Freitag, 11. Januar 2019

Highlights 1. Halbjahr 2018


Highlight-Print-Bücher
So wirklich herausgestochen ist für mich im ersten Halbjahr 2018 in dieser Kategorie nichts. Das liegt aber auch vor allem daran, dass ich zu dem Zeitpunkt gesundheitlich kaum in der Lage war etwas zu lesen.

Nach langer Zeit hatte ich aber mal wieder die Shifter-Reihe in die Hand genommen und band 3 gelesen. Ich mag die Reihe sehr, aber an Band eins kam bisher kein Folgeband heran. Trotzdem ist es für mich eine der besten Romantasy Reihen. Meine Rezi findet ihr HIER.


Highlight-Hörbucher
Tja, hier kann ich mich kaum entscheiden, da ich enorm viel gehört habe. Wie oben erwähnt, war ich kaum in der Lage zu Lesen, habe mich aber viel bewegt und dabei Hörbücher gehört.

Aus der Green Mountain Reihe habe ich Band 3 bis 7 im ersten Halbjahr gehört. Dies ist eine meiner neuen Lieblingsreihen. Hier geht es um eine tolle Großfamilie.

Der erste Teil war eine meiner Highlight in 2017 und daher hatte ich mich sehr auf diesen zweiten Teil gefreut. Ich wurde nicht enttäuscht.


Und auch diese Reihe habe ich weiter verfolgt. Es gibt bei der Reihe immer mal Bände, die ich nur mittelmäßig finde und dann gibt es wieder welche, die mich total begeistern wie diese beiden hier.

Beste Mangas
Tja auch hier habe ich Massen gelesen, weil das für meine Augen und mein Gehirn einfacher war, als ganze Bücher zu lesen. Darum teile ich das ganze nochmal in Kategorien und werde einige Mangas erwähnen.

Beste Mangas/Graphic Novels – Action/Fantasy

Die Reihe finde ich sowohl vom Zeichenstil als auch von der Story her einfach nur genial. Sie hat mich echt geflashed.

Hier war es eher Zufall, dass ich zu dem Manga griff. Ich wusste, dass die Mangaka in Leipzig auf der Messe sein würde und wollte mir den Manga dort signieren lassen. Als ich ihn las, war ich sehr überrascht, wie sehr mich die Story packte und der Zeichenstil begeisterte.

Diesen ersten Band habe ich gewonnen und eigentlich gar nicht erwartet, dass er mich begeistern wird. Der Zeichenstil ist großartig und die Story interessant.

Hier hat mich die sehr ausgefallene Story und der einzigartige Zeichenstil in den Bann gezogen.

Diese Graphic Novel ist ebenfalls ein großes Highlight gewesen. Die Story ist wirklich außergewöhnlich und interessant. Und der Zeichenstil ist das Beste was ich seit langem gesehen habe.


Beste Mangas/Graphic Novels - Romance
Der Manga ist mega süß und emotional.

Hier war ich überrascht wie sehr es mir gefiel.


Das ist mal ein ganz andere Zeichenstil. Er hat mir gefallen, aber er ist schon gewöhnungbedürftig. Die Story dagegen ist großartig.

Die Reihe hatte mir eine Freundin ausgeliehen und sie hat mir sehr gefallen.

Auch hier war ich überrascht, dass es für mich nicht 08/15 war.


Hier hatte ich nicht viel erwartet und wurde dann ebenfalls positiv überrascht. Der Zeichenstil hat definitiv Wiedererkennungswert und gefällt mir sehr gut. Auch die Story war mein Fall.


Beste Mangas/Graphic Novels - Drama
Tierfsinnige Mangas lese ich nicht viel bzw. gern, aber die „A Silent Voice“ Reihe bildet da eine Ausnahme.


Größte Überraschung
Ja, dass war wohl die größte Überraschung. Ich dachte es ist eine langweilige Weihnachtsgeschichte und wurde dann doch richtig gut unterhalten. Definitiv sollte man das aber als Hörbuch hören.


Bester Film/Serie
Ach so richtig im Gedächnis geblieben ist mir eigentlich nur die „The 100“ Serie. Da habe ich die ersten beiden Staffeln von einer Freundin ausgeliehen und durchgesuchtet.

Größte Neuentdeckungen
 Die River Bend Trilogy hat mich einfach total begeistert. Dies ist neben der Green Mountain Reihe (oben schon erwähnt) eine meiner absoluten Highlights bei den Frauen/Familien/Liebesromanen.

Das war eine große Überraschung. Diese deutsche Reihe hat mich unglaublich gut unterhalten und ich kann sie als Hörbücher jedem ans Herz legen, der gern Familiengeschichten mit Humor gepaart liest/hört. Vor alle in der Hörbuchfassung ist es für mich absolut empfehlenswert.

So, das waren nun meine Highlights aus dem ersten Halbjahr 2018. Von den 6 Monaten war ich die Hälfte in Krankenhäusern, Arztwartezimmern und auf Reha. Da bin ich vor allem viel zum Hörbuch hören gekommen. 
Ich hoffe ihr hattet ebenfalls schöne Highlights. Was war es denn bei euch?
LG
Sunny

Kommentare:

  1. So viele Highlights in einem halben Jahr - schön, dass du trotz aller Probleme mit den Augen so viele Geschichten genießen konntest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich war selbst überrascht, dass es so viel und vor allem so viel gutes geworden ist.

      Löschen