Dienstag, 9. Juni 2015

Rezi "Tanners Begehren" Lora Leigh

Titel: Tanners Begehren (Breeds #9)
Autor: Lora Leigh
Originaltitel: Tanner's Scheme
Verlag: LYX
ISBN: 978-3802597459
Preis: 9,99€
Genre: Erotik; Paranormal Romance
empfohlenes Lesealter: ab 18
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 448
Erscheinungsdatum: 07.05.2015
Reihe: 9/? (im Original 30)

4 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Der ehemalige Breed-Soldat Tanner Reynolds entführt die Tochter eines Generals, um ihr geheime Informationen zu entlocken. Doch nie hätte er damit gerechnet, dass er sich in die hübsche Scheme Tallant verlieben könnte. Als er erfährt, dass durch die Machenschaften ihres Vaters auch Schemes Leben in Gefahr ist, setzt er alles daran, sie zu beschützen.
(c)LYX

*Wie kam das Buch zu mir*
Ich bin ein Fan der Breeds Reihe, auch wenn mir nicht jeder Band 100% zusagt. Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.

*Aufmachung/Qualität*
Ich war etwas überrascht, dass es sich dieses Mal nicht um eine Klappenbroschur sondern um ein Taschenbuch handelt. Im Regal fällt es aber nicht auf und das Buch passt gut zum Rest der Reihe. Die Klappe vermisse ich nicht. Das Buch hat trotzdem die gewohnt gut Qualität von den LYX-Büchern. Sie sind super flexibel und man muss schon sehr grob mit ihnen umgehen, um da eine Rille in den Buchrücken zu bekommen.

*Meinung:*
Bei der Breeds Reihe gibt es ja sehr unterschiedliche Teile. Mal ist es extrem auf Erotik angelegt, mal auf Action und mal ist es emotional. Ich mag vor allem die Teile, die emotional sind und in denen es mehr um die Breeds-Gesellschaft an sich geht. Leider war "Tanners Begehren" einer der Teile, die es wieder extrem auf die Erotik angelegt haben. Bis zur Hälfte des Buches hatte man das Gefühl, dass sich alles nur auf Erotik drehte. Die Charaktere entwickelten keine romantischen Gefühle sondern es war so gut wie alles auf die Triebe reduziert. Das man dann auch über 200 Seiten fast keinen Nebencharakter zu Gesicht bekam, verhalf mir ebenfalls nicht zu einem richtigen Lesevergnügen. Das änderte sich ab der Mitte des Buches dann rapide, sobald endlich weitere Charaktere und die Breeds-Gesellschaft an sich ins Spiel kamen. Dann war ich wieder richtige vertieft in die Geschichte und ich mochte das Buch nicht mehr zur Seite legen.

Scheme ist die Tochter von General Tallant, der die Breeds vernichten will und eine neue Generation heranziehen will. Sie musste viel durchleben, da ihr Vater ein grausamer Mann war und sie gequält hat, um herauszufinden wie loyal sie ist. Er hat nichts herausgefunden, obwohl Scheme eine Spionin für die Breeds war. Nun ist sie aber aufgeflogen und in Gefahr. Leider kennt nur ein Breed ihre Aufgabe - Jonas - und der ist nicht wie verabredet aufgetaucht um sie in Sicherheit zu bringen. Dafür aber Tanner, der allerdings nicht weiß, dass Scheme für die Breeds gearbeitet hat. Er hat eine Art Hassliebe für sie entwickelt während er sie jahrelang bespitzelt hat. Aus verschiedenen Gründen entscheidet er sich Scheme zu entführen und geheim (auch vor seinen Breed-Kameraden) versteckt zu halten. Während er versucht Informationen aus ihr herauszubekommen, will er gleichzeitig seine Triebhaftigkeit ihr gegenüber befriedigen. Diese Kombi lag mir persönlich nicht wirklich. Scheme konnte sich ihm nicht öffnen, da sie befürchtete, dass Tanner ein Spion ihres Vaters ist und daher tat sie mir eher leid, als Tanner sie so herablassend behandelte und gleichzeitig mit ihr ins Bett wollte.

