Mittwoch, 2. Oktober 2019

Monatsrückblick September 2019

Monatsrückblick September 2019

Im September war ich ziemlich beschäftigt, obwohl ich sogar Urlaub hatte. Es gab 2 große Geburtstage für die ich Backen musste und somit samt Feier immer schon zwei Tage draufgingen. Außerdem musste ich oft zu einem Arzt zu dem ich mit dem Auto hin und zurück zwei Stunden brauche. Und dann war das alles auch noch sinnlos. Aber wenigstens bin ich da mit meinen Hörbüchern vorangekommen. Dann war ich für 4 Tagen mit Klienten von meiner Arbeit auf 'Ferienfahrt'. Das war sehr anstrengend und zu Lesen bin ich da ganze zwei Mal gekommen und das kurz vorm einschlafen. Naja, alles in allem wollte ich damit nur ausdrücken, dass ich kaum zum Lesen gekommen bin und fast nur Mangas gelesen habe. Allerdings hatte ich auch ein englisches Buch beendet und das war ein absolutes Highlight für mich. „Pushing the Limits“ ist eines meiner Jahreshighlights. Auch bei den Graphic Novels habe ich mit dem ersten Band der „Gung Ho“ Reihe ein echtes Highlight entdeckt.


Hörbücher



Ebooks (dt./engl.) (bzw. Kurzgeschichten aus Sammelbänden)
/

Graphic Novels/Comics/Sonderbände/Mangas

Sachbücher/Biografien
/


Kinderbücher
/

Englische Bücher 

 


Deutsche Bücher
/

Filme:
The Rain Staffel 2 Netflix 4,0/5
Plötzlich Familie BlueRay 4,0/5
Falling Inn Love Netflix 3,6/5
Greenhouse Academy Staffel 1 Netflix 3,0/5
Greenhouse Academy Staffel 2 Netflix 3,0/5

Brettspiele:
Terra Wissensspiel 4,0/5
Fitzeks Safehouse 'Krimispiel'

Videospiele:
Sims4 PS4 4,4/5
The Division 2 PS4 4,6/5
Ghost Recon Breakpoint ClosedBeta PS4 3,4/5
Madden20 PS4 4,0/5
NBA2K20 PS4 4,6/5


Abgebrochene/pausierte Bücher:
-


Statistik:
Hörbücher: 2
engl. Hörbücher: 0
engl. Ebooks: 0
dt. Ebooks: 0
Graphic Novels/Mangas/Comics: 18
Sachbücher: 0
Kinderbücher: 0
englische Bücher: 1
deutsche Bücher: 0
Gesamt: 21

Filme/Serien: 5
Brettspiele: 2
Videospiele: 5


Top des Monats
Hier fiel mir die Wahl nicht schwer, obwohl ich einiges Gutes gelesen habe in diesem Monat. „Pushing the Limits“ war allerdings mein absolutes Highlight.



Flop/Enttäuschung des Monats 
 
Mein größte Enttäuschung waren wohl die drei Teile, die ich von der „Platinum End“ Mange-Reihe gelesen habe. Mich kann die Reihe nicht mehr begeistern und es wurde mit jedem band schlimmer. Ich habe mich daher entschieden, die Reihe nicht weiter zu lesen.


Schönstes Cover/Aufmachung des Monats

Bei Retsu Ayase „King in a Lab Coat“ (#1) finde ich das Cover einfach nur genial. Der Inhalt konnte mich leider gar nicht begeistern.

Habt ihr auch etwas davon gelesen? Falls ja, wie hat es euch gefallen? Oder habt ihr vielleicht noch vor etwas davon zu lesen?
LG Sunny


Keine Kommentare:

Kommentar posten