Montag, 21. Oktober 2013

7 Days 7 Books - Mein Lesevorhaben







Heute startet die “7 Days – 7 Books” Aktion von Mandy und Melanie. Auch wenn die Woche dienstlich sehr anstrengend für mich sein wird, möchte ich doch daran teilnehmen.
Zum Glück gibt es kein großes, unereichbares Ziel, was man erreichen muss. Als ich zum ersten Mal von dieser Aktion gelesen habe, dachte ich man muss 7 Bücher in 7 Tagen lesen und das hätte ich definitiv nicht geschafft. Aber es gibt gar keine Vorgaben und jeder kann sich sein eigenes Ziel stecken.


So hier kommt nun mein Ziel:
Ich möchte zwei Bücher lesen. Und zwar:

 Robyn Carr „Ein neuer Tag in Virgin River“



Jean Johnson „Die Söhne der Insel“
(letzteres könnte aber auch wegfallen, falls mich Rezensionsexemplare erreichen)



Außerdem möchte ich zwei Hörbücher hören:

P.C. Cast „House of Night – Geweckt“ (#8)



P.C. Cast „House of Night – Bestimmt“ (#9)



Und ein Manga sollten auch drin sein, hoffe ich.


Kanan Minami „Lektionen der Liebe“

So mal schauen ob ich das hinbekommen, trotz Arbeit.

Kommentare:

  1. Huhu Sunny ^^

    Freue mich, dass du dich doch noch dazu entschieden hast, mitzumachen und bin schon gespannt, wie viel du schaffst - trotz deines stressigen Dienstes. Ich hoffe, er verläuft dennoch ruhiger als gedacht. *Daumen drück*

    Den Manga kenn ich übrigens auch. Mir hatte er damals relativ gut gefallen. ^^ Ich glaube, davon gab es auch noch Folgebände mit Einzelgeschichte bzw. die Fortführung einzelner Geschichten... *grübel*

    Du willst wirklich die House of Night Reihe weitermachen? Owww. Na, da kann ich dir nur Durchhaltevermögen wünschen. Ich habe die Reihe nach Band 3 eingefroren, weil mir der Sprachgebrauch auf den Wecker ging und die dämliche Protagonistin, die immer dümmer wurde. *brrr*

    Liebe Grüße und viel Spaß,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die HoN Reihe ist auch keine Reihe die ich groß weiter empfehle. Ich mag die Sprachwahl und das übertrieben melodramatische auch nicht, aber die Grundhandlung ist gerade in den späteren Bänden zu interessant als dass ich damit aufhören könnte. Ich will einfach wissen wie das ganze ausgeht. Und seit Band 5 gibt es einen Charakter in der Reihe der extrem gut ist und ich muss einfach wissen wie er sich entwickeln wird.

      So schlecht sieht es gar nicht aus mit dem Lesen, da ich 3 volle Tage frei habe. Der Mittwoch uind Donnerstag wird aber völlig wegfallen zum Lesen, weil ich da komplett auf Arbeit bin. Ich hoffe, dass ich Freitag dann nicht zu müde bin, wenn ich vom Dienst komme. Dann hätte ich da auch noch schön Lesezeit. Mal schauen.

      LG
      Sunny

      Löschen
  2. Der Virgin River-Reihe bin ich nun schon öfters begegnet... Irgendwas muss da ja dran sein, obwohl mich die Cover etwas abschrecken... Sie wirken so... kitschig...
    Ich bin also gespannt was du zu berichten hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das ist Band 5 der Reihe und daher kann ich dir bereits sagen, dass die Bücher kitschig sind. Kitsch ist ja für jeden was anderes, aber wenn du die Cover kitschig findest, dann wird auch der Inhalt kitschig für dich sein. Die Handlung ist sehr langsam, traditionell, familienbewusst. Die Männer sind immer perfekte Familienväter und Beschützertypen. Für mich ist das alles perfekt, aber eben nicht für jeden. ;)
      LG
      Sunny

      Löschen
    2. oh nee... dann lieber nicht... Das ist so selten was für mich... ^^

      Löschen
  3. Du bist die erste, bei der ich einen Manga auf der Vorhabenliste sehe - schön! :) Ich werde vermutlich auch den einen oder anderen Manga in dieser Woche lesen, die passen einfach so gut, wenn man sich nicht mehr so gut konzentrieren kann. :) Bei den Virgin-River-Sachen schwanke ich immer zwischen "argh, das ist kitisch, vorhersehbar und so ist das Leben nicht!" und "hach, perfekt zum Seelebaumelnlassen" - die Bücher müssen mich wirklich in der richtigen Stimmung erwischen, um mich zu unterhalten statt aufzuregen. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht schaffe ich auch ein paar mehr Mangas. Ich finde auch, dass die sich toll weglesen, wenn man nicht mehr viel Konzentration hat.
      Für mich ist Virgin River immer 'Perfekt zum Seelebaumelnlassen'. Das ist ein toller Ausdruck und beschreibt es perfekt. Was dagegen falls ich es in meine Rezi mal mit einbaue? Ich lese ja am liebsten solche ruhigen, Heile Welt Bücher, um mich nach der Arbeit zu entspannen und einen Ausgleich dazu zu haben.
      LG
      Sunny

      Löschen
    2. Nö, nichts dagegen. :) Ist es nicht schön, dass es Bücher für jede Stimmung und jede Phase des Tages gibt? ;)

      Löschen
  4. Oh. Robyn Carr habe ich in diesem Jahr für mich entdeckt. Sie schreibt toll. Viel Spaß mit dem Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Spaß habe ich bereits und ich habe die Autorin auch erst dieses Jahr für mich entdeckt.
      LG
      Sunny

      Löschen