Sonntag, 12. Januar 2014

Be Room Cliff – TAG

So, es wird mal wieder Zeit für einen TAG. Den „Mary Kiss Cliff – TAG“ habe ich ja schon gemacht und da dieser so viel Spaß gemacht hat, mache ich nun auch „Be Room Cliff – TAG“.
Hier geht es darum gleichgeschlechtliche Buchcharaktere zu wählen, diese in einen Lostopf zu werfen und für jede Runde drei zu ziehen. Bei diesen drei muss man sich dann entscheiden, wer man gern sein würde, mit wem man gern ein Zimmer teilen würde und wenn man die Klippe runter werfen würde.
Ich kann schon jetzt sagen, dass dies super schwer werden wird, da ich nur Charaktere aufgeschrieben habe, die ich mochte. Das kann ja heiter werden.

Runde 1
Hermione aus „Harry Potter“ von J.K. Rowling

Oh man, dass geht ja schon gut los.

Ich bin ja ein Schisser und obwohl ich die Harry Potter Welt absolut genial finde, möchte ich da einfach nicht leben. Ich hätte ständig Angst, dass man mich verhext oder mir was ins Essen mischt oder sonst was. Und als Zimmergenossin will ich Hermione auch nicht haben, da sie mich echt nerven würde mit ihrer Moral und ihrem Besserwissen. Daher muss sie leider von der Klippe springen, obwohl ich ihren Charakter sonst gar nicht so schlecht finde.

Nun wird es schwer. Annas Welt ist auch ziemlich gefährlich und bevor sie auf Charles (ach Charles – drool) trifft hat sie die Hölle auf Erden. Aber dann ist sie mit Charles zusammen, worum ich sie echt beneide, ABER immer Angst um meinen Mann zu haben, weil er echt gefährlich lebt, wäre dann doch nicht so meins. Außerdem wäre ich nie so taff wie Anna und könnte Charles so unterstützen wie es Anna tut, also werde ich sie mir als Zimmergenossin aussuchen. Heißt das dann das Charles auch mein Zimmergenosse wird. :P

Also entscheide ich mich dafür die naive, süße Bethany zu sein und mich schön von Xavier (übrigens auch ein sehr toller Typ) beschützen zu lassen. Ach herrlich, wenn sich andere um meine Sicherheit kümmern und ich einfach nur 'nen schnuckeligen Kerl und mein schönes Leben genießen kann.


Runde 2




Okay, ich hätte wohl doch auch ein paar ungeliebte Charaktere mit hineinnehmen sollen. Ich habe keine Ahnung wenn ich hier von der Klippe schmeißen soll.

Ich fände es schon echt interessant mal für einen Tag in Morgan Haut zu stecken und mit Lugh in mir drin (Hallo, was ihr wieder denkt.) zu leben und dann natürlich auch die Nacht mit dazuzunehmen, um ihn im Traum zu treffen. ABER auf Dauer mit einem Dämon in mir zu leben und mich mit Adam (wer die Bücher kennt, weiß warum) auseinander zu setzten – NEIN, danke. Faythe's Rudel hat mir eindeutig zu strickte Regeln und daher entscheide ich mich dafür, Kylie zu sein. Ich würde sowieso am liebsten in dieser Buchwelt leben, da ich das Camp der verschiedenen Wesen und ihren Kräften einfach genial finde. Auch Kylies Fähigkeiten finde ich genial und ich würde zu gern die Freundschaften knüpfen, die auch sie geknüpft hat. Tja und als Sahnehäubchen bekomme ich noch 'nen lecker Werwolf als Freund – besser geht’s ja wohl nicht.

So mit wem könnte ich es eher in einem Zimmer aushalten. Eigentlich wohl mit beiden. Hier würde ich gern 'nen Joker ziehen, weil wirklich beide geniale Freundinnen wären, die einen nicht im Stich lassen. Faythe ist echt taff, aber ihre Familie würde immer Probleme machen, was ein Zusammenleben nicht leicht machen würde. Bei Morgan ist es sogar noch gefährlicher. Wer weiß wann Adam entscheidet, dass ich störend bin und mich... naja, ich will ja nicht spoilern. Ich werde mich trotzdem für Morgan als Zimmergenossin entscheiden, aus dem einzigen Grund, der sie von Faythe unterscheidet – ich kenne sie schon länger. Mit der Exorzistinnen Reihe habe ich schon vor Jahren angefangen und habe bereits 3 Bände gelesen. Die Stray-Reihe kenne ich erst seit 2013 und habe erst den 1. Teil gelesen.

Ich würde aber sowohl mit Faythe als auch mit Morgan super gern durch dick und dünn gehen, aber die Klippe werde ich trotzdem nicht gemeinsam mit Faythe herunterspringen. (Es tut mir so leid Faythe, aber du bist so eine taffe Werkatze und ich habe 'ne ganz kleine Klippe ausgesucht.)

