Sonntag, 30. Juni 2013

Kurzeinschätzungen Juni 2013

Kurzeinschätzungen Juni 2013
So hier kommen nun wieder all die Bücher und Hörbücher für die ich keine gesonderte Rezension geschrieben habe. Hier erzähle ich euch mal mehr mal weniger kurz was mir daran gefiel oder eben auch nicht und ihr kriegt natürlich immer eine  Inhaltsangabe.

 Wolfgang Hohlbein „Operation Nautilus 9 – Die Stadt der Verlorenen“
Hörbuch
Inhalt:
Mike arbeitet in einer Strafkolonie der Unterwasserstadt Lemura. Er hat seine Erinnerungen verloren. Nur manchmal taucht ein Bild oder ein Gedankenfetzen aus seinem früheren Leben auf. Eines Tages erscheint ein seltsames, mit schwarzem Fell bedecktes Tier, das reden kann. Mike kann die Worte in seinem Kopf hören. Für Sekundenbruchteile kehrt die Erinnerung an seine Freunde, an Abenteuer wieder zurück. Als Mike auf einmal einem Mitglied der Kriegerkaste gegenübersteht, weiß er, dass das nur eines bedeuten kann - den sicheren Tod..

Meinung:
Dies ist der 9. Teil der Reihe und ich fand ihn sehr gut. Die Geschichte ist hier mal richtig interessant und spannend gewesen. Ich musste sie in einem Rutsch durchlesen und es gab für ein Kinderbuch wirklich tolle Wendungen.
Meine Meinung: 5 von 5 Sterne

__________________________________________________________


Wolfgang Hohlbein „Operation Nautilus 4 – Im Tal der Giganten“
Hörbuch
Inhalt:
Gefährlich, dramatisch und auch geheimnisvoll sind die Abenteuer, die Mike und seine Freunde von der "Nautilus" erleben: die Suche nach einer vergessenen Insel, ein fantastischer Korallenwald auf dem Meeresgrund, ein Schatz im Wrack der Titanic, ein drohender Vulkanausbruch

Meinung:
Dies ist der 4. Teil der Reihe und ich hatte ihn doch. Leider war die Reihenfolge auf meinem MP3 Player durcheinander gekommen. Allerdings macht das nicht viel aus. Die Handlung war hier leider wieder nur mittelmäßig und packte mich wenig.
Meine Meinung: 4 von 5 Sterne

_______________________________________________________________

 

Wolfgang Hohlbein „Operation Nautilus 10 – Die Insel der Vulkane“
Hörbuch
Inhalt:
Ein Vulkanausbruch auf dem Meeresgrund - Mike und die Besatzung der "Nautilus" suchen fieberhaft nach Überlebenden. Da finden sie einen Vulkanologen, dessen Frau und Kollegen, die von den Eingeborenen einer Insel festgehalten werden. Als Opfer für den Vulkangott! Doch bevor Mike und seine Freunde die Gefangenen befreien können, bricht ein weiterer Vulkan aus - und enthüllt dabei sein Geheimnis

Meinung:
Dies ist der 10. Teil der Reihe und auch der war wieder gewohnte Kost. Die Charaktere wachsen mir einfach nicht ans Herz. Emotionen sind hier Mangelware. Es ist wirklich ein reines Abenteuer für Kinder.
Meine Meinung: 4 von 5 Sterne
____________________________________________________________________

Wolfgang Hohlbein „Operation Nautilus 11 – Die Stadt unter dem Eis“
Hörbuch
Inhalt:
Gefährlich, dramatisch und geheimnisvoll sind die Abenteuer, die Mike und seine Freunde in den Tiefen des Meeres erleben: gefangen von den Nachkommender Atlanter, gefährliches Zusammentreffen mit sonderbaren Haiwesen, die Entdeckung einer Stadt unter dem Eis, die Begegnung mit einem versteinerten Schiff...

