Freitag, 16. August 2013

Wochenrückblick KW 30

Rückblick KW 30 – Gelesen/Gesehen/Neuzugänge Bücher und Filme

Bücher:


(Klappenbroschur/JugendFantasy)
Dies ist der 4. Teil der Shadow Falls Camp Reihe und hat mir wieder super gefallen. Der Band war wieder super spannend und stellenweise gruselig. Die Dreiecksgeschichte finde ich zwar leider nicht so toll, aber wenigstens sind beide potenzielle Partner interessant. Am Ende flossen dann sogar Tränen bei mir.

Meine Wertung: 5/5



Hörbücher:

(Hörbuch/Contemporary)
Auch dieser 5. Teil der Wynette Reihe hat mir wieder gut gefallen. Zwar kommt es nicht an „Der größte Fehler meines Lebens“ (Band 6) heran, aber er war sehr unterhaltsam. Ich finde das die Bücher der Autorin sich super für Hörbücher eignen.

Meine Meinung: 4,6 von 5 Sterne



(Hörspiel/Kinderbuch)
Die ist der 5. Teil der Wolf-Gäng Reihe. Das ist eine wirklich empfehlenswerte Kinderhörspielreihe. Der Haupterzähler, der die Grundgeschichte vorliest ist der genialste Vorleser den man sich vorstellen kann. Es handelt sich um Helmut Kraus, der auf den Cds nicht einmal groß erwähnt wird, da die vielen anderen Sprecher, die eben die Stimmen der einzelnen Personen übernehmen berühmter sind. Helmut Kraus hat eine einmalige Stimme, die gerade für Kinderbücher einfach perfekt ist. Allein um seine Stimme zu hören lohnt es sich schon. Dann ist das Hörspiel schön mit Musik unterlegt und auch die generelle Hörspielatmosphäre ist hervorragend. Und das sage ich als eingefleischter HörbBUCH-Fan, der um Hörspiel lieber einen Bogen macht.

Meine Wertung: 5 von 5 Sterne


(Hörspiel/Kinderbuch)
Die ist das 6. und somit letzte Buch der Reihe. Grundsätzlich gilt das gleiche wie bei Band 5, aber hier war ich doch ein wenig enttäuscht, dass alles wieder so offen bleibt und man nicht weiß ob noch ein Teil nachkommt. An der Feindschaft der beiden Kindergruppen hat sich nicht geändert und das finde ich für ein Kinderbuch sehr schade.

Meine Wertung: 4 von 5 Sterne



E-Books:
/


Graphic Novels/Comic/Mangas/Sachbücher:


(Manga/ Yaoi/Action)
Wieder einmal ein Manga, der mir zwar vom Zeichenstil gut gefiel, aber von der Handlung her nicht. Der Zeichenstil war recht gut und die Proportionen stimmten, aber die Charaktere sahen sich so ähnlich, dass ich oft nicht wusste wer das jetzt war. Dann änderte sich auch einfach mal die Stärke der Haarfarbe eines Charakters, was das Ganze dann noch komplizierter machte.
Die Story war actionlastig und grundsätzlich auch unterhaltsam, aber die Fälle wurden von dem Super-Duo Taki und Go viel zu schnell gelöst. Die ganze unerwiderte Liebessache oder besser Lustsache, war mehr als nervig für mich und wurde zu allem Überfluss auch noch wieder manga-typisch ins lächerliche gezogen.
Also ich werde die Reihe nicht weiter verfolgen.

Meine Wertung:
3,4 von 5 Sternen


Filme:
/


NEUZUGÄNGE

Wenn ihr diese Neuzugänge auf einem Video sehen wollt, klickt HIER!

Bücher:
Katie McGarry „Pushing the Limits“ Geschenk
Sherri L. Smith „Orleans“ Geschenk
Margaret Stohl „Icons“ Geschenk


Hörbücher:
/

Comics/Graphic Novels/Sonderbände/Sachbücher:
Various Artists „Turnon Sports“ Geschenk

Zeitschriften:
/

DVD:
/

Blu-Ray:
/

Kennt ihr etwas davon? Wenn ja, wie fandet ihr es?
LG
Sunny

Kommentare:

  1. Hallo Sunny,
    ich bin großer Fan der Shadow Falls Camp-Reihe und kann sehr gut verstehen, warum du davon so begeistert bist:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und der Teil war bis jetzt am spannensten. Ich weiß nicht, ob ich bis zur Veröffentlichung des deutschen letzen Teils warten kann, oder ihn doch auf Englisch lese.

      Löschen