Samstag, 22. Juni 2019

Kurzreviews Juni 2019 #KW25


Mayu Sakai „Last Exit Love“ (#3)
Manga, Tokyopop, Romance 13+,Rebuy 18.10.2018 2,29€

Hier haben mir schon Teil 1 und Teil 2 sehr gut gefallen und daher wollte ich unbedingt weiter lesen. Ich finde die Charaktere sehr erfrischend, individuell und sympathisch, obwohl sie einige Ecken und Kanten haben. Die Geschichte, um die Geschwister, die etwas kompliziertere Bruder Schwester Beziehung und die Liebesgeschichte, um Subaru und den Draufgänger Arata finde ich einfach total unterhaltsam. In diesem Band mussten nun auch Subarus Bruder und Arata zusammenarbeiten, was beiden natürlich nicht so gefällt, da die Spannung und Konkurenz schon sehr deutlich zu spüren ist.
Ich bin sehr gespannt wie sich das alles noch entwickelt. Wer keine Dreiecksgeschichten mag, sollte auf jeden Fall die Hände von dieser Reihe lassen. Mich stört so etwas nicht, wenn es interessant geschildert und glaubwürdig wird.
Zum Zeichenstil brauche ich eigentlich nichts sagen. Der ist einsame klasse, aber das bin ich von Mayu Sakai auch gewohnt. Ihre Mangas würde ich daher blind kaufen.

Story 4,6/5
Zeichenstil 5+/5
Charaktere 4,6/5
Gesamt 4,6/5

Maki Usami „Evening Twilight“ (#1)
Manga, Tokyopop, Romance 13+, Amazon Dezember 2018 6,95€

Hier habe ich mich am meisten auf die Story gefreut. Ich mag Patchwork-Familien-Geschichten und ich wurde nicht enttäuscht. Es geht hier um ein etwas eigenwilliges Mädchen, die mit ihrem Vater zusammenlebt. Dieser lernt eine neue Frau kennen und möchte nun, dass auch Chinami seine neue Freundin und deren Tochter kennenlernt. Die Erwachsenen spielen eine sehr, sehr kleine Rolle. Ich hätte mir das anders gewünscht, aber ich bin nicht die Zielgruppe und denke, dass es so deutlich besser ist, für die angestrebte Zielgruppe. Es geht natürlich hauptsächlich um die recht eigensinnige, durchsetzungsfähige Chinami und ihre sehr schüchterne, recht einsam wirkende „Stiefschwester“. Zwei Jungs (Freunde der Stiefschwester) spielen auch eine große Rolle. Ich finde die Art und Weise, wie die Kinder zusammenkommen und ihre großen und kleinen Probleme lösen, sehr unterhaltsam geschildert. Ich möchte die Reihe unbedingt weiter verfolgen.
Der Zeichenstil gefiel mir auch. Es war jetzt zwar nichts wo ich ins schwärmen geraten würde, aber es war sehr angenehm.

Story 4,6/5
Zeichenstil 4,0/5
Charaktere 4,6/5
Gesamt 4,6/5



Kennt ihr etwas davon? Falls ja, wie haben sie euch gefallen. Ich hoffe besser als mir.
LG
Sunny

Kommentare:

  1. "Evening Twilight" klingt wirklich nett - weißt du, wie viel Bände die Reihe hat und ob sie im Original schon abgeschlossen ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe hat 5 Bände und ist im Original schon abgeschlossen, so weit ich es weiß.

      Löschen
    2. Ah, danke! Dann warte ich noch ein bisschen und schaue dann, ob ich die Reihe komplett in der Bibliothek bekommen kann. Band 1 bis 4 haben sie schon im Bestand. :)

      Löschen