Dienstag, 2. Dezember 2014

UrLeTaBu - Tag #4

Tag 4 
Dienstag
17:20Uhr

So heute habe ich mich ja mit einer Freundin getroffen und konnte daher nicht allzu viel lesen. Ein wenig NBA2K musste ich auch noch dazwischen schieben. Ich bin zur Zeit wirklich süchtig danach.
Mein Nachbar hat mir vor ein paar Wochen ein paar Playstion Zeitschriften und DVDs ausgeliehen und während ich das hier schreibe, schaue ich die nebenbei durch. Ich muss sie wirklich langsam mal zurückgeben. 

Bei "Valiant" bin ich mittlerweile auf Seite 113 und ich bin noch immer sehr zufrieden und genieße das Lesen. Ich mag da gar nicht so durchjagen, weil ich keinen weiteren Teil mehr auf dem SUB habe und mir wohl erst von meinem Weihnachtsgeld den nächsten Band leisten werde. Ich möchte die ja im Print haben und leider sind sie sehr teuer. Überhaupt stelle ich gerade meine Wunschliste für Weihnachten zusammen. Ich werde dieses Mal niemanden direkt eine Buchliste geben, sondern werde mir wohl einen Gutschein wünschen. Mit dem werde ich dann im neuen Jahr einkaufen, um keine Bücher doppelt zu bekommen. Vielleicht poste ich euch morgen mal meine Liste und ihr könnt mir empfehlen, was ich unbedingt kaufen sollte und was vielleicht eher nicht.



Die Post war heute auch hier und hat mir vom Heyne Verlag "Bayou Heat" von Alexandra Ivy gebracht. 
 (ist das Cover nicht toll? Ich liebe Panther)
Leider war "Crossfire 3" nicht mit im Päkchen. :( Da ist meine Anfrage wohl unter gegangen. "Bayou Heat" ist mit 220 Seiten sehr kurz und ich konnte nicht wiederstehen es anzulesen. Ich bin jetzt auf Seite 23 und bisher ist die Handlung und der Schreibstil zwar sehr simple fast plump, aber noch kann es mich trotzdem in seinen Bann ziehen. Da ich mir mit "Valiant" Zeit lassen möchte, werde ich wahrscheinlich erst einmal in diesem Buch weiter lesen.


Zum Abendbrot habe ich mal wieder ein Rezept auf "La Veganista backt" ausprobiert. Erst war ich sehr begeistert, weil sich der Teig für dir Blitzbrötchen sehr einfach anfertigen lies.
 (sorry für die schlechte Bildqualität)
Die Masse war angenehm in der Konsistenz und ließ sich gut zu kleinen Kugeln formen, die dann in die Muffinform kamen. Der Ofen war vorgeheizt und ich hatte mich penibel an die Anweisungen gehalten. Nach der angegebenen Backzeig war ich aber doch recht skeptisch, weil die Brötchen noch nicht fertig aussahen. Die Holzstäbchenprobe zeigte dann, dass die Brötchen noch klitschig waren. Also habe ich die Brötchen fast die doppelte Zeit im Ofen gelassen, als die welche angegeben war. Trotzdem war noch alles klitschig in der Mitte. Ich habe daher eines der Brötchen rausgenommen und den Rest weiterhin im Ofen gelassen. Das Brötchen schmeckte durch den Klitsch nicht, aber ich polkte dann das Innenleben raus und aß nur den knusprigen Randteil. Das war dann echt lecker, aber etwas Salz habe ich dann noch dazu gegeben.
Der Witz war, dass die Brötchen selbst nach 40 Minuten Backzeit nicht durch waren. Ich habe keine Ahnung wo das Problem lag. :(


In "Bayou Heat" bin ich auf Seite 56. Es ist wirklich sehr simple, aber nett für zwischendurch. Allerdings ist es sehr erotiklastig mit wenig Handlung nebenbei.


Update folgt

Kommentare:

  1. Huhu, liebe Sunny.

    Es freut mich, dass du deine Urlaub so fein genießen kannst und ihn auch mit "Valiant" verbringst. Und du kannst die restlichen Bücher ja doch lesen (du weißt schon worüber ;)).

    Valiant ist so toll! Der dritte Teil ist ein wenig anders als die ersten Bände,d ie man so kennengelernt hat. Ich hoffe, der Rest des Buches wird dir auch noch gefallen. Denn danach folgt Justice!!! *hibbel*

    Ich wünsche dir noch einen schöne Rest-Woche. Und denk dran, heute lieber nicht vor die Türe zu gehen. Es ist bitterkalt und zudem verdammt glatt. ;)

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mandy,
      ja ich weiß, aber du weißt ja auch das ich immer noch nicht wirklich ein Freund von dem Teil bin. Außerdem möchte ich erst einmal noch eine andere Serie anfangen, wenn ich ihn das nächste Mal in die Hand nehme. ("Death and..." und "After Eden")
      Mir gefällt Valiant super bisher und vor allem wo ich gleichzeitig noch "Bayou Heat" sehe ich direkt was für ein riesen Unterschied es ist, wenn man einen Zugang zu Charakteren findet oder nicht. "Justice" steht ja bereits auf meinem Weihnachtswunschzettel und "Brawn" habe ich mir sogar schon bestellt. Das ist das Buch womit Thalia solche Lieferprobleme hat. :(
      Ich war überrascht, dass bisher Justice kaum vorkam im Band, dafür aber Tiger. Ach er ist ja so herrlich bemüht diplomatisch zu sein aber man merkt im deutlich an das seine Freunde trotzdem an Nr. 1 stehen. Das gefällt mir super an ihm und der ganzen Art wie die Autorin schreibt. Kein Vergleich zu Alexandra Ivy.
      Ich muss heute einkaufen fahren und abends ins Kino aber sonst muss ich Gott sei Dank nicht los. Du tust mir wirklich leid mit deiner vielen Fahrerei, vor allem im Winter.
      LG
      Sunny