Meinung:
Auch dieser Teil war eher wieder mittelmäßig.
Meine Meinung: 4 von 5 Sterne
__________________________________________________________________________

  Wolfgang Hohlbein „Operation Nautilus 12 – Die Rückkehr“
Hörbuch
Inhalt:
Gefährlich, dramatisch und geheimnisvoll sind die Abenteuer, die Mike und seine Freunde in den Tiefen des Meeres erleben: gefangen von den Nachkommender Atlanter, gefährliches Zusammentreffen mit sonderbaren Haiwesen, die Entdeckung einer Stadt unter dem Eis, die Begegnung mit einem versteinerten Schiff...

Meinung:
Dies ist nun der 12. und letzte Teil der Reihe. Er war eher verwirrend und ich weiß nicht ob Kinder das wirklich verstehen können. Die 'Lösung' zeichnete sich bereits am Anfang ab, aber irgendwie war es alles doch mangelhaft aufgelöst. Auch wenn die Reihe durchschnittlich 4 Sterne bekommen hat, würde ich sie nicht unbedingt empfehlen. Für mich fehlte einfach das Herz der Geschichte.
Meine Meinung: 4 von 5 Sterne
__________________________________________________________________________



Lila Monroe „I Married the Bartender, a Mythical Creature, the Wrong Man“
Ebook
Inhalt:
Biddy Elliot has the nagging feeling that something in her life just isn't right. She should know what it is; after all, she is psychic. When she catches her fiancee in a compromising position, she decides to do something crazy. Marrying a man she doesn't know is just the start of much bigger problems, that eventually lead her back to the place where her heart always wanted to be ... Brazil

Meinung:
Der Schreibstil war einfach schrecklich und es fehlte der rote Faden durch die Geschichte. Um diese Geschichte mit einem Wort zu beschreiben: Einfach. Die Geschichte wirkt nicht ausgegoren, Situationen und Ereignisse werden aneinandergereiht und es wird nicht in die Tiefe gegangen. Das Buch hat sonst eine angenehme Länge und man hätte so vielen so viel besser machen können.
Meine Meinung: 2,4 von 5 Sterne
__________________________________________________________________


K. Matthew „An Experiment with Werewolfs“
Ebook
Inhalt:
It's been almost three years since Taya Raveen first set foot in the Blackfoot Werewolf Reservation. After being unwillingly turned into a werewolf and then forced to leave the pack to live as a lone wolf, all hope of a cure for the werewolf condition quickly faded away.
Life was hard but manageable. With the true alpha by her side, Taya learned to live off the land and love a man who had once taken her against her will.
But when she receives a letter announcing that the werewolves are being freed, Taya's world quickly turns upside down. Tough decisions have to be made that could separate her from her lover forever.

Meinung:
Tolles Cover und interesante Inhaltsangabe, aber das war's dann auch. In diesem Buch passiert NICHTS. Es wird der langweile Tag eines Pärchens erzählt die in einem Reservat für Werwölfe leben und auf ihre Freilassung warten. Ich habe Fanfiction gelesen, die tausendmal besser waren als das hier. Außerdem war es wieder eines dieser Ebooks, die mit dem kostenlosen ersten Teil zum kaufen des nächsten anregen sollen indem man einfach mitten in der Handlung aufhört. Ich finde das schrecklich und werde mir von jetzt an 3x überlegen ob ich noch ein Ebook mit dem Anhängsel Part 1 lese.
Meine Meinung: 2 von 5 Sterne
____________________________________________________________________


Rick Riordan „Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth“
Hörbuch
Inhalt:
4. Teil der Fantasy-Erfolgsreihe Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

Meinung:
Da es sich hier um den vierten Band eine Reihe handelt, möchte ich nicht mehr viel dazu sagen. Wer möchte, kann sich gern mein Rezension zu Teil 1 HIER ansehen. Ich finde die Reihe ganz nett für zwischendurch aber mehr auch nicht. Der Humor ist ziemlich kindlich. Trotzdem ist die ganze Göttergeschichte hier sehr interessant umgesetzt und weiß zu unterhalten. Das Hörbuch wird von Marius Clarén gesprochen, der seine Sache ausgesprochen gut macht. Er kann seine Stimme sehr gut verstellen und spricht das Hörbuch spannend.
Meine Wertung: 4 von 5 Sterne
_______________________________________________________________________


Rick Riordan „Percy Jackson – The Lightning Thief“
Graphic Novel
Inhalt:
Percy erfährt, dass er ein Demigott ist. In der normalen Welt ist es zu gefährlich für ihn, da Monster versuchen die Demigötter zu zerstören. Daher muss er in das Camp Half-Blood, wo fast alle Demigötter die größte Zeit des Jahres oder zumindest den Sommer verbringen und dort ausgebildet werden. Schnell lernt Percy, dass er der Sohn des Poseidon ist und damit sehr mächtig. Er freundet sich mit Annabeth und seinem Beschützer Grover an und bald müsse sie gemeinsam einen Auftrag ausführen, um einen Krieg der Götter zu verhindern.

Meinung:
Die Story kannte ich ja bereits vom lesen des Buches, aber das die Zeichnungen hier wirklich großartig sind, wollte ich auch die Graphic Novel lesen. Leider weicht so doch ein wenig vom Buch ab und vielen ist sicher sehr unverständlich wenn man nicht bereits das Buch kennt. Als Ergänzung zum Buch ist es aber genial. Die Zeichnungen stammen von Attila Fukati und sind sehr marvel-comic-style mäßig. Die Colorierung hat Josè Villarrubia übernommen und gibt dem ganzen durch eher dunkle oder stark schattierte Bilder einen mysteriösen Touch, was ja gut zum Buch passt. Ich werde mir auch die anderen Teile zulegen.
Meine Wertung: 4 von 5 Sterne
______________________________________________________________________



Lora Leigh „Soul Deep“
englisches Taschenbuch/190 Seiten
Inhalt:
Mother Nature has a way of making the most unlikely couples 'fit'. And what could be more unlikely than a sassy, independent President's daughter who doesn't know when to keep her mouth shut and a loner Coyote Breed with a hunger for a cute rosebud mouth that he's determined to still.
The vote for Breed Law is coming down the pike. Kiowa's job is to watch Amanda, the President's daughter—look, but not touch. Just make sure the Goof Troop, the Secret Service detail assigned to protect her, do their job until the law is passed.
But when they don't and the bad guys move in to take her out, Kiowa reluctantly slips in to the rescue, snatching her away to safety. But she isn't going to come easy and it takes more than smooth talking to make her see his point of view.
For a man who's had nothing, Amanda Marion is food for the hunger that has tortured him, the reality to every dream Kiowa never dared believe in. What he feels for her is more than heat, more than love. She breathes life into his hardened heart, melting the icy chill that has protected him all his life, and touches a part of him that he thought had died—his soul. And now he'll kill anyone who tries to take her away from him.
But the one person he can't fight is Amanda, and when she wants to leave…

Meinung:
Hierbei handelt es sich um den 5. Band der Breeds Reihe, der leider nicht ins Deutsche übersetzt wurde. Ich liebe ja diese Reihe und in diesem Band geht es das erste Mal um einen Koyote Breed (Menschen mit tierischer DNA – in diesem Fall vom Koyoten). Diese sind speziell dafür gezüchtet worden, die anderen Breeds zu kontrollieren. Sie sollen angeblich keine Emotionen haben und eiskalte Killer sein. Kiowa hatte eine sehr, sehr schwere Kindheit in der er keine Liebe erfahren hat, aber trotzdem und obwohl er ein Koyote Breed ist, hat er Emotionen. Als er verdeckt auf Amanda, die Tochter des Senators, aufpasst, verliebt er sich in sie. Als diese in Gefahr gerät, muss Kiowa eingreifen und dann kommt eins zum anderen. Durch seine sehr emotionslose Kindheit hat er es allerdings sehr schwer Amanda Gefühle zu vermitteln. Dadurch verletzt er sie oft ziemlich heftig (emotional) und die Beziehung entwickelt sich alles andere als positiv. Es war interessant das alles mitzuverfolgen. Naja und die erotischen Szenen waren auch wieder ganz mein Fall – sehr dominante Männer und ziemlich widerspenstige Frauen. Der Plot um die geheimen Labore, in denen die Breeds illegale erschaffen wurden, sowie dem Sanctury um Callan, wurde wieder ein Stückchen weiterentwickelt. Besonders gefiel mir aber, dass man wieder auf so viele schon lieb gewonnene Charaktere trifft. Bei Interesse könnt ihr HIER gern meine Rezi zu Band 1 lesen.
Meine Wertung: 5 von 5 Sterne
_________________________________________________________________________



Jill Shalvis „The Sweetest Thing“
englisches Taschenbuch/
Inhalt:
Tara has a thousand good reasons not to return to the little coastal town of Lucky Harbor, Washington. Yet with her life doing a major crash-and-burn,
anywhere away from her unfulfilled dreams and sexy ex-husband will do. As Tara helps her two sisters get their newly renovated inn up and running, she finally has a chance to get things under control and come up with a new plan for her life.
But a certain tanned, green-eyed sailor has his own ideas, such as keeping Tara hot, bothered . . . and in his bed. And when her ex wants Tara back, three is a crowd she
can't control-especially when her deepest secret reappears out of the blue. Now Tara must confront her past and discover what she really wants. If she's lucky, she might just find that everything her heart desires is right here in Lucky Harbor.

Meinung:
Ich liebe die Lucky Harbor Reihe und dies ist der zweite Teil. Zu Teil 1 findet ihr HIER meine Rezi. In diesem Band hier geht es nun um Tara, die älteste Schwester. Sie hatte ja bereits ein Vergangenheit in Lucky Harbor, die in Band 1 aufgedeckt wurde. Auch das sie mit Ford eine Vergangenheit hatte, ist seit Band 1 mehr als deutlich und so sprühen auch jetzt wieder die Funken zwischen den beiden. Allerdings ist Tara ziemlich kopfgesteuert und will sich am liebsten fern von Ford halten. Der gibt aber nicht auf, selbst dann nicht, als Taras Ex, der Rennfahrer Logan, auftaucht. Jill Shalvis schreibt einfach herrlich humorvoll und trotzdem so emotional. Ich liebe die Charaktere, die sie hier erschaffen hat und das Kleinstadtfeeling von Lucky Harbor. Ich musste an manchen Stellen richtig laut Lachen – Ich sage nur Apfelbaum für all die, die das Buch schon kennen. Gott ich habe Tränen gelacht. Einfach herrlich. Der Schreibstil ist locker, leicht und man fühlt sich nur wohl. Spannend ist es durch den ständigen Widerstand von Tara, das sie sich einfach nicht eingestehen will wenn sie liebt. Nicht nur die Liebesbeziehung wird herrlich beschrieben, sondern auch die Familienbeziehung zwischen den Schwestern und allen anderen Personen, die zur Familie dazu gezählt werden. Besonders gut gefallen mir aber auch die Stellen an den die Männerfreundschaft zwischen Ford, Jax und Sawyer zum Tragen kommt. Ein richtig tolles Wohlfühlbuch. Leider wurde die Reihe noch nicht auf Deutsch übersetzt, aber ich kann die Reihe jedem ans Herz legen, der es sich zutraut auch in Englisch zu lesen.
Meine Wertung: 5 von 5 Sterne

Kennt ihr auch Bücher/Hörbücher davon? Wenn ja, wie haben sie euch gefallen? Oder werdet ihr euch irgendetwas davon mal näher ansehen?
LG
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar posten