Freitag, 22. November 2019

Monatsrückblick Oktober 2019

Monatsrückblick Oktober 2019
Der Monat war eher mau, was vor allem daran lag, dass wir viel „Ghost Recon Breakpoint“ gespielt haben bis zum umfallen und dadurch keine Zeit mehr groß fürs Lesen war. Aber ich habe auch an „Morgen lieb ich dich für immer gelesen“ was ja über 500 Seiten hat und bin damit nicht fertig geworden.


Hörbücher (dt./engl.)

Ebooks (dt./engl.) (bzw. Kurzgeschichten aus Sammelbänden) 
Graphic Novels/Comics/Sonderbände/Mangas


Sachbücher/Biografien
/


Kinderbücher
/

Englische Bücher 

 

Deutsche Bücher
/

Filme:
Last Chance U Netflix 5,0/5
Kleine Winzlinge AmazonPrime 5+/5
Everest Kino 5+/5
Raising Dion Staffel1 Netflix 3,6/5


Brettspiele:
Fallout Brettspiel 4,0/5


Videospiele:
Sims4 PC 4,4/5
The Division 2 PS4 4,6/5
Ghost Recon Breakpoint PS4 3,4/5
Madden20 PS4 4,0/5
NBA2K20 PS4 4,6/5


Abgebrochene/pausierte Bücher:
-


Statistik:
Hörbücher: 2
engl. Hörbücher: 1
engl. Ebooks: 1
dt. Ebooks: 1
Graphic Novels/Mangas/Comics: 7
Sachbücher: 0
Kinderbücher: 0
englische Bücher: 1
deutsche Bücher: 0
Gesamt: 13

Filme/Serien: 4
Brettspiele: 1
Videospiele: 5


Top des Monats



Top war für mich, dass ich die Fables Reihe für mich entdeckt habe.


Flop/Enttäuschung des Monats 

 
Von „Sheriff Found“ habe ich mir eigentlich einiges erwartet, war dann aber vom Schreibstil sehr enttäuscht.


Schönstes Cover/Aufmachung des Monats

Wirklich umgehauen hat mich kein Cover, aber Monster Mädchen sind sowieso immer ein Highlight.


Habt ihr auch etwas davon gelesen? Falls ja, wie hat es euch gefallen? Oder habt ihr vielleicht noch vor etwas davon zu lesen?
LG Sunny

Kommentare:

  1. Ich würde spontan behaupten, dass dein Monat nicht mau war, sondern dass du einfach nur andere Prioritäten gesetzt hast. ;)

    AntwortenLöschen