Mittwoch, 19. Juni 2013

TAG - 11 Fragen

TAG - 11 Fragen

Ich wurde vor einer Weile von Vampir-Addict getaggt und nun antworte ich darauf. Ich mache sehr gern buchbezogene Tags mit, nur persönliche Fragen/Tags werde ich hier nicht beantworten.

1) Welches Buch hat dich als letztes mitgerissen und hängt in deinen Gedanken immer noch fest?


Als letzte richtig mitgerissen hat mich „Kiss of Heat“ von Lora Leigh. Die Hauptprotagonisten waren so wahnsinnig interessant und ihre Vorgeschichte beeinflusst ihr Verhalten und vor allem ihre Liebesbeziehung auf einzigartige Weise.







2)Schütz du dein Buch, wenn du es unterwegs bei hast? Wenn ja wie?

Ja, ich habe mir sowohl eine Buchhülle gekauft als auch zwei Taschen von meiner Mutter gehäkelt und genäht bekommen. Die Buchhülle stört mich allerdings bei Lesen und ist eh nur für Hardcover gedacht. Daher nutze ich für den Transport nur die selbstgemachten Taschen.

3) Was darf man mit deinen Büchern unter gar keinen Umständen machen?

Sie beschädigen natürlich. Ich selbst passen penibel darauf auf keine Knicke, Flecken oder Rillen in meinen Bücher zu machen und bin daher sehr vorsichtig wem ich was ausleihe oder auch nur in die Hand geben.

4)Was schätz du, gibst du im Jahr für Bücher aus?

Darüber möchte ich lieber gar nicht nachdenken.

5)Klassisches Buch oder E-Book? Warum fällt deine Wahl auf … ?

Eindeutig klassisches Buch, obwohl ich zwei Ebook Reader besitze und meinen ersten Reader bereits kaufte, als es diese noch nicht mal auf dem deutschen Markt gab. Die Ebook Reader nutze ich hauptsächlich zum Lesen von Fanfiction.
Das Printbuch gefällt mir viel besser, da ich dann wirklich was in der Hand habe für das Geld was ich ausgegeben habe. Ich kann das Buch immer mal wieder zur Hand nehmen, mir das schöne Cover ansehen oder besondere Stellen lesen. Wenn ich will kann ich es ohne Probleme jemandem ausleihen und brauche nicht für jedes Buchformat einen speziellen Reader. Und man kann Printexemplare, die einem nicht gefallen haben, wieder verkaufen, was mit einem Ebook nicht geht. So lange Ebooks nicht entschieden günstiger werden, werde ich mir keine kaufen.

6)Welchen Autor würdest du gern einmal treffen und warum?

Also ichvergöttere die Bücher und nicht den Autor, der dahinter steckt, daher habe ich eigentlich kein Bedürfnis einen Autor zu treffen. Jenna Black, Corrine Jackson, Joss Stirling, Alexandra Adornetto, Jill Shalvis und Rachel Vincent würde ich allerdings gern mal treffen, um mir Bücher signieren zu lassen.

7)Welches Buch hast du mal gekauft, nur weil dir das Cover gefallen hat?


Oh, leider viel zu viele. Das Paradebeispiel ist hier „Kyria & Reb“. Da gefiel mir der Klappentext nicht, aber das Cover war zu schön als das ich es nicht kaufen konnte. Auch die Percy Jackson Bücher gehören zu dieser Kategorie.


8) Vampir oder Werwolf und warum?
Eindeutig Werwolf. Sie sind meine liebsten magischen Wesen. Allerdings nur wenn sie nicht als blutrünstige Monster beschrieben werden. Ich mag einfach die Hierarchie, das dominante Verhalten, den Beschützerinstinkt und den Gesellschaftsaufbau, der meist in Werwolfbüchern beschrieben wird.
Vampire werden meist eher als sehr schön und mächtig beschrieben und meist auch als Einzelgänger. Das spricht mich nicht so an.
Meine liebste Werwolfreihe ist und bleibt die Alpha & Omega Reihe von Patricia Briggs!


9) Welches Buch würdest du gern umschreiben, weil dir das Ende einfach nicht gefallen hat?
„Zeit deines Lebens“ von Cecelia Ahern. Was für ein Sch...-Ende.


10) Wie hoch war die Seitenanzahl deines dicksten Buches was du je gelesen hast und natürlich welches?

1021 Seiten. „Harry Potter und der Orden des Phönix“ von J.K. Rowling.


11) Wie viele Bücher liegen auf deinem SuB?

