Montag, 6. Januar 2014

Jahres Rückblick 2013 - Autoren

Autoren
Hier hat sich mein Leseverhalten stark geändert. Mittlerweile achte ich sehr darauf vor allem bei Geschichten mit Romance-Anteil nur noch weibliche Autoren zu lesen. Sehr selten und dann meist im Jugend- oder Fantasybereich bekommt ein Mann noch eine Chance.
Daher sind 132 meiner gelesenen Bücher von Frauen geschrieben worden und nur 52 waren von männlichen Autoren. Mangas sind hier herausgerechnet, weil ich da meist nicht weiß, ob der Zeichner nun männlich oder weiblich ist.

Mein meistgelesenen/meistgehörten Autoren in diesem Jahr:

14x Wolfgang Hohlbein
(ja der gute Herr Hohlbein hat es mal wieder auf Platz 1 geschafft, was größten Teil an der Atlantis-Reihe lag)

8x Yaya Sakuragi
Diese geniale Mangaka, habe ich erst in diesem Jahr für mich entdeckt. Sie ist meine Nummer 1 in Sachen Manga!!!

7x Yuki Shimizu
Diese Mangaka schaffte es auf Platz 3 allein durch ihre „Mode Love“ Reihe. Danke Mandy, dass du mir die empfohlen hast.

6x G. A. Aiken
Die gute Frau Aiken gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsautorinnen. Kaum jemand bringt mich so zum Schmunzeln (höchstens noch Katie MacAlister und Jill Shalvis). Ich liebe ihre Lions-Reihe abgöttisch.

6x Lora Leigh
Auch diese Autorin kommt aus der Rubrik Paranormal Romance oder gar Erotik. Ich liebe ihre Breeds-Reihe und „Kiss of Heat“ ist mein absolutes Lieblingsbuch dieses Jahres geworden.

6x Robyn Carr
Diese Frau ist eine Neuentdeckung für mich. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass mich ihre Bücher so flashen könnten. Ich bin süchtig nach der Virgin River Reihe und werde diese in 2014 weiter lesen und auch auf ihre andere Reihe, die 2014 zum ersten Mal übersetzt wird freue ich mich schon.

5x Sylvia Day; Abbi Glines; Katie MacAlister; Rick Riordan
Sylvia Day's Crossfire Reihe ist meine Nummer 1 bei den Contemporary- bzw. Erotikbüchern. Ihre hist. Bücher habe ich zwar auch gelesen, aber die konnten mich nicht ganz so überzeugen.
Abbi Glines schreibst Bücher, die man locker leicht weg liest und die meine geliebte Portion Drama enthalten.
Katie MacAlister konnte mich mit den Light Dragons und ihrer VampirReihe wieder super unterhalten.
Rick Riordan ist nicht einer meiner Lieblingsschriftsteller, aber ich habe die Percy Jackson Bücher recht gern gelesen. Nun fehlt mir nur noch der letzte Teil.

4x Tommy Jaud; Kat Martin; C.C. Hunter/Christie Craig; Jill Shalvis
Tommy Jaud war ebenfalls eine Neuentdeckung ganz am Anfang des Jahres für mich. Ich hatte eines seiner Bücher früher einmal versucht und fand es grottenschlecht. „Hummerdumm“ hat mich als Hörbuch allerdings so umgehauen, dass ich nun auch seine anderen Bücher alle als Hörbuch gehört habe.
Kat Martin gehört zu meinen zwei liebsten Autorinnen von hist. Liebesromanen und mein SUB gibt noch etliche Romane von ihr her.
C.C. Hunter hat mit der Shadow Fall Camp Reihe eine Fantasy-Jugendbuch-Reihe geschrieben, die mich voll überzeugte. Aber auch als Christie Craig überzeugte sie mich mit „Only in Texas
Jill Shalvis habe ich dank Melanie entdeckte und lieben gelernt. Ihre Lucky Harbor Reihe ist neben dem Jahreszeitenzyklus von Nora Robert und der Virgin River Reihe von Robyn Carr meine liebste Contemporary Reihe.

Von viele weiter Autoren habe ich 3 oder 2 Bücher gelesen, aber das würde hier zu weit führen.

Kommentare:

  1. Gern geschehen. Mit Mangaka-Empfehlungen bewerf ich dich doch jederzeit wieder gern. ;) Oder ich lass dich mal durch mein Regal wandern. *hehehe*

    Im Übrigen finde ich diese Art von Statistik auch mal interessant, das Ganze nach Autoren zu orten... Hm. Da würde sich bei mir sicherlich auch so einiges ansammeln an gleichen Autoren... *bei Gelegenheit mal durchcheck*

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das. :) Wenn ich bei dir bin muss ich dringend mal Happy Marriage 2 lesen. Da würde ich gern erst mal reinlesen, ob ich die Reihe weiterverfolge. Bei Rebuy gibt es nie den 2.Teil, nur spätere.

      Ja, ich fand diese Art von Statistik auch interessant. Irgendwie ist Hohlbein in jedem Jahr bei mir an 1. Stelle, obwohl ich ihn nicht unbedingt zu meinen absoluten Lieblingsautoren zählen würde. Aber er hat eben auch nen Haufen Bücher geschrieben und viele sind aus meiner Sicht sehr unterhaltsam.
      LG
      Sunny

      Löschen
  2. Deine Hohlbein-Leidenschaft kann ich ja partout nicht nachvollziehen... Ich kann mit dem sein Geschreibsel wirklich nichts anfangen. *seufz*

    Oh ja mach das. Ansonsten kann ich dir sagen, wo du es im Internet lesen kannst - zwar auf Englisch, aber das dürfte dich ja momentan kaum stören, oder?

    Liebe Grüße und Knuddler,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Streich mal das momentan, das hat sich da irgendwie so eingemogelt. ^^'

      Löschen
    2. Naja, es gibt eben einige Bücher von ihm die ich richtig genial finde (Märchenmond, Anders, Feuer...) aber ich kenne auch viele Bücher von ihm die Sch... sind. (Silberhorn, Die Moorhexe..) Aber vor allem seine Kinderbücher gefallen mir halt.
      Im Internet lese ist für mich genauso blöd wie auf dem Kindle. Obwohl ich ja in den letzen anderthalb Wochen einen Haufen auf dem Kindle gelesen habe. Größtenteils sinnloser Schrott, da ich mich nur an die kurzen Sachen ranwage. Ich kann ja momentan nicht richtig abschalten und will mir da auch meine Bücher nicht mit versauen. Mir hat im Gegensatz zu dir Evernight 3 richtig gut gefallen, aber ich pausiere lieber damit, da ich mich nicht darauf konzentrieren kann. Die kurzen erotischen Ebooks sind da momentan besser geignet für mich, aber es sind echt viele richtig beschissen. Aber wenigstens kriege ich so ein paar weggelesen.
      Hörbücher gehen zur Zeit auch ganz gut. Auch da bin ich von Shades of Grey im Gegensatz zu dir begeistert vom letzten Teil. Wird wohl sogar 4,6 Sterne von mir kriegen. Bin jetzt beim Epilog und werde wohl heute vorm Schlafengehen den Rest hören.
      LG
      Sunny

      Löschen
  3. Ich lese auch eher selten Bücher von Autoren und wenn, dann eher aus dem Fantasy-Bereich, wobei das aber auch schon ein paar Jahre zurück liegt. Allerdings haben es mir in den letzetn Wochen grade zwei Autoren angetan und nun sind einige Bücher von ihnen in meinem Regal gelandet - einmal John Green und nun auch Rick Riordan.
    Mit Hohlbein habe ich es übrigens auch mal probiert, war aber auch nicht meins ;) ich habs dann ins Regal meiner Schwester geschmuggelt und ich glaube, da steht es noch immer unbeachtet rum *hust*
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du schon irgendwelche Bücher von Rick Riordan gelesen? Oder auf gut Glück gejauft?
      Was hattest du denn von Hohlbein gelesen? Ich liebe ja vor allem seine Hörbücher.
      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
    2. Achje, bei mir war in den letzten Tagen so viel los und eben entdecke ich erst deinen Kommentar in meinem Postfach wieder :(

      Mh, ich habe keine Ahnung mehr welches Buch ich von Hohlbein gelesen habe und in meinen Listen ist es auch nicht drin, also muss es lange davor gewesen sein, aber ich weiß noch, dass mir sein Stil einfach zu zähl und langwierig war damals und das hab ich dann immer im Hinterkopf behalten, wenn ich den Namen höre...

      Von Rick Riordan habe ich vorher übrigens noch nichts gelesen - ich habe die Box jetzt einfach auf gut Glück gekauft und hoffe, dass mir alle Bücher auch gefallen ;) sonst wärs blöd gelaufen *g*
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    3. Wie machst du es, dass du eine Nachricht im Postfach bekommst, wenn ich auf deine Kommentare antworte?

      Wie ich schon in meiner anderen Antwort erwähnt, bezweifle ich es ein wenig, dass dir die Reihe gefällt. Ich hoffe aber das ich mich irre.
      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
  4. Ich abonniere die Kommentare immer, sonst wüsste ich gar nicht mehr wo ich überall kommentiert habe und wenn eine Antwort kommt ;) Unter dem Kommentarfeld ist rechts so ein Kästchen, wo man bei "Ich möchte Benachrichtungen erhalten" ein Häckchen setzt und schon bekommt man die nachfolgenden Kommentare als Mail geschickt und verpasst nichts mehr. Das ist wirklich praktisch, grade wenn es mal stressig ist und ich da sonst komplett den Überblick verlieren würde.

    AntwortenLöschen