Sonntag, 28. September 2014

Herbstlesen im September Teil 1


27.09. - 28.09.2014

An diesem Wochenende bin ich nun doch endlich dazu gekommen, bei der Herbstlese-Aktion von Winterkatze mitzumachen. Ich habe zwar arbeiten müssen, aber ein wenig kann ich trotzdem lesen. Leider muss ich aber die beiden Tage in einem Beitrag zusammenfügen, da ich gestern wegen der Arbeit nicht ins Internet konnte.

Samstag
27.09.2014


Der Tag ist relativ schnell abgehandelt. Ich bin erst 10 Uhr aufgestanden, habe dann meine Katze, Bonny, etwas bespaßt und mit Futter versorgt, schnell das nötigste im Haushalt erledigt und bin dann zu 12 Uhr zur Arbeit. 
Da ich während meines Dienstes von 24 Uhr bis  8 Uhr 'nur' Bereitschaft habe und da theoretisch im Büro schlafen kann, habe ich nich etwa 1 1/2 Stunden lesen können. 
Mein momentanes Buch ist:

Jeri Smith-Ready "Aura - Geküsst von einem Geist"

Das ist der zweite Teil der Aura Reihe. Von Band 1 war ich damals total begeistert und habe mich daher auch sehr auf diesen zweiten Teil gefreut. 
Bisher wurde ich auch nicht enttäuscht. Es werden einige wichtige Punkte noch einmal kurz angesprochen/wiederholt, so dass man wieder schnell in die Geschichte hineinfindet.
Ich mag die Geschichte und die Charaktere, ach einfach die ganze Atmophäre im Buch.
Ich bin bis etwa Seite 80 gekommen.


Sonntag
28.09.2014
14:50 Uhr
Heute vormittag bin ich natürlich nicht mehr dazu gekommen zu lesen, da ich bis 12 Uhr arbeiten musste.
Zu Hause angekommen, habe ich mich erst einmal um mein Bonny gekümmert. 
 Seit Kasimirs Tod ist sie meine kleine Prinzessin und es tut mir immer besonders leid, wenn ich so lange weg bin und sie allein ist. Es ist für uns beide noch nicht einfach ohne Kasimir klar zu kommen. Schließlich war er 11 Jahre meines Leben ein sehr wichtigster Teil von mir und für Bonny sogar ihr ganzes Leben.

Dann gab es auch für mich erst einmal Mittag. Das hatte ich mir schon am Freitag vorgekocht.
Chili con Carne
Dazu habe ich ein Folge MASH gesehen. Kennt das jemand von euch? Ich gucke die Serie immer noch sehr gern.
 Dann habe ich noch ein wenig Haushalt gemacht und um die Wartezeit rumzukriegen, dass die Mittagsruhe (Mein Unternachbar ist ätzend) vorbei ist und ich endlich meine vollgestopfte Waschmaschine anstellen kann, habe ich etwas gelesen. Jetzt bin ich also bei Seite 102 und das Buch gefällt mir weiterhin sehr gut. 

20:00Uhr

Naja, so richtig produktiv war mein Nachmittag dann nicht mehr. Ich war von meiner Schicht einfach noch zu müde und konnte immer nur kurze Phase zum Lesen nutzen. Ansonsten habe ich meine Wäsche fertig gewaschen und aufgehangen, telefoniert und in der neuen "Games Aktuell" gelesen.
Bei meinem Buch bin ich jetzt gerade mal bei Seite 109. :(

Dafür habe ich aber noch 26 Seiten in "Secret Love" von Taishi Zaou 'gelesen'.

Bisher haut es mich noch nicht sehr um. Es ist ein Yaoi Manga und handelt von einem Jungen, der prophetische Träume hat. Vor ein paar Jahren hat er von einem Jungen geträumt mit dem er ,naja was wohl bei Yaoi, hatte. Bisher war er aber immer der Meinung er sei Hetero. Nun trifft er in der Schule auf besagten Jungen und versucht ihm aus dem Weg zu gehen, um die Verwirklichung der Prophezeiung zu vermeiden.

Jetzt werde ich noch die DVD der "Games Aktuell reinlegen und mir die Berichte ansehen. Dann gehts ins Bett, wo ich hoffentlich noch ein paar Seiten von "Aura" lese werde.

Ich hoffe euer Wochenende war produktiver!

LG
Sunny






Kommentare:

  1. Schön, dass du während deines Dienstes etwas lesen konntest - und noch schöner, dass dir dein Buch so gefällt! Ich habe natürlich noch nichts von der Reihe gehört, bin aber gespannt, was du so darüber zu erzählen hast. :)

    Deine Bonny ist ja eine Hübsche! Als Shandys Bruder damals starb, musste ich ganz schnell neue Gesellschaft für ihn besorgen, weil er nicht allein bleiben konnte, während ich arbeitete. Aber so ganz einfach ist das auch nie ...

    Chili con Carne gehört auch zu den Gerichten, die mit etwas Ziehzeit immer besser werden, oder? :) Und natürlich kenne ich MASH! Ich mag die Serie sehr gern, habe sie aber lange nicht gesehen, weil ich immer auf die Fernsehausstrahlungen warte - und die gab es schon einige Zeit nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer schwer bei einem Folgeband etwas zum Inhalt zu sagen, darum habe ich mich da lieber zurückgehalten.

      Bonny ist nun auch 11 Jahre und würde sich glaube ich nicht mehr an eine neue Katze gewöhnen, vorallem, da ich keine kleinen Katze mehr haben möchte. Ich würde nur wieder eine Katze aus dem Tierheim holen, aber der möchte ich es nicht antun, dass ich sie dann zurückbringen muss, weil Bonny sie nicht akzeptiert. Daher habe ich mich entschieden, keine Zweitkatze mehr zu haben. Bonny war 11 Jahre lang immer Nr. 2 weil Kasimir sehr dominant war und so verschmust, dass Bonny kaum Zeit zum spielen und schmusen mit mir hatte. Nun ist sie noch ein wenig zutraulicher geworden als vorher, aber eine richtige Schmusekatze mit auf den Arm und Schoß nehmen wird sie leider nie werden. Daher war Kasimirs Verlust auch extrem hart für mich. Er war wie ein Teil von mir selbst. Selbst jetzt 2 Monate nach seinem Tod fällt es mir sehr schwer darüber zu schreiben und zu reden.

      MASH läuft gerade wieder auf RTL Nitro! ich liebe Hawkeye!

      Löschen
    2. Da hast du natürlich recht! Ich werde mich wohl mal zum ersten Teil informieren müssen. :)

      Das ist ja immer schwer vorher zu sagen, aber du kennst deine Katze und wirst wissen, ob sie sich so wohler fühlt als mit einem neuen Gefährten, an den sie sich erst einmal gewöhnen müsste. :) Und ja, manche Tiere stehen einem ganz besonders nah! Ich habe bis heute immer wieder Probleme über meinen ersten Hund zu reden und das ist Jahrzehnte her.

      RTL Nitro habe ich ja so gar nicht auf dem Schirm, aber ich halte die Augen mal auf. :)

      Löschen
  2. Ach schön, dass du gestern bzw. in der Nacht auf heute doch ein bisschen zum Lesen gekommen bist!

    Bonny ist ja eine richtig Hübsche *.* hast du dir eigentlich überlegt ein neues Kätzchen zu euch zu holen?

    Ich wünsche dir heute noch einen enstpannten Tag und gute Unterhaltung mit deinem Buch. Und mach nicht zu viel, sondern genieß die freie Zeit ;) fleißig können wir dann ja wieder ab morgen sein ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, wenn überhaupt, dann hätte ich mir einen erwachsenen Kater aus dem Tierheim geholt. Kätzchen brauchen zu viel Aufmerksamkeit und da fehlt mir mit dem Job die nötige Zeit. Bonny würde eine erwachsene Zweitkatze jetzt wohl nicht mehr akzeptieren und daher werde ich es nun bei einer Katze belassen.

      Ja, ich möchte den Rest des Tages genießen, bin aber ziemlich müde. Mal schauen.

      Löschen
    2. Du warst ja gestern noch richtig produktiv und fleißig! Schade, dass du das Lesen nicht so richtig genießen konntest, aber das ist wohl kein Wunder nach einem Schichtdienst.

      Ich finde es aber schön, dass Bonny für dich jetzt an erster Stelle steht und ihr die Zeit genießt :)

      Löschen
  3. Ich komme leider erst sehr spät zur heutigen Blogrunde ... Schön, dass du dich uns angeschlossen hattest - und beim nächsten Mal kannst du dann vielleicht auch parallel lesen und bloggen. :-)

    Das mit deinem Kasimir tut mir leid. Kann mir gut vorstellen, wie es dir und Bonny geht. Wir haben auch zwei Zimmertiger und ich mag gar nicht daran denken, wie das mal wird, wenn einer davon "geht". *schluck* Ich wünsch euch alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wünsche ich wirklich niemanden. Für mich war es bisher das schlimmste was ich in meinem Leben durchmachen musste. Vor allem wenn man allein lebt und sich an die Tiere so stark bindet, ist es wirklich grausam. Zumal man, wie bei mir, meist selbst an der direkten Todesentscheidung beteiligt ist. Da kann man sich hundert mal einreden, dass es für das Tier die beste Entscheidung war. Das hilft einem dann auch nicht.
      Ich wünsche dir, dass du noch viele schöne Jahre mit deinen beiden Fellknäulen hast. :)

      Löschen
  4. Ich finde, dass dein Wochenende nach einem Wochenenddienst gar nicht produktiver hätte sein müssen! Immerhin hattest du doch viel Abwechslung (auch wenn der Manga leider nicht überzeugen kann) und ich hoffe, du hast dich ein bisschen von der Arbeit erholen können. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hat es sich später mit dem Manga noch gewaltig gedreht und er hat mir dann super gefallen. So kannst gehen. :)

      Löschen