Mittwoch, 9. Oktober 2019

Und sonst so … September 2019

Und sonst so … September 2019

Filme/Serien

Im Kino war ich diesen Monat nicht, aber ich habe einiges auf Netflix geschaut.
Ich habe die 2. Staffel von „The Rain“ zu Ende geschaut. Es hat mir zwar nicht mehr ganz so gut gefallen wie die erste Staffel, aber trotzdem hat es mich gut unterhalten. Das ganze mit Rasmus hat mich überrascht und das Ende war ja mal ein mega-heftiger emotionaler Moment und was für ein Cliffhanger.

Falling in Love“ war zwar kitschig, aber einfach mal zum abschalten war es ganz nett. Der männliche Hauptcharakter war ein sympathischer Schnuckel, aber das er dieses sexy Lächeln selbst in ernsten Szenen auf dem Gesicht hatte, fand ich nervig. Alles in allem war es aber so ein Wohlfühlfilm in einer Kleinstadt in der alles okay ist und jeder jeden unterstützt. Alles sehr übertrieben, aber wie gesagt auch unterhaltsam.

Von „Greenhouse Academy“ habe ich Staffel 1 und Staffel 2 angesehen. Als Jugendserie/Schulserie war es echt toll. Die beiden rivalisierenden Häuser der Schule, zwei Geschwister mit großer Familiengeschichte jeweils in einem dieser Häuser untergebracht... Ein paar interessante Liebesgeschichten und ein wenig Familiendrama. Das alles stimmt für mich, aber dieses ganze FBI, Verschwörungs- und Raketenthema war so billig dargestellt, dass es die Reihe extrem unglaubwürdig und billig rüber kommen ließ. 

Plötzlich Familie“ habe ich schon auf meiner Wunschliste seit der Film im Kino lief. Ich habe gewartet, dass er für unter 10 Euro erhältlich ist und dann auf Bluray zugeschlagen. Noch am gleichen Tag als der Film bei mir ankam, habe ich ihn mir angesehen. Ich liebe einfach Pflegefamilien Filme/Bücher. Der Film hat mich sehr gut unterhalten. Die Mischung aus Humor und Emotionalem fand ich okay, auch wenn es oft zu sehr in Richtung Humor abrutschte.

_________________________________________________________________________

Videospiele
Auch diesen Monat haben mich meine Standartspiele begleitet. Das waren Madden 20. Da spiele ich immer mal wieder ein bis zwei Stunden am Nachmittag falls ich Lust drauf habe.
Wirklich begeistert hat mich aber NBA2K20, dass diesen Monat rauskam. Ich spiele immer noch die Karriere mit dem Center, den ich in der Beta erstellt habe. Mittlerweile habe ich ihn auf Level 85 hochgelevelt und bin in der Rookie Tabelle auf Platz 5.
Sims4 habe ich eher selten gespielt. Das liegt daran, dass mir das Spiel gerade ständig abstürzt, was echt nervig ist.
Abends wird dann, wenn es von unseren Schichten und privaten Verpflichtungen her passt, meist „The Devision 2“ gezockt. Im Oktober kommt das neue Ghost Recon Breakpoint raus und dann ist Schluss mit „The Devision 2“. Schade, weil ich diese städtische Postapokalypse Game total mag.
Allerdings kam die Closed Beta von „Ghost Recon Breakpoint“ raus, aber es passte bei mir nur an einem Tag und da hatte ich arge Probleme mit dem Spiel. Das wird sich aber bekanntlich noch geben. Zur Open Beta war ich dann leider dienstlich weg und so konnte nur mein Bruder weiter testen.

__________________________________________________________________

Brettspiele

Fitzek Safehouse haben wir auf einer Familienfeier gespielt. Es war total langweilig und ich würde es freiwillig nicht noch einmal mitspielen. Es war wie Mensch Ärger Dich Nicht mit Karten. Gähn.

Danach haben wir Terra gespielt und das war so viel besser. Ich liebe dieses Spiel und freue mich auch immer etwas dabei zu lernen.

______________________________________________________________

Aquarium


Diesen Monat war ich auf einer Fischbörse. Es war eine kleine Börse, aber es waren schöne Tiere da. Ich habe mir ein blaues Zahnkarpfen Pärchen gekauft und ein wunderschönes Kampffischweibchen gekauft. Die Zahnkarpfen kriegt man bei uns hier in der Gegend so gut wie gar nicht und der Preis von 5 Euro für das Pärchen war einfach unglaublich.
Für Frieda (den Kampffisch) habe ich 5 Euro bezahlt und auch das war für diesen schönen und gesunden Fisch ein sehr guter Preis. Ich gebe übrigens nur meinen Kampffischen Namen, den anderen Fischen nicht!

__________________________________________________________________-

Sammelkram und andere Neuzugänge

Für 4 Tage war ich mit der Arbeit auf Mädchenfahrt. Unter anderem waren wir im Tiergarten Hexentanzplatz und von da habe ich mir einen Magneten mitgebracht.

Ich habe mich seit langer Zeit endlich dafür entschieden eine Munddusche zu kaufen. Da ich nachts eine Schiene trage, will ich absolut sicher sein, dass meine Zähne komplett sauber sind. Es ist noch sehr gewöhnungsbedürftig und es gab so gut wie keine Beschreibung zu der Munddusche.

Mein Geburtstag war zwar schon Ende Juli aber ich bin jetzt erst dazu gekommen, mit meinen Freundinnen zu feiern. Unter anderem habe ich diesen süßen Schoko-Vampir bekommen.

Und diese beiden Mini Funko habe ich ebenfalls geschenkt bekommen. Vor allem den Fawks liebe ich.

___________________________________________________________________

Kreatives

Endlich habe ich mal wieder etwas ausgemalt. Das ist aus „Mein Sommerspaziergang“ und ist mit meinen Polychromos ausgemalt.
Zum Häkeln bin ich leider wieder nicht gekommen.

Was war bei euch so im September los?
LG
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar posten