      Löschen
    2. Ja, ich tu mir auch. Darum hab ich gerade ein anderes Auto gebunkert. :P

      Aber es war gestern Abend extrem glatt. Also schön vorsichtig nachher, wenn du ins Kino gehst. Schaust du dir den neuen Tribute-Teil an? Den will ich nämlich noch unbedingt gucken. Aber mit den vielen Klausuren und der vielen Arbeit so schon drumherum, komme ich nicht dazu. Und am Wochenende muss ich nochmal die Kurvendiskussion durchackern. *würg* Wer hat sich den Sch*** nur einfallen lassen.

      Ach, Valiant ist schon so schön beschützerisch. Und von Tiger gibt es in den nächsten Bänden noch mehr. Hach, eine tolle Figur. ;) Auf seine Geschichte kannst du dich aber auch freuen.

      Thalia hat mit englischen Titeln allgemein sehr große Probleme. Was denkst du, warum ich die darüber nicht mehr bestelle? Wenn ich mehr als ein halbes Jahr auf ein Buch warten muss, kann ich auch gleich die Konkurrenz besuchen, die es wahrscheinlich schneller auf die Beine bekommt. Ich habe mich da jetzt schon mehrmals so drüber aufgeregt. Auf einen Titel warte ich übrigens seit 2 Jahren. Der ist angeblich immer noch nicht lieferbar. Deswegen hatte ich ihn auch bei einem anderen Laden bestellt - und der kam da merkwürdigerweise innerhalb von drei Tagen angeflogen. Also konkurrenzfähig nenne ich Thalia in dem Bereich momentan nicht und mache darum einen Bogen. *hust*

      Oh, bin ich schon gespannt, wie dir Darynda Jones gefallen wird/könnte! *hibbel* Alexandra Ivy finde ich jetzt nicht schlecht, jedenfalls von dem, was ich von ihr in Englisch gelesen habe, aber so wirklich überzeugen konnte mich die Autorin bisher noch nicht. Deswegen lass ich momentan - bis auf Kurzgeschichten in Anthologien - die Finger von den Büchern der Autorin. Klein ist mein SuB und mein kleiner derzeitiger "Lesestapel" ja nicht. Wobei da heute der neue Willingham drauf eingezogen ist. ;)

      Liebe Grüße,
      Mandy

      Löschen
    3. Ja, wir wollen Panem gucken. Ich freue mich schon total.

      Du bist die erste, die meine Probleme mit Thalia teilt. Ich habe damals galube ich gut ein Jahr auf ein deutsches Hörbuch warten müssen, bis man mir endlich mitteilte, dass es das nicht mehr gibt. Vorher wurde ich trotz mehrfacher Beschwerden meinerseits hingehalten. Ich war echt sauer und habe dann lange Zeit nicht mehr dort bestellt. Jetzt habe ich es wegen der Rabattaktion nochmal versucht und prompt wieder Probleme bekommen. Wenigstens eines der beiden Bücher (der neue Weihnachtsband von Virgin River) ist nun aber angeblich auf dem Weg zu mir.

      Oh, ich habe gar nicht mitbekommen, dass der nächste Teil der Secrets in Silk Reihe schon raus ist. Allerdings ist das ja der Teil der mich am wenigsten reizt. Ich muss eh noch Teil 3 lesen, auf den ich mich mega freue. Er liegt schon auf meinem Lesestapel und zwischen ihm und "Valiant" hatte ich letztens hin und her geschwankt.

      LG
      Sunny

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt bin ich grade sehr froh darüber, dass ich die New Species Bücher als Ebook lese O.o ich habe mir vorher nie so die Preise für die gedruckten Ausgaben angesehen, aber bei der Preiskategorie für ein TB überlege ich schon lange und sehr genau und bestell vorher wahrscheinlich zig andere Bücher. Ich wäre mit der Reihe wohl längst nicht so weit wie ich es bin. Das erinnert mich auch daran, dass ich vor einiger Zeit einen Artikel gelesen habe, in dem stand, dass es grade mit dem Verlag so seine Probleme gibt/gab, weil er seine Autoren anscheinend nicht immer alle gleich bezahlt. Viele Autoren wollten anscheinend die Rechte an ihren Büchern zurück (u.a. auch wegen dieser Preisgestaltung und weil sie glauben, dass sie anders mehr Leser erreichen könnten), aber auch da gab es so seine Probleme. Ähm ja, warum ich jetzt auf das gekommen bin weiß ich auch nicht...

    Ui, ich freue mich auf deine Wunschliste! Und dann habe ich heute noch nach Weihnachtswünschen gefragt *g*
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen