Freitag, 21. Februar 2020

Neuzugänge Feburar 2020 #2

Neuzugänge Feburar 2020 #2

Lorenz Pauli, Kathrin Schärer „Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus“
Hardcover, Atlantis Verlag, Kinderbuch, 32 Seiten, 20.02.2020 Rezensionsexemplar Lovelybooks

Hier habe ich hauptsächlich für die Arbeit an der Verlosung der Rezensionsexemplare auf Lovelybooks teilgenommen. Ich möchte es gern mit den Kindern auf Arbeit (stationäre Jugendhilfe) lesen. Natürlich habe ich es gleich durchgelesen als es hier ankam. Mir erschließt sich der Sinn dieser Story leider so gar nicht. Umso gespannter bin ich wie die Kinder darauf reagieren.

Yuki Shiraishi „Und wenn ich dich lieben würde“ (#1)
Manga, Romance 15+, Tokyopop, 192 Seiten, 17.02.2020 Rebuy 2,79€

Von Yuki Shiraishi habe ich schon einige Mangas gelesen und gemocht. Außerdem ist eine meiner absoluten Lieblingsreihen („Honey come Honey“) von ihr. Daher wollte ich auch dieser Reihe eine Chance geben. Eigentlich mag ich solche Mädchen verkleidet sich als Junge Geschichten nicht, aber hier mache ich eine Ausnahme. Der Zeichenstil ist wie immer einsame Klasse und ich hoffe auch die Story wird mich begeistern.


Ai Hibiki „Unwiderstehlicher S“ (#1)
Manga, Romance 16+, Tokyopop, 192 Seiten, 17.02.2020 Rebuy 4,29€

Von dem/der Mangaka habe ich noch nichts gelesen und eigentlich hat der Manga eher schlecht abgeschnitten bei den Lesern, die ich so im Social Media verfolge. Daher ist er sogar eine Weile wieder von meiner Wunschliste verschwunden, aber dann hat jemand mit einem sehr ähnlichem Geschmack, wie ich selbst, diesen Manga in den Himmel gelobt. Warum ich ihn mir dann für diesen recht hohen Preis mitbestellt habe, weiß ich allerdings nicht mehr. Manchmal setzt es echt aus bei mir. Der Zeichenstil gefällt mir zumindest schon einmal richtig gut.


Nekots Yonezou „Electric Delusion“ (#1)
Manga, Tokyopop, Boyslove 16+, 192 Seiten, 17.02.2020 Rebuy 2,99€

Der Manga ist im Original bereits von 2009. Dementsprechend sieht der Zeichenstil aus. Teilweise sehr heftige Kontraste und dann wieder skizzenhaft gezeichnet. Etwas gewöhnungsbedürftig aber nicht uninteressant. Inhaltlich weiß ich noch gar nicht recht, was da auf mich zu kommt.

Mila Summers „Ein zauberhaftes Weihnachtsgeschenk“
Taschenbuch, Gegenwartsliteratur, Selfpublished, 290 Seiten, 17.02.2020 Rebuy 7,99€

Das ist wieder eines dieser Bücher, bei denen mich der Klappentext und das, was andere Leser darüber sagen, so getriggert hat, dass es ständig in meinem Kopf herumschwirrte. Es wanderte schon vor einer Zeit auf meine Wunschliste und ich hoffte es irgendwann gebraucht mal günstig zu kriegen. Nur leider passierte dies nicht und ich musste trotzdem immer wieder an das Buch denken. Daher habe ich es mir nun für diesen noch recht annehmbaren Preis gegönnt. Mal schauen ob ich mit dem Lesen nun doch bis nächstes Weihnachten warte oder es einfach so lese.


Eve Langlais „Die List der Füchsin“ (Kodiak Point #2)
Taschenbuch, Romantasy, Selfpublished, 250 Seiten, 17.02.2020 Rebuy 5,99€

Von der Autorin habe ich schon einiges gehört (Hörbücher)und gelesen, allerdings immer auf englisch. Ich bin sehr gespannt wie sich das auf Deutsch liest und ich hoffe stark, dass es da nicht billig wirkt. Ihre Werke sind keine Meisterwerke, aber ich persönlich lese sie sehr gern. Band 1 habe ich als Ebook.

Yuki Shiraishi „Honey come Honey“ (#5)
Manga, Tokyopop, Romance 15+, 192 Seiten, 19.02.2020 Amazon 6,99€

Dies ist eine meine absoluten Lieblings-Romance Reihen. HIER findet ihr meine Review zu Band 1. Diese Reihe ist einfach zuckersüß.

Janci Patterson „Chasing the Skip“
engl. Hardcover mit Schutzumschlag, MacTeenBooks, Jugendbuch, 229 Seiten, 20.02.2020 AmazonMarketplace 6,83€

Dieses Buch lag ewig auf meiner Wunschliste. Die Story fand ich unglaublich ansprechend. Ein Vater der Kopfgeldjäger ist, muss seine Teenager-Tochter mit auf Tour nehmen, die sich dann in einen jungen Kriminellen verguckt. Das ganze soll sich viel mehr auf die Vater-Tochter-Beziehung konzentrieren, als auf die Sache mit dem Kriminellen und ich bin sehr gespannt darauf. Der Preis ist kein Schnäppchen, aber für ein Buch, dass mich so lange immer wieder von neuem auf meiner Wunschliste angesprungen hat, war es okay.


Erik Killmonger
Funko Pop; AmazonMarketplace 9,39€

Ich bin ja ein großer Fan von FunkoPop Figuren. Allerdings kaufe ich die wirklich nur unter 10€. Hier hatte ich auf die Chase-Variante gehofft, aber hat wie immer ein Glück. Zufrieden bin ich mit dem Pop trotzdem. Wer Killmonger nicht kennt, sollte dringend „Black Panther“ schauen.

Loki
Funko Pop, AmazonMarketplace 9,70€

Loki ist ein Charakter den ich unglaublich faszinierend finde. In den Marvel Filmen finde ich ihn unglaublich gut von Tom Hiddleston verkörpert. Diese Funko ist wieder eine der Figuren, wo ich geplättet bin, wie man diese 'runden, niedlichen' Figuren so gestalten kann, dass man die Charaktere tatsächlich erkennt. Leider steht die Figur nicht. So etwas ist dann wieder ärgerlich.

Kennt ihr etwas davon? Falls ja, schreibt mir gern wie ihr die Mangas oder Reihen findet oder warum ihr sie euch gekauft habt!
LG
Sunny



Keine Kommentare:

Kommentar posten