Sonntag, 23. Juni 2013

Rezi "Der schönste Fehler meines Lebens" Susan Elizabeth Phillips

Titel: Der schönste Fehler meines Lebens
Autor: Susan Elizabeth Phillips
Originaltitel: Call me irresistible
Verlag: Argon
ISBN: 978-3839891513
Preis: 12,95 € (momentan 8,21 € bei Amazon)
Genre: Chicklit
empfohlenes Alter: ab 16 (meine Einschätzung)
Format: Hörbuch
Seitenzahl: 5 CDs, 6 Stunden, 5 Minuten
Erscheinungsdatum: 17.03.13
Reihe: 6/? (bisher 7)



5+ von 5 Sternen
*Inhalt:*
Meg ist Trauzeugin ihrer berühmten Freundin Lucy und deren Verlobten Ted, dem charismatischen Held seiner Heimatstadt Wynette, Texas. Als Meg Zweifel an der Hochzeit anmeldet und die Braut kalte Füße bekommt, ist es kein Wunder, dass Meg zum Sündenbock wird. Längst hätte sie die im Zorn gegen sie vereinte Stadt hinter sich gelassen, doch leider kann sie ihre Hotelrechnung nicht bezahlen. Meg bleibt nichts anderes übrig, als zu arbeiten und mehr Zeit in Teds Heimatstadt zu verbringen, als ihr lieb ist. Eine gewisse Annäherung lässt sich da nicht verhindern, doch bis in Wynette wieder die Hochzeitsglocken läuten, steht Meg und Ted noch eine Achterbahn der Gefühle bevor ...
(c)Argon

*Wie kam das Buch zu mir*
Zur Zeit lese ich sehr gern Chicklit und als ich dieses Hörbuch für den unschlagbaren Preis von 8,21 € bei Amazon sah, musste ich es einfach kaufen. Ich hatte schon viel gutes über die Autorin gehört, aber selbst noch nichts von ihr gelesen. Ich kann jetzt schon sagen, dass sich dies von nun an ändern wird und ich bereits vor beenden dieses Buches mir den ersten Teil der Reihe bestellt habe.

*Aufmachung/Qualität*
Ich habe mir die Hörbuchversion gekauft und die befindet sich in einer Plastikhülle. Es sind 5 quietschgelbe CDs. Das Cover spricht mich persönlich nicht an, da ich Cover mit Menschen nicht so mag.

*Meinung:*
Eigentlich habe ich gar keine Zeit zum Rezension schreiben, aber für dieses Buch MUSSTE ich einfach eine schreiben. Es hat mir so verdammt gut gefallen. Es ist eines der Highlights dieses Jahres für mich.

Die Grundidee ist typisch Chicklit, aber sehr gut umgesetzt. Eine Hochzeit platzt und die beste Freundin der Braut hat darunter zu leiden, da alle ihr die Schuld geben. Zu allem Überfluss leidet Meg an akutem Geldmangel und kann so nicht einmal aus der Stadt flüchten in der ihr so viele Menschen feindselig gegenüber stehen. Auch der verschmähte Bräutigam, Ted, macht ihr das Leben nicht gerade leicht. Naja, aber wie es so in Chicklit Romanen ist, entwickeln sich die Dinge bald in eine andere Richtung. Neben der Liebesgeschichte hat mir vor allem das verschrobene Kleinstadtfeeling und auch die etwas versnobten Charaktere sehr gut gefallen. Es ist kein Kleinstadtfeeling ala Virgin River (Robyn Carr), also nicht perfekt und kitschig. Hier geht es hauptsächlich um die gehobenere Schicht und auch die ganz reichen. Nur unsere Hauptprotagonisten hat es trotz reichem Elternhaus aus verschiedenen Gründen gerade schwer.

Der Schreibstil gefiel mir unglaublich gut und der Humor traf voll meinen Geschmack. Ich habe mich bei einem Hörbuch noch nie so wohlgefühlt. Ich konnte nicht aufhören es zu hören und habe es innerhalb eines Tages verschlungen. Die Sprecherin Nana Spier macht einen hervorragenden Job und man kann die Stimmen und Stimmungen der Charaktere sehr gut heraushören.

Die Emotionen waren nicht zu kitschig. Alles war eher locker leicht, aber trotzdem sehr überzeugend. Ich mochte die Hauptprotagonisten unheimlich gern, sie war mir relativ schnell sympathisch und obwohl der Rest der Charaktere lange Zeit eher feindselig reagieren waren sie doch sehr interessant.

Spannung zog sich durch das ganze Buch, da man immer mitfieberte wie Meg nun aus dem Schlamassel herauskommt, wie sich ihre Liebesgeschichte entwickelt und was aus dem großen Bauprojekt des Ortes wird. Aber es ist keine nervenaufreibende Spannung sondern sehr unterhaltsam. Allerdings bindet es einen so an die Geschichte, dass man nicht aufhören kann.

Die Charaktere sind wie schon gesagt größtenteils feindselig auf die Hauptprotagonistin eingestellt, aber trotzdem sind sie sehr interessant. Außerdem ist ihre Einstellung nachvollziehbar und passt zu ihrem sonstigem Auftreten. Das mir Meg schnell sympathisch war, habe ich ja schon erwähnt. Sie macht eine große Entwickelung in dem Buch durch und ich hatte echten Respekt vor ihr. Ted hat wirklich eine sehr harte Schale durch die man nur sehr schwer und spät richtig durchschauen kann. Allerdings kann man schon am Anfang erahnen, dass er nicht der Ars.. ist für den ihn Meg hält. Er ist ein wirklich interessanter Charakter.

Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr langsam und ich hoffe ich nehme nicht zu viel voraus wenn ich verrate, dass es sich um Ted und Meg handelt. Das wird eigentlich ja schon mit dem Klappentext verraten, aber man kann es sich am Anfang absolut nicht vorstellen. Ich finde aber die gesamte Entwicklung und Auflösung unglaublich interessant geschrieben.

Erotik spielt eine Rolle, aber keinen sehr vordergründige. Die erotischen Szenen sind sehr schön geschrieben, aber nicht detailreich. Ein wirklich schöner Chicklit Roman.

Grundidee 4,5/5
Schreibstil 5/5
Emotionen 4,5/5
Spannung 4,5/5
Charaktere 5/5
Liebesgeschichte 5/5
Erotik 5/5

*Fazit:*
Das Buch bekommt von mir meine Sonderwertung, weil ich es definitiv noch einmal lesen werden. Ich habe mir sogar zusätzlich zu meinem Hörbuch nun das Taschenbuch gekauft. Der erste Teil der Reihe (Komm und küss mich!) ist ebenfalls mit in den Warenkorb gehüpft. Für mich war dieses Buch ein perfektes Chicklit Buch mit herrlichem Humor, tollen Charakteren, einer interessanten Grundhandlung und eines sehr eigenen aber toll entwickelten Liebesgeschichte. 

5+ von 5 Sternen
 
 
Reihe:
Komm und küss mich!
Kopfüber in die Kissen
Kein Mann für eine Nacht
Wer will schon einen Traummann
Aus Versehen verliebt
Wer ja sagt muss sich wirklich trauen

Keine Kommentare:

Kommentar posten