Freitag, 22. Juni 2012

Neuzugänge

Hallo ihr Lieben,
heute kann ich euch wieder einige neue Bücher zeigen, die bei mir eingezogen sind. Ich habe ein Rezensionsexemplar bekommen, 2 Bücher neu gekauft und 6 gebrauchte Bücher gekauft. Außerdem habe ich mir aus meinem Urlaub zwei Magnetlesezeichen mitgebracht, die ich euch auch zeigen möchte.


Martyn Bedford "Crash ins falsche Leben" 
Diesen Jugendthriller habe ich vom dtv premium Verlag zugeschickt bekommen. Ich habe es bereits angefangen (4 Kapitel) und bin bis jetzt begeistert.
Das Buch wird im Juli 2012 erscheinen. Bei Interesse schaut doch mal auf der Verlagsseite zum Buch nach.

Jenna Black "Die Exorzistin - Dämonenzorn"
Wer mich etwas kennt und meinen Blog eine Weile gelesen hat, weiß das ich die Exorzistin Reihe liebe. Für mich ist es die beste Urbanfantasy-Reihe für Frauen. Das Buch wird als nächsten dran sein.

Jenna Black "Watchers in the Night"
Dieses Buch habe ich mir gekauft, weil ich eine andere Reihe von Jenna Black lesen wollte. Dieses Buch ist auf Englisch, da es diese Reihe meines Wissens nach nicht auf Deutsch gibt. Ich bin mal gespannt ob sie mir genauso gut gefällt wie die Exorzistin Reihe. Kennt es zufällig jemand von euch?

Hier zeige ich auch noch einmal meine beiden Lesezeichen aus Dänemark. Ich finde sie sehr schön und kann damit richtig gut Seiten markieren von denen ich Zitate übernehmen möchte.









Allgemein mal erwähnt:
Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr in letzter Zeit oft angeditschte oder geknickte Bücher von Amazon bekommt? Also mich nervt das gewaltig. Wenn ich schon den vollen Preis für ein neues Buch ausgebe, möchte ich auch eines ohne Beschädigung. Meine letzten Bestellungen war ALLE beschädigt. Das nervt und ich werde jetzt wohl doch wieder auf den normalen Buchhandel umsteigen. Was habt ihr für Erfahrungen?

Das ist meine Rebuy-Bestellung!

Erin Hunter "Seekers"
Antje Babendererde "Libellensommer"
Cassandra Clare "City of Ashes"
Noelle Mack "Die Leidenschaft der Wölfe"
P.C. und Kristin Cast "House of Night - Versucht"
Claudia Gray "Evernight 2"

Der Zustand der Bücher war dieses Mal mittelmäßig. Einige waren ganz schön verdreckt, aber ich kenne ja das Riskio von Rebuy. Mal hat man Glück und dann eben wieder nicht. Dafür sind die Preise einfach unschlagbar.

So ihr Lieben,
was kennt ihr denn so von meinen neuen Schätzen. Was sollte ich unbedingt schnellst möglich lesen oder was eher nicht? Und wie sind eure Erfahrungen mit Amazon?
Liebe Grüße,
Sunny








Kommentare:

  1. Die Lesezeichen sind ja echt sehr schön!

    Amazon: oh ja! Da war ich auch schon sehr oft verärgert. Ich meine, ich bin eigentlich nicht so pingelig bei gebrauchten Büchern, wenn ich vorher die Mängel kenne - ok, aber bei neuen Büchern will ich für den vollen Preis Bücher OHNE Spuren.
    Und gerade wenn man ein Buch als Geschenk dort bestellt... Das geht gar nicht, wenn es schon verschrammelt ist :-/
    Und zum zurücksenden bleibt meist keine Zeit, da ich die Sachen immer auf den letzten Drücker hole ;-P

    Was machst du bei solchen verschrammelten Sendungen? Zurücksenden oder behalten?

    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit den Geschenken ist wirklich ätzend. Früher ist das nicht passiert bei Amazon, aber seit sie diese neue Verpackung benutzen kommt es fast ständig vor.
      Mir ist der Aufwand zu hoch, das ganze wieder zurückzusenden, da meistens die Ecken angeditscht sind und ich mir sage, naja das überlebe ich. Allerdings habe ich mal ein engl. Buch bestellt, wo die Qualität sowieso schon nicht so gut ist und das war völlig verzogen. Ich dachte es gibt sich mit der Zeit und habe es für 3 Tage zwischen richtig dicke Wälzer geklämmt aber genutzt hat es nichts. Es bleibt wohl doch nur auf die Buchhandlungen auszuweichen.
      LG
      Sunny

      Löschen
  2. Ich habe mich gestern bei reBuy umgesehen und weil ich sehe dass du eine reBuy Bestellung gemacht hast wollte ich dich fragen, ob das nur mir so vorkommt oder ob reBuy die Preise für die Artikel wirklich etwas erhöht hat?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eindeutig! Allerdings nicht bei allen. Rebuy hat ein merkwürdiges, für mich nicht durchschaubares System wie es seine Preise festsetzt. Ich boabachte viele Bücher und kann mir die Preise recht gut merken. Je länger es nicht gekauft wird, desto billiger wird es. Je mehr Leute es auf ihren Merkzettel oder Alarm setzte, desto höher geht der Preis. (meine Beobachtung)
      Aber auch medimops erhöht seinen Preise ständig. Ich persönlich bestelle nichts mehr bei Medimops. Auch da kann man sich über die Qualität nicht sicher sein und da spiele ich lieber Glückslotto mit der deutlich günstigeren Konkurenz Rebuy.
      Im Moment läuft bei Rebuy die Rabatt/Gutschein Aktion zur EM. Daher nehme ich an sind einige Artikel auch teurer geworden.
      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen