Sonntag, 30. November 2014

UrLeTaBu - Tag #2

Tag 2 - 30.11.2014
 17:30 Uhr
Im Laufe der letzten Nacht und des Morgens habe ich nun auch "Magisterium" beendet. Es war besser als "Listiger Freitag", aber ein Hit war es trotzdem nicht. Meine Rezi könnt ihr gern HIER lesen.
Ansonsten habe ich schon ein neues Buch angefangen. "Valiant" von Laurann Dohner und ich finde es unglaublich toll. Es fühlt sich verdammt gut an nach drei mittelmäßigen Büchern endlich wieder etwas zu lesen, was mich gleich packen kann. Allerdings konnte ich bisher nur 20 Seiten lesen.

Ansonsten habe ich den Tag mit kochen und backen verbracht.
Zum Mittag gab es Krautgulasch aus Hähnchenfleisch, Sauerkraut und Kartoffeln.
Ich esse das sehr gern. Es ist schnell gemacht, schmeckt super, ist gesund, sättigt gut und hat wenig Kalorien.
Hier ist das Endergebnis:
Ich verzichte immer auf Soßenbinder, daher ist die Soße so flüssig. Man kann natürlich die Soße auch andicken.

Nachdem das Kochen so gut geklappt hat, habe ich mich gleich ans Backen gemacht. Eigentlich wollte ich ja einen Grapefruitkuchen backen, aber es sind dann doch Cranberry-Kekse geworde. Das Rezept stammt aus "La Veganista backt". Die Cranberrys darin waren der Hammer, aber die Kekse sind extrem süß. Das Rezept werde ich auf jeden Fall noch einmal ausprobieren und dann viel weniger Zucker nehmen.

Da ich meine Kamera gerade mit in der Küche hatte, habe ich gelich mal ein Foto von meiner Orchidee gemacht.

 Ist sie nicht wunderschön. Ich finde es herrlich, dass man solche Schönheiten selbst bei diesem ollen Wetter draußen, in seinem Haus haben kann.

UPDATE folg später


Kommentare:

  1. Wunderbar! Endlich ein Buch, mit dem du Spaß hast! :)

    Und die Kekse sehen sehr lecker aus! So sehr ich Rosinen hasse, so sehr mag ich Cranberries. :D Schön, dass sie dir schmecken (auch wenn sie etwas süß sind)! Oh, und die Orchidee ist überwältigend. :) Da bedauere ich es manchmal, wenn ich wegen der Katzen keine Pflanzen im Haus haben kann ...

    Ich hoffe, du hast noch einen wunderschönen Abend und kannst dein Buch weiterhin genießen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte vorher noch nicht mit Cranberrys gebacken, aber das wird sich ab jetzt ändern. Sehr lecker.
      Ich habe das ganze Fensterbrett mit Pflanzen vollgestellt. Somit verhindere ich, dass meine Bonnie da hochspringt. Das ist aber auch der einzige Bereich wo ich Pflanzen hinstellen kann.

      Löschen
    2. Ich mag die auch total gerne. Frisch sind die oft viel zu sauer, aber in der getrockneten Variante sind sie ja auch etwas gezuckert, dann passt das - und sie geben Gebäck so eine schöne Note. :)

      Christie kann man nicht von Pflanzen abhalten, da habe ich schon so viel versucht. Inzwischen habe ich einfach keine Blumen mehr im Haus und alles ist gut. ;)

      Löschen
  2. Cranberry Kekse *yummi* ich bin schon neugierig was du noch so alles probieren wirst!

    Schön, dass dich ein Buch wieder richtig begeistern kann - ich habe mir schon gedacht, dass dir Valiant gefallen wird und da kommen noch richtig schöne Szenen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also sie waren wirklich extrem süß. Ich werde sie wohl heute zur Arbeit bringen und hoffen, dass die Mädels kein Problem mit dem Zuckerschock haben. Ich muss das ganze nochmal backen mit deutlich weniger Zucker. Bei den nächsten Rezepten aus dem Buch werde ich vorsichtiger sein mit der Zuckerangabe.

      Löschen