Sonntag, 27. Oktober 2019

Herbstlesen im Oktober (So., 27. Oktober)

Auch heute möchte ich mich am  Herbstlesen von AllesAußerLyrik beteidigen.
9:30Uhr
Meinem Hals geht es heute etwas besser, aber meine Zahnschmerzen waren nach dem Aufwachen ganz schön ätzend. Langsam fürchte ich, dass das nichts mehr wird mit dem Zahn. Doof nur, dass mein Zahnarzt diese Woche nur drei Tage da ist.
 Gestern hatte ich ja "Fables - Animal Farm" beendet und war sehr begeistert. Heute habe ich mir nun "Drachenblut - Jenseits des Nebels" geschnappt. Das werde ich definitiv heute schaffen, da es recht dünn ist. Ansonsten möchte ich heute definitv noch eines der Brettspiele spielen, die ich mir am Samstag schon rausgestellt hatte und eventuelle auch noch mein Malzeug rausholen und ein paar Figuren bemalen. Mal schauen.
Schön wäre es auch wenn ich noch wenigstens die Graphic Novel von "The  Wonderful Wizard of Oz" zu lesen schaffe. Ich denke das ist realistisch.

14:40 Uhr
Ich habe etwa das erste Drittel von "Drachenblut" gelesen. Es ist wieder sehr bildgewaltig und die Piraten haben nichts gutes im Sinn. Mal schauen wie es weiter geht.
Jetzt habe ich mir aber erst einmal mein Fallout Spiel aufgebaut und werde das jetzt in Ruhe spielen. Es ist schon wieder eine Weile her und ich muss mich in dir Regeln wieder reinfuchsen. 

Ich habe bei dem Licht mal wieder kein schönes Bild hinbekommen, aber JED hat es sich ja gewünscht und so habe ich mal ein Bild von meinen bemalten und gestalteten Fallout Figuren gemacht. Ich bin noch ein Anfänger. Dies sind meine ersten Figuren, die ich bemalt habe und sie sind halt wirklich klein. Dafür war ich echt zufrieden. Ich kann ja vielleicht später noch ein Bild von meinen bemalten Decent-Figuren zeigen. Die habe ich etwas später bemalt.
Für das heutige Spiel habe ich mich für die Ödlanderin entschieden, die im unteren Bild extra steht.

17:04 Uhr


Für heute habe ich genug gespielt. Ich musste mich erst einmal wieder durch die Regeln durchlesen und  habe dann einige Runden gespielt. Jetzt werde ich es aber pausieren. Bis morgen kann es so aufgebaut liegen bleiben und stört mich nicht.
Hier habe ich noch ein Bild von den Decent Figuren, aber zum Malen bin ich heute doch nicht gekommen. Die kleinen Figuren sind etwa so groß wie eine Euro-Stück.
Jetzt drehe ich eine kleine Blogrunde, dann gehts Duschen und danach werde ich "Drachenblut" zu Ende lesen.

20:00Uhr
Ich habe gerade "Drachenblut" beendet und bin etwas enttäuscht. Es gab hier erstens recht wenig Handlung und zweitens brach alles mitten drin ab. Wirklich herausragend war aber der Zeichenstil. Ich habe selten so wunderschäne Langschaftsdarstellungen und Panelaufteilungen in einer Graphic Novel gesehen. Auch die Piraten-Atmosphere wurde stimmig durch die Farbwahl und den Kontrast in den einzelnen Bildern und Szenen rübergebracht. Aber die Handlung war mir einfach zu wenig. Für 46 Seiten ein Hardvover zu produzieren finde ich ebenfalls unnötig. Man hat fast das Gefühl als fehlten Seiten. (was natürlich nicht der Fall ist) Ich habe das ganze damals gebraucht gekauft und würde nicht empfehlen den Originalpreis von 14€ dafür zu bezahlen.
Da mich das jetzt etwas unbefriedigt zurückgelassen hat, werde ich noch "The Wonderful Wizard of Oz" anfangen. Aber beenden werde ich es wohl nicht mehr, weil ich jetzt schon müde bin. 
Nebenbei schaue ich noch das Football-Spiel Bengals gegen Rams und freue mich das bisher mein Hass-Team deutlich hinten liegt.

23:30 Uhr
Ich habe tatsächlich noch eine Weile in "OZ" gelesen und bin gerade bei der Stelle gelandet, wo Dorothy auf den Blechmann trifft. Da habe ich aufgehört und aus irgendeiner Laune heraus noch mein angefangenes Ebook zu Ende gelesen. 
 Erst war ich ja von "Bound to two bears"  noch recht angetan, weil ich davor so ein schlecht geschriebenes Ebook gelesen hatte, aber das ließ dann immer mehr nach, je unrealistischer es wurde und je mehr der Fokus dann nur noch auf dem einen lag. Die Reihe bzw. diese Autorin werde ich definitiv nicht weiter verfolgen.
Jetzt gehe ich ins Bett und hoffe ich kann etwas schlafen. Vor Angst vor dem morgigen Zahnarztbesuch fürchte ich wird die Nacht schlecht werden.