Runde 3




NEIN, warum müssen die beiden Carroll Charaktere in einer Runde sein. *LaptopInDieEckeSchmeiß*

Also ich möchte eher nicht Mel sein, da sie Hebamme und Krankenschwester ist und ich das nicht könnte. Außerdem würde ich mit Doc so gar nicht klarkommen.Also Cloe Anne oder Madeline. Gott ist das schwer. Beide haben absolute Traummänner, wenn auch nicht gleich von Anfang an. Aber ich denke ich entscheide mich dafür Cloe Anne zu sein. Sie hat eine tolle Familie und einen super Charakter und bekommt einen tollen Mann. Was will man mehr.

So mit wem teile ich ein Zimmer. Beides sind tolle Frauen und wären super Freundinnen. Allerdings denke ich, dass mir Mel zu perfekt wäre und daher werde ich mir das Zimmer mit Madeline teilen. Dann wohne ich auch auf der St. Leger Burg – Yeah!

Von der Klippe muss dann leider Mel springen, obwohl sie 2013 mein liebster weiblicher Charakter gewesen ist. So kann's kommen. :(


Runde 4




Okay, hier ist es eindeutig. Ich WILL Aisling sein, weil ich Drake haben WILL. Außerdem ist die Welt der Drachen und ihrer Gefährtinnen einfach genial.

Mein Zimmer teile ich mir mit Laurel, weil sie so leckere Sachen herstellen kann. Sie ist ja die Konditorin des Freundinnen-Quartetts aus Nora Roberts Jahreszeitenzyklus. Außerdem ist sie sicher eine super sympathische und auch lustige Zimmergenossin.
Auch wenn ich Nikki mochte, so ist sie mir doch wenig im Gedächtnis geblieben. Daher fällt es mir bei ihr leichter sie über die Klippe zu schubsen.

Runde 5




Och man, vor dieser sehr ungünstigen Konstellation hätte ich hundertprozentig gesagt ich will Mac sein. Ich mag ihr Leben, ihren Job und ihren Typen, ABER nun ist sie mit Phoenix in einer Gruppe und ich möchte unbedingt zur Benedict-Familie gehören und daher MUSS ich einfach Phoenix sein.

Als Zimmergenossin wähle ich Chloe weil sie einfach herrlich lebenslustig und super nett ist. Außerdem kommt dann Sawyer des öfteren vorbei und ich kann ihn aus der Ferne anschmachten.

Leider, leider muss daher Mac von der Klippe springen, auch wenn sie meinen Traumjob (Fotografin) und Traumtypen (tolpatschiger Lehrer) hat.

Runde 6



Jessy Ann Ward aus der „Lions“ Reihe von G. A. Aiken

Hier fange ich mal anders herum am. Ana wird die Klippe runter gestürzt, obwohl mir die Shades of Grey Reihe gefallen hat. Warum dann die Klippe? Nun ich will auf keinen Fall mit einem Typen wie Christian zusammen sein, der kann seine Peitschen und so mal schön weit wegpacken. Und als Zimmergenossin ist sie mir zu naiv und würde mich nerven.

Also wenn ich Jessy Anns Zimmergenossin wäre, würde ich ja auch in ihrer Welt leben oder? Irgendwann würde ich dann sicher auch 'nen tollen Gestaltwandler wie Smithy abkriegen und könnte all den Wahnsinn da miterleben. Also ja, ich nehme Jessy Ann als Zimmergenossin, obwohl ich auch gern direkt in ihrer Haut stecken würde.

Da ich aber realistisch bin, möchte ich doch lieber Maddie sein. Ein nettes Inn führen, zwei tolle Schwestern haben und 'nen super sexy Typen abgreifen.

Runde 7




Es gab einen Charakter in diesem Spiel bei dem ich von Anfang an wusste, dass egal mit wem sie in der Runde ist, ich unbedingt sie sein will. Das ist Eva. Sie hat für mich das Traumsetting überhaupt. Gideon ist einer der tollsten männlichen Charaktere der Bücherwelt und dann ist er auch noch wahnsinnig reich. Aber auch Evas Familie finde ich genial. Hier stimmt einfach alles und da nehme ich es auch mit der psychischen Verkorkstheit von Eva und Gideon auf.

So und jetzt wird es schwierig. Isolde ist echt ein bisschen herrisch und sturrköpfig, was sie bei Baltic auch sein muss, aber könnte ich damit leben? Ja, ich denke schon. Ich nehme sie als Zimmergenossin. (wenn ich sie von der Klippe geworfen hätte, hätte mich Baltic eh gegrillt)

Amanda ist eigentlich in dem Spiel, da sie mit Kiowa einen tollen Mann aus der Breeds Reihe abbekommen hat und ich gern an ihrer Stelle wäre. So richtig an ihren Charakter kann ich mich nicht erinnern. Daher muss sie leider über die Klippe springen.

So ich hoffe das ganze konnte euch ein wenig unterhalten. Falls ihr ebenfalls dieses Spiel machen möchtet oder schon gemacht habt, gebt mir doch euren Link dazu – Ich würde gern eure Konstellationen sehen.
Oder was ist mit meinen Paarungen? Hättet ihr euch anders entschieden?
Liebe Grüße
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar posten