Freitag, 22. November 2013

Ich brauche eure Hilfe bei meinem Wunschzettel - Teil 1

Ich kann mich einfach nicht entscheiden, was ich mir zu Weihnachten wünschen soll bzw. selbst kaufen soll. Es gibt so viele tolle Bücher auf meiner Wunschliste. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Vielleicht kennt ihr das ein oder andere Buch und könnt mir zu- oder abraten. Ich werde diesen Beitrag in zwei Teile trennen.

TEIL 1

Deutsche Bücher


Mechthild Gläser „Nacht aus Rauch und Nebel“
Mir hat Teil 1 „Stadt aus Trug undSchatten“ unglaublich gut gefallen, aber es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich es gelesen habe. Einige Fetzen sind noch vorhanden, aber bisher konnte ich mich nicht hundertprozentig dazu entscheiden mir Teil 2 für den recht hohen Hardcoverpreis zu leisten. Vielleicht aber zu Weihnachten. Was meint ihr? Lohnt es sich?







Sophie Jordan „Firelight“
Um diese Reihe schlawenzel ich jetzt schon ewig herum. Gerade vor ein paar Tagen habe ich wieder eine echt tolle Rezi dazu gesehen und denke nun doch richtig schwach zu werden. Erst hatte ich Befürchtungen, dass es mir zu Fantasylastig sein könnte aber nun habe ich gehört, dass es Urban-Fantasy ist und auch viel mit den normalem Alltag eines Teenagers zu tun hat. Kennt jemand von euch die Reihe?






Kat Falls „Das Leuchten“
Zu dem Buch weiß ich so gut wie gar nichts, nur das mich das Cover schwach macht. Wer kennt es und kann mir einen Tip geben, ob es sich lohnt?









Elena Santiago „Wind der Gezeiten“
Hier gefiel mir Band 1 „Inseln imWind“ wirklich gut gefallen und ich würde gern weiterlesen. Trotzdem weiß ich nicht ob es sich wirklich lohnt.









Jessica Khoury „Die Einzige“
Also das Buch hat mich schon die ganze Zeit fasziniert. Der Inhalt hört sich richtig interessant an. Leider habe ich so gut wie keine Rezis dazu gesehen.









Rainer M. Schröder „Liberty 9“
Tolles Cover, interessante Inhaltsangabe. Leider sehr widersprüchliche Rezis und ich habe die Befürchtung, dass mir die Geschichte zu actionreich oder unpersönlich/kühl sein wird.








Veronica Rossi „Gebannt“
Das Buch ist zu Zeiten rausgekommen, wo es viele Jugendbücher gab, denen ich den Vorrang gegeben habe. Trotzdem ist es nie von meiner Wunschliste verschwunden und ich würde es richtig gern lesen.








Amy Plum „Von der Nacht verzaubert“
Viele Blogger und YouTuber meinen es sei zu kitschig. Ich mag ja Kitsch ganz gern und könnte mir gut vorstellen, dass es mir gefällt. Befürchten tue ich allerdings, dass es mir zu ausschmückend in der Stadtbeschreibung wird.








Kimberly Derting „Dark Queen“
Hier geht es mir ähnlich wie bei „Gebannt“. Zu der Zeit als es herauskam hatte ich zu viele andere Bücher zu lesen. Trotzdem spricht es mich inhaltlich ziemlich an und die Leseprobe hat mir auch super gefallen.







Englische Bücher


Chris Colfer „The Land of Stories“
Das Cover und die im Buch enthaltenen Zeichnungen machen mich extrem schwach. Angst habe ich, dass es zu kindlich und zu märchenhaft ist.









Dave Duncan „King of Swords“
Ich bin ein großer Fan von Dave Duncan und das Cover ist genial. Allerdings habe ich noch 3 ungelesene Bücher von ihm stehen und habe deshalb noch nicht zugegriffen. Hier mache ich mir wenig Hoffnung, dass jemand von euch es kennt.








Tiffany Trent „The Unnaturalist“
Wow, dass Buch habe ich erst neulich bei einer amerikanischen BookTuberin gesehen. Ist es nicht wunderschön und auch der Inhalt hört sich interessant an.









K. L. Armstrong „Loki's Wolves“
COVER, COVER, COVER. *seufz* Und nordische Sagenwelt.
Ich will es haben, aber ich habe ein wenig bedenken, dass es zu kindlich ist.








Janci Patterson „Chasing the skip“
Das Buch gibt es leider nur als Ebook auf Deutsch ("Entwischt"). Im Englischen spricht mich das Cover leider gar nicht an. Trotzdem ist der Inhalt unglaublich verlockend. Hier geht es wohl um ein Mädchen, dass ihren Vater beim Einfangen von Ausreißern begleitet.







Bitte lasst es mich wissen, wenn ihr mir eines oder mehrere davon empfehlen könnt. Oder aber auch wenn ihr mir davon abraten wollt.
LG
Sunny

Kommentare:

  1. Firelight, Gebannt und Von der Nacht verzaubert musst du dir unbedingt zulegen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Also ich würde die auf jeden Fall "Von der Nacht verzaubert" empfehlen, mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hab es recht schnell verschlungen :)
    Die anderen Bücher hab ich leider noch nciht gelesen, kann dir dazu also nichts sagen.
    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Von der Nacht verzaubert" wandert immer weiter nach oben auf der Liste. :)
      Danke für deine Empfehlung!
      LG
      Sunny

      Löschen
  3. Auf die Reihe von Amy Plum wurde ich grade in den letzten Tagen wieder von einer anderen Bloggerin furchtbar neugierig gemacht, weil sie die Bücher jetzt nacheinander weggelesen hat und sie diese so begeistern konnte :)

    Mh, bei Firelight tu ich mir schwer viel dazu zu sagen. Mir hat es nicht mal so schlecht gefallen, ich muss aber auch zugeben, dass mir nicht besonders viel davon in Erinnerung geblieben ist... keine große Hilfe, ich weiß.
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ich mag ja sehr romantische Bücher. Das war meistens das was die negativen Rezis bemängelt haben.
      Bei Firelight habe ich immer die Befürchtung gehabt es ist High Fantasy. Die letzte Rezi, die ich gesehen habe, machte aber deutlich, dass es sich um Urban handelt. Außerderm wurde die Rudeldynamik erwähnt, was ich ja auch immer sehr interessant finde. Mal Schauen, das Buch interessiert mich auf jeden Fall sehr. Zu blöd, dass es einfach so viele Bücher sind, bei denen ich mich nicht recht entscheiden kann.
      Bei dir hatte ich gehofft, dass die Tiffany Trent etwas sagt, aber dem ist wohl nicht so. Das Cover wirkte so als ob es dich auch angesprochen haben könnte.
      Schau bitte unbedingt auch meinen zweiten Post zum den Weihnachtswünschen an (kommt morgen). Da sind dann nur noch englische Bücher dabei, die dir vielleicht was sagen. Mal schauen.
      Zur Zeit hat ja Amazon die Preise für englische Bücher gesenkt und ich sollte mich wohl bald entscheiden.
      LG
      Sunny

      Löschen
    2. Du meinst, dass die Reihe nicht so romantisch ist? Oder zu romantisch?

      Mh, ich hätte Firelight nie in High Fantasy eingeordnet. Es ist halt ne YA Geschichte mit Para-Elementen ;) ich mag mich falsch erinnern, aber mir kam das auch nicht so stark ausgeprägt vor. Aber wie gesagt, das ist schon so lange her... ich fand nur einen der Nebencharaktere extremst anstrengend, aber auf meine Wertung hat das anscheinend nicht so den Einfluss genommen.

      Tiffany Trent habe ich 'nur' auf der Wunschliste, aber noch nicht mal in eine Leseprobe reingelesen, geschweige denn mehr gemacht. Leider. Dabei hört es sich vom Klappentext her schon interessant an. Da hast du mit deiner Vermutung also gar nicht mal so falsch gelegen, nur komme ich einfach nicht hinterher ;)

      Wie? Was? Amazon? Preissenkung? Na toll, jetzt muss ich da mal vorbei schauen *lach*
      Bis morgen dann ;)

      Löschen
    3. In den Rezis zu Von der Nacht Verzaubert wurde meist bemängelt, dass es den Lesern zu romantisch bis hin zu kitschig war. Das ist für mich ja kein negativer Punkt. Daher würde ich es gern probieren, aber Paris ist ja nicht so mein Ding.

      Ja, bei Amazon sind momentan die meisten englischen Bücher etwas billiger geworden. Etwa um die 1-2 Euro rum.

      Löschen