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht und habe mich sehr gefreut gemeinsam mit euch allen das Herbstlesen mitzuerleben.
LG
Sunny

Kommentare:

  1. So ein Mist, dass deine Zahnschmerzen nicht besser geworden sind. Dann drücke ich die Daumen, dass sie dich heute wenigstens nicht zu sehr belasten und du den Tag trotzdem genießen kannst. Deine Pläne klingen schon mal gut und abwechslungsreich - viel Spaß! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also den Vormittag habe ich noch eine Ibu genommen, aber jetzt versuche ich es auszuhalten.

      Löschen
    2. Ich hoffe, es war den Tag über dann auch auszuhalten. Immerhin haben dich die Schmerzen nicht am Spielen und Lesen gehindert, was schon ziemlich gut ist. :) Die Figure sind - gerade wenn man überlegt, dass das dein erster Versuch war, doch ziemlich gut geworden! :D (Und nein, ich bemale keine, aber ich habe in den diversen Jahren Spielemessen plus Freundschaften mit verschiedenen Figurengestaltern so einge gesehen.)

      Löschen
    3. Mit Ibu ging es aber heute habe ich meinen Termin beim Zahnarzt. :(

      Ja, mit meiner ersten Figur (dem Ghoul) war ich total zufrieden. Aber dann wurde ich immer kritischer. Und ich habe echt Probleme mit dem Shade, was eigentlich laut Internet so einfach sein soll. Gerade bei den großen Figuren fällt das besonders auf.

      Löschen
  2. Zahnschmerzen sind ja echt fies. Ich drücke die Daumen, dass sie vorzugsweise besser oder wenigstens nicht schlimmer werden!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, zeigst Du mal Fotos von Deinen bemalten Figuren? Das wäre toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, gern. Beim nächsten Update lade ich sie mit hoch. :)

      Löschen
  4. Ich hatte letzte Woche ein kurzes Zwischenspiel bei meinem Zahnarzt, weil ich mit der Zunge etwas im Gaumen bemerkte, ganz fein, aber als wäre ein kleiner Splitter darin. Und das war es auch tatsächlich - ganz feiner dünner Metallsplitter, war kaum zu erkennen, als er auf der Unterlage lag (ich dachte erst, ich hätte mir den Gaumen einfach mit Knäcke etwas aufgerauht). Wie das passiert ist, weiß ich auch nicht, ich hatte an dem Tag nur Zahnputztabletten, Knäcke und Milchkaffee zu mir genommen. Jedenfalls hat der ZA es gleich ausgenutzt und mir den Vorsorgetermin für morgen verpasst, dessen Vereinbarung ich bequemerweise vorm mir her geschoben hatte. Ich habe schon deswegen jetzt ein unangenehmes Gefühl im Bauch, in Deiner Situation würde ich vermutlich gerade Panik schieben. Ich habe Angst vor/bei Zahnarztbesuchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, dann war der Metallsplitter wohl im Knäckebrot.
      Ja, mir geht es auch gar nicht gut bei dem Gedanken an den Zahnarzt. Vor allem da ich nicht weiß, ob es was bringen würde, dass noch länger auszuhalten.

      Löschen
    2. Ich fürchte, Du wirst den Zahnarzt brauchen für Deine Entscheidung, was wegen des Zahns weiter ansteht. :/

      Löschen
    3. Ja, aber ich weiß, dass er den Nerv tötet, wenn ich da die nächsten Tage aufschlage. Vor allem da er die Woche wegen des Feiertages ja nur drei Tage da ist.

      Löschen
    4. Ich hoffe, es ging beim Zahnarzt alles gut, der Termin war doch heute, oder?
      Ich hatte mich schon gefragt, welche Graphic-Novel-Version von Oz Du hast. Diese kenne ich auch und mochte ich, nur die Smaragdstadt war mir etwas zu dunkel. :)

      Löschen
    5. Also ich weiß noch nicht, ob ich den Termin gut fand. Er wollte zumindest noch keine Wurzelbehandlung machen. Er hat mir irgendwein Medikament gespritzt (was ich selbst zahlen musste)und ich muss morgen wieder hinkommen. Allerdings hat die Wirkung von dem MEdikament schon nach 3 Stunden nachgelasse und dann bekam ich heftige Kopfschmerzen, sodass ich ein Schmerzmittel nehmen musste. Seitdem merke ich auch den Zahn nicht, aber ich weiß, dass es ja nicht so bleibt. Nach mittlerweile gut 2 Wochen mit mal mehr mal weniger Zahnschmerzen bin ich ganz schon genervt, aber muss mich halt auf die Einschätzung des Zahnarztes verlassen.

      In der Smaragdstadt bin ich noch nicht. Bisher gefallen mir die Zeichnungen sehr. Vor allem die Vogelscheuche finde ich sehr süß gezeichnet.

      Löschen