Donnerstag, 14. Mai 2020

Kurzreviews Mai 2020 #KW18

Kurzreviews Mai 2020 #KW18

Da ich die Woche viel arbeiten musste, ist nicht viel zusammengekommen. Außerdem kann mich meine aktuelle englische Lektüre nicht wirklich begeistern und ich habe mich dafür entschieden sie jetzt erst einmal zu pausieren und etwas anderes anzufangen. Daher habe ich in der Woche nur ein Hörbuch beendet.



Kelly Moran „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“ (Redwood #5)
ungekürztes Hörbuch, Audible, 9h 41min, Contemporary, 25.03.2020 AudibleAbo

Ich mag die Redwood Reihe ja sehr und da ich eine Schwäche für Sheriffs habe, freute ich mich besonders auf Parkers Geschichte. Der Band hat mich dann auch gut unterhalten, allerdings wurde wieder ganz schön dick aufgetragen. Die Prota ist dieses mal eine Verächtete in der Stadt, da ihr Vater und ihr Verlobter viele Bürger, um viel Geld betrogen haben. Das sie damit nichts zu tun hatte, will anscheinend keine glauben. Das Ausmaß wie mit ihr in dieser ja eigentlich so idyllischen Gemeinschaft umgegangen wird, war einfach zu übertrieben für meinen Geschmack. Das wirkte unrealistisch, genauso wie die Selbstaufopferung der Prota. Sie lebt in absolut ärmlichen Verhältnissen und lässt sich extrem herablassend behandeln und gibt dann jeden Cent den sie verdient, für genau diese Leute aus. Wäre sie wirklich schuldig und wollte so ihre Schuld begleichen, hätte ich das verstanden, aber diese Selbstkasteiung ergab einfach keinen Sinn. Trotzdem fand ich den größten Teil der Story sehr unterhaltsam und angenehm, da Maddy grundsätzlich ein sehr sympathischer Charakter war und Parker (der Sheriff) sowieso. Letzteren kannte man ja schon aus der Reihe.
Die Liebesgeschichte war sehr angenehm, wenn auch an manchen Stellen etwas sehr gefühlsduselig und kitschig. Mich persönlich stört so etwas nicht.
Wie das ganze 'Drama' dann am Ende aufgelöst wurde, war allerdings extrem unglaubwürdig, kitschig und gefiel mir gar nicht. Naja, aber ich habe halt die Charaktere schon so ins Herz geschlossen, dass ich auch das verzieh. Ich muss aber sagen, dass ich den Band nicht empfehlen würde. Freunde der Reihe, werden es so oder so lesen, aber ansonsten fand ich es einfach alles zu übertrieben und würde es niemanden empfehlen, der die Reihe nicht bereits lieb.
Die Hörbuchfassung gefiel mir, wie schon bei den anderen Teilen, sehr gut. Die Sprecherin liest alles sehr angenehm.

Story 3,0/5
Charaktere 4,0/5
Wohlfühlfaktor 4,0/5
Sprecherin 4,6/5
Gesamt 4,0/5



Kennt ihr etwas davon? Falls ja, wie haben sie euch gefallen. Ich hoffe besser als mir.
LG
Sunny



Keine Kommentare:

Kommentar posten