Donnerstag, 28. November 2019

Neuzugänge November 2019 #1

Neuzugänge November 2019 #1

Yuko Kasumi „This teacher is mine!“ (#1)
Manga, Egmont Manga, Romance, 176 Seiten, 18.11.2019 Amazon 7,00€

Hier habe ich mir ehrlich gesagt nicht einmal die Beschreibung durchgelesen. Ich fand das Cover niedlich und Romance geht eigentlich immer. Außerdem liegen der Erstauflage wieder zwei MatchMe Karten bei und auch wenn ich weiß, dass das nur rumliegt, kriegen sie mich dann doch immer damit.
Mittlerweile habe ich den Klappentext gelesen. Es geht wirklich (wie der Titel es vermuten lässt) um eine Lehrer-Schüler-Beziehung. Na da bin ich mal gespannt wie das umgesetzt wird.
Der Zeichenstil ist sehr niedlich gehalten und gefällt mir sehr gut.


Nikki Asada „Prince Never-Give-up“ (#1)
Manga, Tokyopop, 192 Seiten, Romance 13+, 18.11.2019 Amazon 6,99€

Auch hier wurde ich wieder mit dem Extra und dem verspielten Cover eingefangen. Leider gibt es keine Farbseiten im Manga, aber die Shoco-Card ist wirklich süß.
Hier geht es um ein 'normales' Mädchen, dass auf eine Eliteschule oder royale Schule geht. Dort wird sie wohl von Schüler umworben, aber sie möchte nur ihre Ruhe. Für mich klingt die Story interessant.
Der Zeichenstil ist okay. Es gibt wenig Hintergrund und die Linienführung ist sehr einfach. Na mal schauen.


Meguru Hinohara „Therapy Game“ (#1)
Manga, Egmont Manga, Boyslove, 178 Seiten, 22.11.2019 Amazon 7,50€

Den Manga habe ich mir gekauft „Secret XXX“ von dem/der Mangaka so gefallen hat. Ich habe mich daher nicht mit dem Inhalt befasst. Bei Boyslove ist das ja meist eh nicht so wichtig. :)
Der Manga hat eine sehr schöne Farbseite. Der Zeichenstil ist etwas eigen. Die Männer wirken sehr androgyn, die Linienführung ist dünn und teilweise wirkt es etwas skizzenhaft.


Mayu Minase „Love Stories“ (#2)
Manga, KAZE, Romance, 200 Seiten, 22.11.2019 Amazon 6,95€

Hier hat mich Band 1 total positiv überrascht. Der Zeichenstil ist absolut genial, die Kurzgeschichten um die Schüler einer Schule interessant und der Humor liegt mir sehr. Ich freue mich schon richtig auf diesen Band.
HIER findet ihr meine Review zu Band 1.

Jennifer Ashley „Die Gefährtin des Jaguars“ (Shifters Unbound #3.5)
Taschenbuch, SelfPublished, Romantasy, 214 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 4,89€

Ich habe noch keinen Teil der Shifters Unbound Reihe gelesen, aber gehört, dass man sie auch losgelöst lesen kann. Ich hoffe das stimmt. Von Jennifer Ashley habe ich vor Jahren mal etwas gelesen, aber das blieb mir nicht groß in Erinnerung. Ich bin daher gespannt, ob es mich begeistern kann oder nicht.
Hier spielt wohl ein kleiner Junge eine entscheidende Rolle. Er wird von einem Mann aufgenommen, der eigentlich nicht väterlich wirkt, aber das ganze dann wohl doch recht gut macht. Mich hat der Klappentext auf jeden Fall neugierig gemacht.


Jessica Khoury „Twin Island“
Klappenbroschur, Arena, Jugend-Thriller, 400 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 1,99€

Eigentlich weiß ich gar nicht, ob ich das wirklich lesen will. Ich habe das Buch vor Jahren auf meine Wunschliste gesetzt, immer mal wieder überlegt es mir zu kaufen, aber nie zugeschlagen. Bei 1,99 € habe ich mir gedacht, stelle ich es mir ins Regal und schaue mal wann ich Lust darauf habe.
Thriller sind ja nicht so meins, aber bei Jugendbüchern wird oft was als Thriller betitelt, was dann gar keine ist.

Bill Willingham „Fables – Wolves“ (Fables #8)
Graphic Novel, Vertigo, Fantasy, 160 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 6,99€

Die Reihe hat mich ja so richtig in den Bann gezogen. HIER findet ihr meine Review zu Band 1. Ich mag diesen Comic-Stil und die Stories, um die Märchenfiguren im modernen Exil finde ich total interessant.

Kousuke Kurose „Goblin Slayer!“ (#1)
Manga, Altraverse, Fantasy, 188 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 3,29€

Den Manga habe ich schon so oft bei Youtube bei Manga-Vloggern gesehen und alle waren begeistert. Na ich bin mal gespannt. Das erste Reinblättern war ganz schön heftig, aber der Zeichenstil an sich gefällt mir. Es scheint nur alles auf Gewalt, Action und Blut ausgelegt zu sein.

Chaco Abeno „Draw“ (#2)
Manga, Egmont Manga, Mystery, 210 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 2,79€

Hier hat mir Band 1 ganz gut gefallen und mich würde interessieren, wie die Handlung nun weiter geht. Es war mal was ganz anderes und etwas abgefahren. Meine Review zu Band 1 könnt ihr HIER finden.

Kiyohiko Azuma „Yotsuba&!“ (#1)
Manga, Tokyopop, Comedy 13+, 224 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 1,79€

Davon schwärmen auch so viele und ich mag ja witzige Mangas und vor allem Geschichten mit Kindern. Der Zeichenstil ist allerdings nicht so meins, nach dem ersten Hineinblättern. Ich hoffe die Story macht es wett.

Yuki Yoshihara „Ohnmächtig vor Glück“ (#3)
Manga, Tokyopop, Romance 15+, 192 Seiten, 12.11.2019 Rebuy 2,49€

Hier war ich ja überrascht, wie sehr mir der Humor der Reihe gefällt. Der Zeichenstil ist zwar sehr altbacken und die Story verrückt, aber irgendwie fesselt es mich.
HIER findet ihr meine Review

Sui Ishida „Tokyo Ghoul“ (#9+#10)
Mangas, KAZE, Action, 208/224 Seiten, 12.11.2019 Rebuy je 4,59€

Beide Bände waren eingeschweißt, daher habe ich nicht reingeblättert, aber wahrscheinlich hätte ich das eh nicht getan. Ich bin bei der Reihe erst bei Band 5 und möchte mich hier auf keinen Fall spoilern, weil gerade bei dieser Reihe der Inhalt wirklich interessant und spannend ist. Ich kaufe mir hier nach und nach die Bände ein und möchte diese dann in einem Rutsch bzw. hintereinanderweg lesen. Die Reihe ist wirklich toll. Meine Review zu Band 1 findet ihr HIER!


Kennt ihr etwas von meinen Neuzugängen? Falls ja, wie hat es euch gefallen?
LG
Sunny

Kommentare:

  1. "The Teacher is Mine" sagt mir was. Ich glaube, den habe ich auf Englisch und als eBook gelesen. Fand den ganz amüsant. Aber irgendwie bin ich da bloß durch Zufall durch eine andere Reihe darauf aufmerksam geworden. Bin einmal gespannt, wie es dir gefällt.

    "Ohnmächtig vor Glück"... habe ich neulich auch mit geliebäugelt. Das klingt wirklich interessant und ich bin gespannt, was du darüber zu berichten hast. ;)

    Und "Twin Island" sieht auch nach einem spannenden Roman aus. Erinnert mich aber ein bisschen an eine andere Reihe, die ich nicht so sehr mochte ("Matched"). Aber vielleicht täusche ich mich auch. Das Cover ist aber auf jeden Fall ein Blickfang. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Es soll wohl eher mittelmäßig sein, aber mal schauen. Der Zeichenstil ist echt süß.

    Das ist schon sehr, sehr speziell. Musst mal reinlesen bei mir!

    Ach na eigentlich habe ich es schon wieder bereut. Es war ja so billig, aber ich weiß gar nicht wann ich das lesen soll. :( Und Thrille, auch wenns Jugendthriller sind, mag ich ja nicht so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Zeichenstil ist sehr süß, aber wenn es die Reihe ist, die ich vermute, dann hast du mit den Charakteren deine liebe Not. Aber ich kann mich auch irren.

      Wenn ich es irgendwann mal zwischen die Finger kriege, gerne. Aber momentan bin ich ja meistens mit Fachliteratur beschäftigt. Und derzeit schlage ich mich auch mit einem netten Kommentar zu bestimmten deutschen Gesetzen herum. *seufz* Alles nicht so einfach.

      Also war es ein spontaner Kauf? Ich habe gestern eine große Wunschliste beim Weihnachtsmann für meine Nichten abgegeben. Zwei der Bücher würde ich gerne selber behalte. Das eine ist "Das Puppenhaus" von Anna Hasenfuss. Klingt echt spannend. Musst du dir mal angucken, selbst wenn das Cover etwas düster wirkt und das andere ist "Ashes & Souls" von Ava Reed. Das klingt nämlich auch verdammt gut. Ich muss langsam gucken. Die Kids werden ja auch langsam groß und ich kann ja nicht nur in der Kleinkinder-Ecke suchen.

      Löschen
    2. "Ashes & Souls" sagt mir was. Schön, dass du sie mit deiner Lesesucht anstecken konntest.

      Löschen