann zur Sache.

Meine Wertung:
2,6 von 5 Sternen (diese Wertung ist nicht vergleichbar mit meinen Wertungen von komplexen Ebooks und Büchern!!!)



Elizabeth A. Reeves „Avow“ (Last Selkie #0,5)
Genre: Fantasy
Format: Ebook
Sprache: Englisch
Altersempfehlung: keine
ISBN: B008MCYVC6
Preis: 0,89€ (momentaner Amazonpreis)
Seiten: 6 Seiten

Inhalt:
A Last Selkie Short Story.
A tragic life cut short.
What could be crueler than facing death alone?
Twenty years before Adrift, a young man named Ethan Tanner found out he had a inoperable malignant brain tumor and had less than a year to live.
Impossibly, help comes in a mythical form.
(c)Amazon

Meine Meinung:
Was sollte das bitte? Also für kostenlos war das schon ein Witz, aber Leser, die dafür 0,89€ ausgegeben haben, werden sich totärgern. Hier passiert nichts außer 'ner Runde Selbstmitleid und Kitsch. Sorry, aber das dürfte nicht einmal einen Stern bekommen. Es ist wie ein schlechter Prolog eines noch schlechteren Fantasy-Romance-Romans.

Meine Wertung:
0,7 von 5 Sternen (diese Wertung ist nicht vergleichbar mit meinen Wertungen von komplexen Ebooks und Büchern!!!)

Also wie oben schon angedeutet, sind dies alles keine Ebooks, die ich  euch empfehlen würde. Der Vollständigkeit halber wollte ich sie aber hier erwähnt haben und es werden noch mehr folgen.
LG
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar posten