Natürlich entwickelt sich nach und nach aus dieser Triebgesteuertheit etwas mehr. Richtig interessant und packend wurde es aber erst als auch die Geschichte um die Breeds wieder richtig ins Geschehen mit einfloss. Ich mag besonders die Interaktionen zwischen den unterschiedlichen Breeds. Es gib ja nicht nur verschiedene Arten von Breeds (Tiger, Wölfe, Löwen...) sondern auch mit unterschiedlicher Ausbildung aus den Laboren. Nur die Traumata haben sie gemein und sie sind unterschiedlich damit umgegangen. Manche sind aggressiv, manche verschüchtert, manche gar nicht gesellschaftsfähig, andere haben es gut gelernt eine Maske zu tragen. Das macht die Reihe für mich so interessant und ab der Hälfte des Buches kamen dann auch wieder diese Aspekte mit ins Spiel. Tanners Zwilling Cabal war zum Beispiel sehr interessant und ich mochte das Zusammenspiel zwischen den Brüdern und auch Scheme.

Die erotischen Szenen sind, wie schon erwähnt, sehr häufig zu finden. Für meinen Geschmack leider zu häufig. Die Wortwahl ist oft derb und die Szenen sind sehr explizit. Da die Bücher bereits auf dem Cover als Erotische Romane gekennzeichnet sind, finde ich das völlig in Ordnung. Ich persönlich finde die Szenen sehr gut geschrieben - nicht zu vulgär, aber doch derb. Es geht wie immer um sehr dominanten Sex vom männlichen Part aus, aber das ist man von der Reihe ja gewohnt. Eher ungewohnt war es, dass auch die weibliche Prota etwas härtere Gelüste hatte. Ich fand das wieder gut umgesetzt, aber die Nebenhandlung und die Emotionen sollten darunter nicht so leider wie sie es hier getan haben.

Grundidee 4/5
Schreibstil 4,5/5
Spannung 4/5
Emotionen 3,5/5
Charaktere 4,5/5
Liebe/Erotik 4,5/5

*Fazit:*
Für mich war dieser Band in der ersten Hälfte der schwächste Band der Reihe und in der zweiten Hälfte einer der Besten. Daher fiel mir eine Bewertung eher schwer. Der Erotikanteil ist übertrieben hoch und darunter leiden Emotionen und Nebenhandlung. Als diese dann im zweiten Teil dazukamen, hat es mich aber richtig gepackt. Anfänger dieses Genres und wer diese Reihe noch nicht kennt, sollte lieber mit Band 1 ("Callans Schicksal") beginnen. Für Fans der Reihe ist der Band aber ein absolutes Muss!

 4 von 5 Sternen



Reihe:
Callans Schicksal /Tempting the Beast
Tabers Versuchung / The Man within
Dashs Bestimmung /Elizabeth's Wolf
Kiowas Vehängnis / Soul Deep
Lyras Leidenschaft (in Kiowas Vehängnis) / The Breed next door (Kurzgeschichte)
Bradens Vergeltung / Megan's Mark
Harmonys Spiel / Harmony's Way
Tanners Begehren / Tanner's Sheme
(bisher keine Übersetzung) / Wolfe's Hope
Jacob's Sehnsucht (erscheint am 14.01.16) / Jacob's Faith
(bisher keine Übersetzung) / Barak's Bargain
(bisher keine Übersetzung) / Aiden's Charity
(bisher keine Übersetzung) / Beyond the Dark (Kurzgeschichte)
(bisher keine Übersetzung) / Dawn's Awakening
(bisher keine Übersetzung) / Shifter (Kurzgeschichte)
(bisher keine Übersetzung) / Mercury's War

Keine Kommentare:

Kommentar posten