Die genaue Zahl kann ich nicht sagen, aber es müssten um die 220 Bücher sein. Allerdings sind rund 70 davon Bücher, die ich wohl in nächster Zukunft eher nicht lesen werde.

____________________________________________________

So, nun meine 11 Fragen:

1. Welches ist dein Lieblingsgenre? Nenne auch dein Lieblingsbuch aus diesem Genre.

2. Welches Genre liest du gar nicht gern? Warum?

3. Welches Buch hat dich so richtig enttäuscht?

4. Welche Reihe könnte für dich unendlich lange weitergehen?

5. Welches ist dein liebstes Jugend- oder Kinderbuch?

6. Welches ist das tollste Liebespärchen über das du je gelesen hast? Aus welchem Buch stammen sie?

7. Welche Autorin/Welcher Autor hat für dich einen eindeutig wiedererkennbaren Schreibstil?

8. Welche drei Buchcharakter sind dir am sympathischsten? Aus welchen Büchern stammen sie?

9. Wer ist die beste Familie in einem Buch?

10. Welches ist deine liebste magische Gestalt in Büchern? Nenne ein Buch in dem sie vorkommt.

11. Nenne mir 3 der besten Freunde/Freundinnen in Büchern.

Ich tagge: (ohne mich an die Regeln zu halten!)
jeder der mitmachen möchte :) 

Ich würde mich über eure Antworten freuen,  wie gesagt auch über die, die ich nicht namentlich genannt habe. Hinterlasst mir einfach einen Link.
LG
Sunny


Kommentare:

  1. Ich verleihe Bücher auch nur sehr ungerne, man weiß ja doch nicht wie der andere dann mit ihnen umgeht. Nur bei ein paar Leuten hätte ich da gar keine Sorgen. Und mir tun Bücher bei anderen ja schon leid, wenn sie so durchgebogen werden oder ähnliches *seufz*

    Und ich mache gerne mit, nur wird das wohl ein bisschen dauern bis ich zum Beantworten komme ;)
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hatte schon ganz schlechte Erfahrungen mit verliehenen Büchern. Gott sei Dank waren es Bücher, die mir nicht am Herzen lagen.
      Ich freue mich, dass du meine Fragen beantworten wirst, auch wenn es ein wenig dauern wird. :)
      LG
      Sunny

      Löschen
  2. Hey Sunny!

    Danke fürs tagge! Ich werde gerne mitmachen. Ich wurde zum ersten Mal getaggt und wollte deshalb noch fragen, wie das läuft. Muss ich da auch wieder ein paar Personen taggen und neue Fragen aufschreiben oder ist das freiwillig? Ich schaue, dass ich noch diese oder nächste Woche die Frage beantworten kann.

    Liebe Grüsse
    Trollkjerring

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich habe mich ja auch nicht an die Regel gehalten. :) Eigentlich soll man 11 Leute danach taggen, die unter 200 Lesern haben. ich finde solche Regeln allerdings recht albern und wähle halt immer Leute aus von denen mich die Antworten richtig interessieren würden. Du kannst das also halten wie du möchtest. Grundsätzlich beantwortet man die 11 Fragen, die einem gestellt wurden und denkt sich dann selbst 11 Fragen aus und bittet Leute diese zu beantworten. KEin Stress also.
      Ich freue mich auf deine Antworten!
      LG
      Sunny

      Löschen
  3. Ich mache gerne bei dem TAG mit - Danke =)
    Private Fragen wären auch okay gewesen, aber weil das ein Bücherblog ist, passt es so natürlich um einiges besser. Wahrscheinlich werde ich nächste Woche dazu kommen, den TAG zu beantworten.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, ich freue mich auf deine Antworten.
      LG
      Sunny

      Löschen
  4. Huhu, bin auch gerade bei der Beantwortung. Kann es sein das du eine Frage vergessen hast und kann ich nicht richtig gucken :-)

    Ich finde es auch komisch das man nur Leute mit weniger als 200 Lesern taggen soll. Könne doch alle mitmachen - eine tolle Art die anderen Blogger besser kennenzulernen :-)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man du hast recht. Ich habe noch schnell Nummer 11 dazugeschrieben. Schön, dass du die Fragen beantwortest. Ich bin schon sehr gespannt.
      LG
      Sunny

      Löschen
  5. Sooo es ist vollbracht. Bei einigen Fragen mussten meine grauen Zellen so richtig beansprucht werden, aber ich habe es gemeistert.

    http://sumsesbuecherregal.wordpress.com/2013/06/23/tag-11-fragen/

    Dir noch ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen