Mittwoch, 25. Dezember 2013

Meine Highlights 2013 – Einzelbände oder Serienauftakte

Meine Highlights 2013 – Einzelbände oder Serienauftakte

Hier zeige ich euch meine Highlight zum Thema Einzelbände und Serien, die ich in diesem Jahr neu entdeckt habe. Das muss nicht heißen, dass das Erscheinungsjahr ebenfalls 2013 ist! Ihr werdet sehen, dass ich einige Reihen in diesem Jahr entdeckt und dann regelrecht verschlungen habe. Das Jahr war wirklich ein tolles Lesejahr für mich.
In den nächsten Tagen wird noch ein Beitrag zu meinen Reihenfortsetzungen kommen.

Also dieses Buch hat mich echt geflashed. Die 'Liebesbeziehung' ist ja mal was ganz anderes hier. Daemon ist aber auch ein ganz besonderer Charakter, den man mit niemanden vergleichen kann. Seit diesem Buch suche gezielt ich nach Alienbüchern. Band 2 folgte dann ziemlich schnell und konnte mich ebenfalls begeistern.


Eigentlich hätte man dieses Buch auch als Teil einer Reihe bezeichnen können, aber ich nenne es hier, da zwar die Charaktere aus anderen Büchern der Autorin gleich sind, aber jedes Buch unabhängig von den anderen ist. Ich fand das Buch unglaublich unterhaltsam, obwohl es hauptsächlich um Rentner geht.


Dieses Buch ist etwas ganz besonderes. Hier geht es um einen Jungen der sich freiwillig in eine Psychiatrie einweisen lässt und dort einen ganz neuen Blick auf die Welt bekommt. Auch der Film zum Buch ist sehr empfehlenswert!


Wow, wow, wow, also das Buch hat mich so was von begeistert, dass ich mir gleicht fast alle Folgebände gekauft habe. Das Buch ist sicher nicht jedermans Sache, da die Protagonistin schon ziemlich eingeengt wird von ihrer Familie (ihrem Rudel). Trotzdem fand ich sie unglaublich taff und es war eines meiner absoluten Highlights überhaupt!


Die Reihe habe ich mit dem 3. Band angefangen und sie hat mich gleich richtig gepackt. Ich liebe die Freundschaften und die Liebesbeziehungen in dieser Reihe. Band 1, 2 und 5 folgten dann im Laufe des Jahres und weitere stehen schon bereits im Regal. Hier kann ich mich kaum entscheiden welches mir am besten gefallen hat, sie waren glaube ich in etwas alle gleich gut.

Dies ist eine locker leichte Reihe die zwar einige kleine Mankos hatte, mich aber trotzdem super unterhalten hat. Es sind tolle Bücher für zwischendurch und es waren meine ersten New Age Bücher.


Hier habe ich es endlich mal hinbekommen die Bücher in der richtigen Reihefolge zu lesen. Sie gehört zu meinen Lieblings-Urban-Fantasy-Reihen. Der Humor ist sicher nicht jedermanns Sache aber ich LIEBE ihn. Die Shifter in dieser Reihe sind einfach genial! Ich kann die nächsten Bände kaum abwarten.



Ich hätte nie gedacht, dass mich diese Reihe so flashen könnte. Ich habe einfach mal zugegriffen als sich mir die Möglichkeit eröffnete Band 11 zu lesen. Da war ich noch nicht ganz so begeistert, aber mein Interesse war geweckt. Ich besorgte mir also die ersten Bände und BÄM! mich hat die Reihe so was von gepackt, dass ich sie in den nächsten Monaten komplett weiterlesen möchte. Ich liebe das Kleinstadtfeeling, die viel zu perfekten Charaktere und die zuckersüßen Liebesgeschichten!


Dieser Reihenauftakt hat mir super gefallen, obwohl er sehr umfangreich war. Ich fand es sehr überraschend, dass die Liebesgeschichte in diesem Buch nicht die Hauptperson betrifft. Viele lieben ja die Vampirreihe der Autorin und sind von dieser Engelsreihe hier weniger angetan. Ich mag aber keine Vampire mehr und lese da nur noch ganz bestimmte Reihen weiter. Mir gefielen daher die Engel ganz ausgezeichnet.

Eigentlich ist dies der 6. Teil einer Reihe, aber für mich war es der Anfang zu dieser Reihe. Das Buch war genial – lustig und die Liebesgeschichte fand ich auch sehr schön. Danach habe ich noch andere Teile (1 und 5) der Reihe gelesen, aber die konnten mich nicht so begeistern wie dieser hier.

Dieser Auftakt einer Meereswesen Trilogie konnte mich gut unterhalten. Auch wenn es nur 4 Sterne bekommen hat, musste es in diese Liste, da es zumindest so gut war, dass ich bald den nächsten Teil lesen möchte.

Diese Reihe war meine liebste Jugend-Fantasyreihe in diesem Jahr und ist auch eine meiner liebsten überhaupt. Ich mag die ganze Campatmosphäre und die vielen magischen Wesen. Die Geistergeschichte waren immer super spannend und auch das Ende hat mich zufrieden zurückgelassen. Die ersten Teile habe ich im Englischen gelesen, aber die letzten beiden habe ich direkt nach Veröffentlichung der deutschen Übersetzung gelesen.

Ja, auch ein Manga muss in diese Liste, aber wirklich nur einer. Der hat mich allerdings völlig überzeugt und ich kann den März 2014 kaum noch abwarten, da dann der zweite Teil raus kommt.

Auch wenn die Reihe einige Parallelen zur Breeds-Reihe von Leigh aufweist, finde ich das man beide Reihen nicht wirklich miteinander vergleichen kann. Beide gefallen mir sehr gut, allerdings hängt mein Herz mittlerweile schon sehr an den Breeds, da ich aus der Reihe schon mehr gelesen habe. Aber auch mit der New Species- Reihe werde ich im nächsten Jahr weitermachen und freue mich schon sehr darauf.

Dieser Auftakt hat mich echt überrascht, weil ich etwas ganz anderes oder besser einen ganz anderes Schreibstil erwartet hatte. Bekommen habe ich eine sehr humorvolle Geschichte, die mich etwas an den Schreibstil von Aiken erinnert hat. Außerdem habe ich in diesem Jahr die Meereswesen für mich entdeckt und suche nun gezielt nach solchen Büchern.

Auch das war eher eine Überraschung. Mir gefiel das Cover und ich hatte Glück bei der Leserunde auf Lovelybooks mitmachen zu können. Hier geht es um hinduistische Mythologie und Abenteuer. Stellenweise war es etwas heftig (emotional und zum Thema Gewalt) aber mir hat es gefallen. Hier freue ich mich schon sehr auf Band 2 im Frühjahr 2014.

Diese Comic-Reihe hat mich mit seiner gut durchdachte Geschichte überzeugen können. Ich habe zwar das Ende erahnt, fand es aber trotzdem genial. Das ganze ist sehr makaber und nicht für jedermann etwas, aber Zeichenstil und Story waren perfekt für mich. Ich habe die ersten beiden Bände in diesem Jahr gelesen und die nächsten 2 stehen schon in meiner Regal.

Das war eine absolutes Highlight für mich. Hier war der Anteil an Dominanz und Liebesgeschichte sowie die Umsetzung der Werwolfgesellschaft perfekt für mich. Einer der besten Werwolfromane in meinem Regal, der ohne Suspence auskommt.

Vor allem der erste Band hat mir sogar noch besser als die Rush of Love Reihe gefallen. Die Bücher der Autorin sind einfach herrlich locker und zum Kopf abschalten.

Dieses Buch war ein kleiner Schatz für mich in diesem Jahr und ich bin froh es entdeckt zu haben. Ich mag die Zeichnungen und die Tagebucheinträge von Edith Holden. Die Frau mag die Natur genauso gern wie ich.


Das Buch war ein Highlight und ich bin so froh, dass ich es gelesen habe. Ich hatte nämlich lange hin und her überlegt, da ich gruselige Geistergeschichten nicht mag und das Cover so nach High Fantasy aussah, was ich ebenfalls nicht mag. Das Buch war dann aber ganz anderes – weder gruselig noch High Fantasy. Es war einfach ein schöner interessanter Weltaufbau und eine angenehme Liebes-Freundschaftsgeschichte.

Bisher habe ich noch von niemandem gehört das er wirklich begeistert von diesem Buch war. Für mich war es aber eines meiner absoluten Highlights dieses Jahr. Die Mischung zwischen Feriencamp, Dystopie, Fantasy und Abenteuer hat mich komplett geflashed und für mich war das Buch der Pageturner schlechthin in diesem Jahr. Das Buch wird definitiv in meiner Top 10 der Jahres wandern.


Und habt ihr auch Bücher davon gelesen? Wenn ja, wie haben sie euch gefallen. Oder wird etwas davon auf eure Wunschliste wandern?
Was waren eure Highlights in 2013?
LG Sunny

Kommentare:

  1. Bei Alienbüchern kommt mir ja zuerst Gini Koch in den Sinn, aber ich habe davon noch nichts gelesen - kennst du sie vielleicht schon?

    Hast du den vierten Band der Lucky Harbor Reihe eigentlich ausgelassen? Könnte ich ja verstehen, die zweite Trilogie konnte mich bis jetzt auch nicht soooo begeistern. Sie ist zwar gut, aber irgendwas fehlt mir.

    Und ich finde auch, dass die Breeds und New Species trotz ihrer Ähnlichkeiten doch ganz anders sind - schon vom Stil her, von der Charakterzeichnung, von ihrem Verhalten etc. ich werde da nächstes Jahr sicherlich auch bei beiden weiterlesen *.*

    Einige deiner Highlights möchte ich nächstes Jahr auch unbedingt lesen (ich denke da nur an Jennifer Armentrout) und es warten noch so viele andere Bücher hier, bei denen ich mir vorstellen könnte, dass sie das Potential zum Highlight haben.
    Ich wünsche dir auch ein tolles Buchjahr 2014 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Gini Koch habe ich was auf der Wunschliste, aber gelesen habe ich noch nichts von ihr.

      Den 4. Band der Lucky Harbor Reihe habe ich nur aus Dummheit ausgelassen. Ich hatte mir den 5. Band geschnappt, weil ich dachte er wäre der nächste und bin zur Arbeit gedüst. Tja und da saß ich dann in meiner Nachtschicht fest und hatte die Wahl, nichts zu lesen oder halt Band 5. Also habe ich mich fürs Lesen entschieden. Ich werde den vierten aber bald nachholen. Ich bin ja nicht so anspruchsvoll und Band 5 hat mir echt gut gefallen, obwohl es nicht mehr um die super tollen Schwestern ging.

      Ja, es ist echt komisch mit den Breeds und den New Species. Im Moment denke ich schon dass ich die Breeds bevorzuge, aber das kann auch einfach daran liegen, dass ich in der Reihe schon viel weiter bin und mir daher das ganze Konzept mehr ans Herz gewachsen ist. Ich muss echt dringend mit den New Species Büchern weitermachen. Mandy 'nervt' mich ja auch schon total damit. Aber ich würde auch gern erstmal "The purrest mate" lesen, was ja der 2. Band zu "Mate Set" sein soll. Aber ich glaube die Bände haben nicht viel miteinander zu tun, daher könnte ich auch mit "Slade" weitermachen, sobald ich ihn mal aus der Losbox ziehe oder soviel Lust bekomme, dass ich ihn auch ohne das Losverfahren mit in das Leseregal packe. Mal schauen.

      "Obsidian" ist wirklich toll und auch wenn es ein wenig an "Twilight" erinnert ist es doch völlig anders. Ganz schwer zu beschreiben. Ich bin gespannt was du dazu sagst.

      Von meiner Liste oben würde ich dir am meisten "Blue Secrets" und "Mate Set" empfehlen. :)

      LG
      Sunny

      Löschen
    2. Ich werde die beiden Bücher nicht vergessen! Sie sind eh schon beide auf meiner Wunschliste gelandet :) und nachdem Mandy jetzt von "Mate Set" auch so begeistert war... ;)

      Löschen