Montag, 4. Januar 2016

Rezi "Das Women's Health Abnehm-Buch" Gabriele Giesler; Martina Steinbach

Titel: Das Women's Health Abnehm-Buch
Autor: Gabriele Giesler; Martina Steinbach
Verlag: südwest
ISBN: 978-3-517-09415-1
Preis: 19,99 €
Genre: Sachbuch
Format: Softcover
Seitenzahl: 240
Erscheinungsdatum: 21. Dezember 2015

5 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Der Stoffwechselturbo: auf schlank programmiert!
Ihr Stoffwechsel brennt auf Sparflamme und die Waage steht trotz Sport still? Dann muss neues Feuer her: Und das wird ganz leicht entfacht, indem Sie sich nach dem „Women’s Health Abnehm-Buch“ ernähren – inklusive Ernährungsplänen für 4, 6 und 8 Wochen, ganz ohne Hungern, falsche Diäten oder Kalorienknauserei. Stattdessen sind 80 leckere Rezepte angesagt, die den Metabolismus auf Trab bringen und schlank machen, perfekt kombiniert mit stoffwechselbeschleunigenden Bodyweight-Workouts. Damit gehört Figurfrust endgültig der Vergangenheit an!
(c)südwest

*Wie kam das Buch zu mir*
Seit meiner Ernährungs- und Lebensstilumstellung bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen in Fitness- oder Ernährungsbüchern. Dieses Buch wurde mir vom Südwest Verlag zur Verfügung gestellt.

*Meinung:*Ich bin ein großer Fan der Women's Health Bücher. Ich besitze bereits "Das Women's Health Workout ohne Geräte" und "Das Women's Health 15 Minuten Workoutbuch" und beide Bücher haben mir sehr bei meiner Ernährungs- und Lebensstilumstellung geholfen. Dieses neue Buch der Reihe befasst sich nun erstmals auch mit dem kompletten Thema Abnehmen, also auch mit der Ernährung und Physiologie.

Das Buch ist sehr gut aufgeteilt. Als erstes gibt es einen sehr umfangreichen Informationsteil zum Thema Ernährung und welche physiologischen Faktoren bzw. äußere Gegebenheiten sich auf das Abnehmen auswirken. Hier wird von Hormonen, über Kalorienumsatz und Stoffwechseltypen alles behandelt. Das zweite Kapitel befasst sich dann ganz konkret mit dem konsequenten Start in ein neues und gesünderes Leben. Es wird beschrieben, was man ab nun ändern sollte, von welchen Lebensmitteln oder Gewohnheiten man sich verabschieden sollte und was man besser machen kann. Die gängigen Themen wie Kohlenhydrate, Milch und Zucker werden hier ebenfalls behandelt.

Überrascht hat mich das dritte Kapitel. Hier wird das aktuelle Thema Superfoods behandelt. Das war für mich zwar nichts neues, aber ich finde es toll, dass es hier seinen Platz im Buch gefunden hat.

Das vierte Kapitel geht dann explizit auf die physiologischen Eigenschaften der Ernährung ein. Man erfährt wie sich Fett, Kohlenhydrate und Proteine auf den Körper auswirken. Es wird gezeigt welche Lebensmittel man vermeiden sollte und welche vermehrt zu sich nehmen sollte. Auch das Thema Mineralstoffe findet hier seinen Platz und es gibt ganz konkrete Einkaufstipps.

Das fünfte Kapitel befasst sich ganz konkret mit der Abnehmphase (dem 8 Wochen Programm), die der Leser hoffentlich beim Nutzen diesen Buches durchlaufen wird. Erst gibt es noch ein paar Tipps zum Ernährungsplan und dann geht's los mit den einzelnen Programmen. Die Programme sind aufgeteilt in Straffmacher-Workout, Kalorienkiller-Workout und Stoffwechselzünder-Workout. In den ersten 4 Wochen des Programms hat man 3 freie Tage und an den restlichen Tage gibt es jeweils eines der Workouts. Das ist nach einem Plan festgelegt und aus meiner Sicht auch für untrainierte gut machbar. Etwas fordernder ist das Stoffwechselzünder-Workout, aber bei jedem Programm gibt es eine leichtere und eine schwerere Variante. Bereits Durchtrainierte bzw. sehr Fitte Leser werden allerdings wohl eher unterfordert sein, aber die würden sich sicher auch dieses Buch nicht zulegen. Ab Woche 5 wird das Programm dann ordentlich angezogen und es gibt nur noch einen freien Tag in der Woche. Zu jeder einzelnen Übung gibt es eine Anleitung mit 2 bis 4 Fotos und einer ausführlichen Anleitung in Schriftform. Außerdem gibt es eine Tabelle in der man seinen Fortschritt eintragen kann. Das finde ich gerade für Anfänger sehr motivierend. Die Übungen können alle ohne Geräte und mit relativ wenig Zeitaufwand durchgeführt werden. Man braucht lediglich einen Stuhl, eine Wasserflasche und ein Handtuch bei einigen Übungen.

Neben dem Abnehmprogramm gibt es noch ein Shaping-Programm, dass dann für die Zeit nach dem Abnehmprogramm gedacht ist. Dies wird im Kapitel 6 behandelt. Auch das wird in einer Tabelle als Wochenprogramm aufgelistet und enthält verschiedene Einheiten für die jeweiligen Tage. Also macht man einen Tag ein Kardioprogramm, einen anderen ein Kraftprogramm für Po und Rumpf oder Beine, Arme und Schultern oder Bauch und Rücken. Diese Programme ähneln stark den Workouts aus den bereits erschienen Büchern der Reihe, aber ich empfand sie trotzdem als schöne neue Kombination.

Am Ende des Buches gibt es noch einen Rezepteteil. Es gibt zahlreiche Rezepte vor allem für Salate und vegetarische Gerichte. Mein Fall sind leider nur wenige und ich würde das Ernährungsprogramm des Buches im Leben nicht durchhalten. Diesen Teil habe ich daher nur grob durchgeblättert. Zu einigen Gerichten gibt es auch Fotos aber das ist eher selten.

Meine persönlichen Erfahrungen mit dem Buch bzw. dem Programm sind sehr positiv. Allerdings bezieht sich das nur auf den Sportteil bzw. bei dem Ernährungsteil auf die Theorie.


*Fazit:*
Das Buch ist eine wirkliche tolle Hilfe für alle die abnehmen oder einfach nur fitter und gesünder werden wollen. Die Übungen sind alle machbar und es gibt Abstufungen für Anfänger und etwas Trainiertere. Alles wird sehr gut erklärt und Fotos vereinfachen das Verständnis der Übungen noch. Das Ernährungsprogramm der Abnehmphase ist für mich persönlich nicht schaffbar, weil es da einige Tage nur Salats oder Shakes gibt. Wer das durchhält bei dem purzeln aber definitiv die Funde, aber für mich persönlich ist das nicht durchhaltbar auf Dauer und somit fällt es für mich weg. Das Sportprogramm ist allerdings richtig klasse für mich und man kann es wirklich überall und zu jeder Zeit durchführen.

5 von 5 Sternen
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten